< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Abaco-Inseln

Die Abaco-Inseln sind ein Paradies für Bahamas und bieten Tauchern flache Korallenriffe, Schiffbrüche und Begegnungen mit Hunderten von karibischen Riffhaien.

Highlights

Der Marsch des Stachelhummers

Aufgeregt durch die Ankunft der Herbststürme im Oktober und November 'marschieren' große Gruppen von Langusten-Hummer in tieferes Wasser in der Nähe von Abacos und Grand Bahama.

Tauchen mit karibischen Riffhaien

Lieben Hai-Tauchen? Begeben Sie sich zu 'Shark Rodeo' auf Walker's Cay, wo täglich Dutzende karibische Riffhaie zum Füttern auftauchen und eine Show für Taucher bieten.

Korallenrote Höhlen bei Green Turtle Cay

Hohe Korallen bilden einige der interessantesten Formationen in allen Bahamas. Schwimmen Sie durch verwinkelte Gassen und Korallenhöhlen voller Riffleben.

Tauchen in Abaco-Inseln

Quick Facts

Die Abaco-Inseln befinden sich im ruhigen und flachen Abaco-Meer und bieten ein einfaches Tauchen in farbenfrohen Umgebungen. Die Korallenriffe hier sind makellos und geschützt und bieten dadurch den zusätzlichen Nutzen eines gesunden Meereslebens. Sie sind auch ziemlich flach. Folglich ist dies ein großartiger Ort für Anfänger, um sich in ihren Flossen wohl zu fühlen.

Mach dir keine Sorgen. Fortgeschrittene Taucher werden auch viel zu entdecken haben. Gezeitenströmungen haben im Laufe der Jahre Korallenhöhlen und Tunnel gebildet. Dies ist ideal für erfahrene Höhlentaucher und fortgeschrittene Taucher, die ihr erstes Erlebnis ausprobieren möchten.

Es gibt auch einige Schiffswracks aus dem amerikanischen Bürgerkrieg in den 1860er Jahren. Während die hölzernen Rümpfe dieser Schiffe verschwunden sind, können Schatzsucher noch Kanons und andere Trümmer entdecken.

Das Tauchen von den Abaco-Inseln erfolgt meistens mit kleinen Schnellbooten. Es gibt jedoch eine Reihe von Möglichkeiten zum Landtauchen, insbesondere in der Nähe von Great Guana Cay.

Denken Sie daran, dass das Speerfischen oder Sammeln von Organismen während des Tauchens verboten ist. Für das Tauchen in national geschützten Gebieten kann eine Gebühr anfallen.

Wann reisen?

Tauchen auf den Bahamas ist am besten von November bis Mai, wenn die meisten Haie in der Gegend sind. Juni bis Oktober ist Hurrikansaison und wird am besten vermieden.

Juni bis Oktober

Auf den Bahamas herrscht das ganze Jahr über ein heißes und sonniges Klima, obwohl die Regenzeit von Juni bis Oktober gilt. Es regnet normalerweise einmal am Tag, jeden Tag, aber nur für kurze Zeit.

Juni bis Oktober gilt auch als Hurrikansaison. Wenn Sie in diesen Monaten eine Reise auf die Bahamas planen, sollten Sie die Reiserücktrittsversicherung abschließen, wenn sich ein Hurrikan während Ihres Urlaubs bildet.

Während der Sommermonate liegen die Lufttemperaturen zwischen 24 und 33 ° C, während die Wassertemperaturen etwa 28 ° C betragen.

Wenn Sie Spaß daran haben, die besten Angebote zu erhalten und an nicht überfüllten Tauchplätzen zu tauchen, buchen Sie Ihre Reise von Juni bis Oktober. Dies ist die Nebensaison auf den Abaco-Inseln. Abgesehen von dem manchmal stürmischen Wetter und der Anzahl der Haie ist das Tauchen auf den Abaco-Inseln von Monat zu Monat etwas anders.

November bis Kann

November bis Mai ist die Trockenzeit auf den Abaco-Inseln. Während dieser Sommermonate können Sie sonnige, heiße und milde Bedingungen erwarten.

Die Lufttemperaturen liegen in den Wintermonaten zwischen 18 und 25 ° C (65-77 ° F), während die Wassertemperaturen zwischen 21 und 26 ° C (70-79 ° F) liegen.

Neben den hervorragenden Bedingungen an der Oberseite ist November bis Mai auch die beste Zeit für Hai-Tauchen. Die karibischen Riffhaie sind in diesen Monaten auf Walker's Cay zu sehen.

November bis Mai ist jedoch auch eine Hochsaison für den Tourismus in der Karibik. Buchen Sie also frühzeitig, um einen guten Preis für Unterkunft und Flüge zu erhalten.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

Die meisten Tauchplätze befinden sich auf der Nordostseite der Cayes. Fast alle Tauchplätze sind für alle Taucherstufen zugänglich.

    Schnorcheln in Abaco-Inseln

    Das Schnorcheln in der Nähe der Abaco-Inseln ist aufgrund der klaren Sicht und der geringen Tiefe der Riffe hervorragend. Die Wracks von Man O'War Cay und der über-freundliche Grouper-Nationalpark Pelican Cays sind leicht zu besuchen. Weitere beliebte Ziele zum Schnorcheln sind das Sandy Cay Reef, das Hope Town Reef, das Mermaid Reef, das Geflügel Cay Reef, die Crawfish Shallows und der Schmuggler Rest.
    Es gibt Hunderte von Tauchplätzen rund um die Abaco-Inseln und jede Saison werden neue Tauchplätze erkundet. Wenn Sie zum Haitauchen hier sind, sollten Sie das Shark Rodeo of Walker's Cay nicht verpassen. Dutzende karibische Riffhaie versammeln sich auf dem bereitgestellten Köder. Mit normalerweise klarem Wasser ist dies ein hervorragender Tauchgang, um Ihre Videografie-Fähigkeiten auszuprobieren. Korallenliebhaber werden viele Tauchgänge in der Umgebung zu schätzen wissen. Die Türme, Coral Caverns, Wayne's World und die Kathedrale sind allesamt Sehenswürdigkeiten. Und wenn Sie große Fische lieben, sollten Sie unbedingt die Grouper Alley und die Tarpon Wall besuchen. Schließlich sind die zerstreuten Überreste des San Jacinto und der USS Adirondack sicherlich Wracktaucher interessant.

    Was es zu sehen gibt

    Die Abaco-Inseln beherbergen nicht nur hunderte von bunten Fischen, auch pelagische Arten lieben diesen Archipel. Insbesondere strömen Taucher in die Gegend, um einzigartige Begegnungen mit karibischen Riffhaien zu machen.

    Abgesehen von den Haien und den anmutigen Delphinen, die die Inseln bereisen, halten Sie Ausschau nach dem Nassau Grouper, einem Goliathfisch, der fast 20 Pfund erreichen kann. Viele von ihnen werden von lokalen Tauchmeistern gefüttert und haben einen fast haustierähnlichen Status. Krampfartig schwimmen die kleinen Freunde um sie herum, die Lippfische, die den Grouper gegen Schutz reinigen. Tarpon ist in der Nähe der Tarpon Wall auch reichlich zu sehen.

    vielleicht ikonischste Wasserlebewesen ist das Queen Conch, ein gewaltiger (und leckerer) Molluske, der sich langsam über die sandigen Böden bewegt. Konschalen werden wegen ihrer farbenfrohen und extravaganten Muscheln oft in großer Fülle geerntet.

    Kalender

    Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

    Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

    Bereich

    Die Abaco-Inseln befinden sich im Norden der Bahamas und liegen nur 290 Kilometer östlich des US-Bundesstaates Florida. Diese Inseln bestehen aus zwei Hauptinseln, nämlich Great Abaco und Little Abaco, sowie mehreren Barrier Cays. Die nördlichsten dieser Buchten sind Walker's Cay und Grand Cay, die südlichsten sind Tilloo Cay und Lubbers Quarters. Die meisten Buchten liegen auf der Nordostseite der Hauptinseln, mit Ausnahme von Castaway Cay und der im Westen gelegenen Moore's Island. Heute sind die Abaco-Inseln ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe.

    Andere Sehenswürdigkeiten

    Auf den verschiedenen Buchten der Abaco-Inseln gibt es viel zu tun. Achten Sie darauf, den legendären Leuchtturm von Hope Town auf Elbow Cay zu fotografieren. Es ist Bonbon-gestreift! Besuchen Sie auch die historischen Schiffsbauer auf Man O'War Cay oder unternehmen Sie eine Hochseefischen-Tour von einem der wichtigsten Touristenzentren. Das malerische New Plymouth von Green Turtle Cay ist ideal für einen Nachmittagsspaziergang durch die pastellfarbenen Straßen. Walker's Cay und Guana Cay sind außerdem für ihre perfekten Strände bekannt. Diese Cays sind die am meisten verlassenen und daher die besten zum Entspannen.

    Anreise

    Der Marsh Harbour International Airport und der Treasure Cay International Airport bedienen die Abaco Islands mit regelmäßigen Inlands- und Auslandsflügen. Es ist auch möglich, die Insel mit der Fähre von Nassau oder Grand Bahama Island zu erreichen. Ein weiterer beliebter Weg, um die Abaco-Inseln zu erreichen, ist das Kreuzfahrtschiff.

    UTC-05: 00

    Zeitzone

    BSD

    Währung

    +1

    Vorwahl

    120 V

    Elektrische Spannung

    EIN, 

    B

    Steckdosentyp

    MHH

    Hauptflughafen
    Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.