< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Im Herzen der Riviera Maya bietet Akumal zwölf flache und tiefe Korallentauchgänge nur sieben Minuten vom Ufer entfernt, ideal für alle Taucher.

Highlights

Turtle Migration in der Akumal Bay

In den Sommermonaten treffen jedes Jahr Grün-, Karettschild- und Karettschildkröten in Akumal ein, um an den geschützten weißen Sandstränden Eier zu legen.

Die Artenvielfalt von Xaak

Nördlich von Akumal liegt das Riff von Xaak, Heimat von Rochen, Ammenhaien und Schildkröten. Dies ist ein ausgezeichneter Ausflug mit einem Stopp in der Lagune Yal Ku.

Tauchen in Akumal

Quick Facts

Akumal an der mexikanischen Riviera Maya mit 12 Tauchplätzen ist bekannt für seine Lage am oberen Ende des Belize Barrier Reef. Diese Tauchplätze bieten eine Vielzahl von Tauchplätzen und -umgebungen, von Korallenriffen bis zu kurzen Tunneln. Das Wasser ist warm und die Sicht ist im Allgemeinen ausgezeichnet. Fast alle Standorte sind vor starkem Strom geschützt. Einige Gebiete können jedoch tiefer liegen, als ein Open Water-Zertifikat zulässt. Damit ist Akumal ein idealer Tauchplatz für Anfänger und Fortgeschrittene.

Betreiber in Akumal setzen Schnellboote ein, um Taucher zu den Offshore-Riffen zu bringen. Fast alle Tauchplätze sind innerhalb von 7 Minuten vom Ufer entfernt. Denken Sie daran, dass auf alle Tauchaktivitäten in Mexiko eine Steuer von 16% erhoben wird.

Wann reisen?

Tauchen in Akumal ist bis zu 300 Tage pro Jahr möglich. Für nicht überfüllte Tauchplätze und großartige Cenote-Bedingungen können Sie Ihren Urlaub zwischen Mai und November buchen.

Dezember bis April

Es ist keine schlechte Zeit, um in der Karibik zu tauchen. Tatsächlich bleiben die Wassertemperaturen das ganze Jahr über konstant und kühlen sich während der Wintermonate nur geringfügig ab, sodass etwa 300 Tage pro Jahr getaucht werden können.

Dezember bis April gilt als die beste Reisezeit für Mexiko und ist daher die beliebteste Zeit zum Tauchen in der Karibik. Da die Wintermonate Hochsaison sind, sollten Sie möglichst früh buchen, um den besten Preis zu erzielen.

Im Durchschnitt variieren die Wassertemperaturen in Akumal zwischen 25 und 28 ° C.

Kann bis November

Die beste Zeit für Cenote-Tauchen ist zwischen Mai und September. Diese Monate bringen das beste Licht in die Höhlen und sorgen für bessere Fotos.

Beachten Sie auch, dass das Tauchen in der Karibik das ganze Jahr über möglich ist. Behalten Sie einfach die Prognose im Sommer und im frühen Herbst im Auge. Diese Jahreszeiten sehen gelegentlich einen Hurrikan. Wenn es keinen Hurrikan gibt, ist das Wetter im Sommer heiß und feucht mit gelegentlichen Regenschauern.

Von Mai bis September legen grüne und karettschildkröten ihre Eier an den Stränden der Gegend ab.

Als zusätzlichen Bonus gelten die Sommermonate in ganz Mexiko als Nebensaison. Zur Zeit finden Sie die besten Angebote zum Tauchen und zur Unterkunft. Wenn Sie nicht überfüllte, karibische Tauchplätze genießen, reisen Sie zwischen Mai und September nach Mexiko.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

Anfänger sollten Rifftauchgänge in der Nähe von Las Redes und Dick's Reef ausprobieren. Diejenigen, die tiefer tauchen können, werden Xaak und Trigger Fish genießen.

    Schnorcheln in Akumal

    Es gibt viele Möglichkeiten für Schnorchler in Akumal. Half Moon Bay und Akumal Bay bieten perfekte Bedingungen für die Schildkrötenbeobachtung. Weiter von der Küste aus bieten die Korallenriffe ausgezeichnete Sicht und viel zu sehen. Sie können sogar Ausflüge zum Schnorcheln und Cenote-Schnorcheln bei Tauchern in dieser Riviera Maya-Location buchen.
    Im Gebiet von Akumal gibt es insgesamt 12 Tauchplätze. Diese können in flache Tauchgänge und tiefe Tauchgänge unterteilt werden, die eher für fortgeschrittene Taucher geeignet sind.Auf der flachen Seite liegen Las Redes, Motorcycle Reef, Dick's Reef und Yal-Ku auf höchstens 18 Fuß (60 Fuß) und verfügen über weiche Korallenriffe mit viel Unterwasserleben.Für Taucher mit mehr als einem Open Water-Zertifikat sind Tzimin-Ha, Xaak, Gonzalo's Reef und Trigger Fish tiefere Rifftauchgänge. Die meisten dieser Tauchplätze werden durch brillante Korallenfelder unterbrochen, die durch kristallklare Sichtbarkeit sichtbar werden.Vergessen Sie auch nicht, in den Cenoten zu tauchen. Eines der besten Tauchgebiete, Dos Ojos Caverns, liegt gleich um die Ecke und erfordert keine spezielle Zertifizierung, um tauchen zu können.

    Was es zu sehen gibt

    Mit so vielen Fischarten, pelagischen Arten und Makro-Leben sind Ihre Logbücher nach Ihrer Zeit in Akumal voller interessanter Kreaturen.

    Die gesunden Riviera Maya-Riffe von Akumal beherbergen eine Vielzahl tropischer Arten. Wachsame Taucher können Hummer, Zackenbarsche, Stachelrochen, Sergeant Majors sowie Hunderte von bunten Fischen sehen. In den Tunneln und Höhlen entspannen sich Ammenhaie, und Barrakudas Pirschjagd in den bunten Korallen.

    Karettschildkröten, Grün- und Karettschildkröten sind in der Umgebung häufig zu sehen. Sie kommen jeden Sommer an, um ihre Eier zu legen.

    Zackenbarsche und große Kieferfische leben zwischen den Riesenschwämmen, während Stachelrochen den sandigen Boden zieren.

    Kalender

    Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

    Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

    Ort

    Akumal ist ein kleiner Ferienort zwischen Playa del Carmen und Tulum an der Riviera Maya.

    Diese Stadt im Süden Mexikos war früher eine Kokosnussplantage. Im Jahr 1958 wurde es von Pablo Bush Romero gekauft, der Akumal ausschließlich für den Gebrauch von Sporttauchern als Gemeinde gründete. Heute hat es eine Bevölkerung von ungefähr 1300 Menschen, konzentriert sich aber immer noch auf das Tauchen.

    Dank der strategischen Lage von Akumal im südlichen Teil der Halbinsel Yucatan verfügt dieses friedliche Paradies über alle notwendigen Annehmlichkeiten für den Tourismus. Es fehlen jedoch die Menschen in Cancun.

    Andere Sehenswürdigkeiten

    Tauchen ist die Hauptattraktion in Akumal, aber es gibt noch viele andere interessante Dinge zu entdecken. Die unglaublichsten Sehenswürdigkeiten der Region sind die alten Mayatempel, die die Landschaft prägen. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, aber zwei der bekanntesten sind Chichen Itza und Tulum. Abgesehen von den Tempeln, ein oder zwei Dschungelwanderungen ist sicher, dass Sie Ihr Adrenalin pumpen und durch nahegelegene Höhlen ziplinieren! Um Ihren Aufenthalt in dieser ruhigen Stadt abzurunden, planen Sie ein paar Stunden Ruhe und Entspannung an den wunderschönen weißen Sandstränden ein.

    Anreise

    Um Akumal zu erreichen, fliegen Sie zum Cancun International Airport. Mieten Sie ein Auto, reservieren Sie einen privaten Transfer oder fahren Sie eine Stunde in den Süden zu diesem Urlaubsziel. Sobald Sie sich in Ihrem Hotel niedergelassen haben, können Sie mit Ihrem Mietwagen, den örtlichen Taxis oder der Kraft des Fußes von Ort zu Ort wechseln.

    UTC-05: 00

    Zeitzone

    MXN

    Währung

    +52

    Vorwahl

    127 V

    Elektrische Spannung

    EIN, 

    B

    Steckdosentyp

    CUN

    Hauptflughafen