< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Das Ari Atoll ist mit seinen besten Tauchplätzen auf den Malediven beheimatet und bietet eine Vielzahl pelagischer Arten. Dieses barrierefreie Atoll ist die perfekte Wahl für Taucher, die den Inselstaat besuchen.

Tauchen in Ari Atoll

Quick Facts

Das Ari-Atoll ist ein pelagischer Traum, mit Mantarochen, anmutigen Walhaien und schulenden Hammerköpfen. Die meisten Tauchplätze sind keine geschützten Wände oder Korallenriffe. Vielmehr bevorzugt die Region Thilas (Berggipfel) und Kandus (Kanäle), die sich perfekt zum Drifttauchen eignen. Aufgrund der exponierten Natur des Atolls können Strömungen sehr stark sein und viele Tauchplätze sind für Anfänger möglicherweise nicht geeignet.

Maaya Thila, weithin als einer der Top-Tauchplätze auf den Malediven angesehen, kann für Anfänger geeignet sein, aber mit variabler Strömung ist es am besten, den Ratschlägen der Tauchmeister in der Umgebung zuzuhören. Der Gipfel beginnt bei 6 Metern (20 Fuß) und fällt sanft auf 12 Meter (40 Fuß), wobei ein steiler Abstieg auf 30 Meter (100 Fuß) führt. In den Untiefen ist der Gipfel mit Nudibranchen, Froschfischen und Zebramäusen bedeckt. Weiter unten erfreuen sich Taucher an bunten Fischschwärmen, fliegenden Adlerrochen und gelegentlich auch am Gitarrenhai.

Fischkopf, der unter Meeresschutz steht, ist einer der besten Orte im Ari Atoll, um Haie zu beobachten. Das Hotel liegt im mittleren Osten des Atolls und ist am besten mit dem Tauchsafari zu erreichen, da es sonst eine stundenlange Schnellbootfahrt ist. Der Gipfel, der aus 10 bis 35 Metern Höhe stürzt, ist mit schwarzen Korallenbüschen bedeckt und mit Höhlen und Überhängen übersät. Zu den Bewohnern zählen bis zu 16 graue Riffhaie und Tausende von Blueline-Schnappern. Aufgrund der unvorhersehbaren Strömung und der Tiefe, in der der größte Teil der Unterwasserwelt beobachtet wird, ist dieser Tauchgang am besten für fortgeschrittene Taucher geeignet.

Die oben genannten sind vielleicht die zwei berühmtesten Sehenswürdigkeiten im Ari Atoll, aber der Spaß hört hier nicht auf. Das Atoll beherbergt Hunderte von fantastischen Tauchplätzen, von denen mindestens einige von jeder Insel aus zugänglich sind.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
9 Bewertungen
USD 2.378pro person for 7 nights for 2 divers
USD 1.669pro person for 7 nights for 2 divers
USD 3.538pro person for 7 nights for 2 divers

Was es zu sehen gibt

Das Ari-Atoll ist unter Tauchern für sein Volumen an pelagischen Arten bekannt. Es ist nicht ungewöhnlich, Manta Rochen, Walhaie, Hammerhaie, Gitarrenhaie, Schildkröten, graue Riffhaie und Adlerrochen alle innerhalb einer Woche zu sehen.

Das Ari-Atoll ist zwar ein Paradies für große Spezies, aber es gibt auch viel Makroleben. Anglerfische, Zebramuränen, Nudibranchen, Blueline-Schnapper und Hunderte von anderen bunten Fischarten leben hier.

Überall dort, wo Sie im Ari Atoll tauchen, werden Sie sicherlich mindestens einmal am Tag durch die schiere Anzahl von pelagischen Arten, denen Sie begegnen werden, mit offenem Unterkiefer gebissen.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Das Ari-Atoll (auch Alifu-Atoll genannt) liegt westlich von Male. Es ist unter Tauchern als pelagischer Himmel bekannt. Während es Korallen und kleinere Meerestiere gibt, strömen Taucher in die Gegend, um die Sicht auf Manta, Walhai und Hammerhai zu sehen.

Das tropische Klima des Atolls hat durchschnittliche Temperaturen zwischen 27 ° C und 31 ° C. Die Wassertemperatur beträgt konstant 25 - 30 ° C. Während das Tauchen das ganze Jahr über auf dem Atoll zugänglich ist, sind einige Jahreszeiten besser als andere für Aktivitäten oberhalb des Wassers. Von Dezember bis März kommt trockenes Wetter und ruhige See während des Nordostmonsuns an. Von Mai bis November ist das Wetter im südwestlichen Monsun im Allgemeinen mit rauer See feuchter. Das schlechteste und unbeständigste Wetter tritt während des Monsunwechsels im Dezember / Januar und April / Mai auf.

Aufgrund der Lockerung der Tourismusgesetze durch die Regierung hat das Ari Atoll kürzlich von einem Tourismusboom profitiert. 20 der 105 Inseln des Atolls sind für Resorts reserviert. Viele der anderen 85 Inseln haben jetzt Gastfamilien und B & Bs, obwohl vor der Buchung unbedingt überprüft werden muss, ob diese lokalen Inseln über einen Tauchladen verfügen. Das Ari Atoll ist auch ein beliebtes Ziel für preiswerte Tauchsafaris, da sich viele der besten Tauchplätze in der Umgebung befinden das Atoll

In der Hochsaison (Dezember bis April) können die berühmten Tauchplätze von Tauchern überfüllt sein, obwohl es viele Sehenswürdigkeiten gibt. Gehen Sie zu einer weniger bekannten Website, und Sie haben es wahrscheinlich für sich alleine. In der Nebensaison (Mai bis November) können Rabatte auf Pakete, einschließlich Aktivitäten und Unterkünfte, sowohl mit Luxusresorts als auch mit lokalen Hotels ausgehandelt werden.

Andere Sehenswürdigkeiten

Tauchen kann der Grund sein, warum Sie ins Ari Atoll kommen, aber es gibt noch viel mehr zu tun. Verbringen Sie Ihre Tage beim Schnorcheln mit Mantarochen und Walhaien. Alternativ können Sie eine Tour zu einer einsamen Sandbank unternehmen, um nachmittags ein Picknick zu machen. Auf dem Rückweg halten Sie an, um ein wenig Krake zu angeln und Ihren Fang auf dem Grill zu kochen. Sie können auch Windsurfen lernen oder Kajak fahren. Natürlich sind die Strände perfekt für einen entspannten Nachmittag, bevor Sie die Sonne im Wasser genießen sehen.

Anreise

Der Male Ibrahim Nasir International Airport wird von Flügen aus Europa gut angeflogen, obwohl im Nahen Osten ein Zwischenstopp erforderlich ist. Wenn Sie aus Asien kommen, sollten Sie in Sri Lanka anhalten, bevor Sie nach Male weiterfahren.

Wenn Sie sich im Ari Atoll aufhalten, müssen Sie mit dem Wasserflugzeug (30 Minuten), dem Schnellboot (1 Stunde) oder der Fähre (4-6 Stunden) umsteigen.

UTC + 05: 00

Zeitzone

MVR

Währung

+960

Vorwahl

230 V

Elektrische Spannung

C, 

D, 

G, 

J, 

K, 

L

Steckdosentyp

MLE

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren