< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Bali, Indonesien

Bekannt als die Insel der Götter, werden die vielfältigen Riffe, die reiche Kultur und die atemberaubende Landschaft Balis Sie faszinieren. Für Mantarochen, saisonale Mola- und Strömungstauchgänge geht es hinüber nach Nusa Penida. Tulamben befriedigt Ihre exquisiten Bedürfnisse für Kriecher und Wracks sowie die Nordküste Balis für Wand- und Rifftauchgänge. So viel zu entdecken!

Tauchen in Bali, Indonesien

Quick Facts

Bali, bekannt als die Insel der Götter, ist berühmt für seine wunderschönen Strände, legendäre Surfbrüche, reiche Kultur und Weltklasse-Tauchplätze. Mantarochen, Mola Mola (Sonnenfisch), Fischschwärme, ein unglaubliches Wrack und farbenfrohe Riffe werden selbst den erfahrensten Taucher in seinen Bann ziehen. Die Unterkunft bietet Platz für jeden, von Rucksacktouristen bis zu Milliardären. Wenn Sie nicht tauchen, können Sie herrlich speisen, atemberaubende Sonnenuntergänge genießen, feiern, bis die Sonne untergeht oder mit Yoga-Profis zwischen Reisfeldern unterwegs ist, um mit Ihrer spirituellen Seite in Kontakt zu treten.Sie finden Balis Tauchplätze rund um die Insel. Viele Besucher teilen sich ihre Zeit auf eine Reihe von Reisezielen auf, um vielfältige Erfahrungen zu sammeln.Im Nordwesten der Insel befinden sich Secret Bay, Menjangan Island und Pemuteran. Secret Bay ist eine Makroschrottjagd. Menjangan Island bietet im Allgemeinen ruhiges Tauchen an den Wänden. Hier kann man Haie und Mantarochen sehen. Pemuteran ist gut für Anfänger. Sie können Menjangan auch von Pemuteran aus tauchen.An der Ostküste finden Sie Tulamben, Amed, Candidasa und Padang Bai. In Tulamben befindet sich das spektakuläre Liberty Wreck. Hier und auch im nahe gelegenen Seraya gibt es einige Top-Muck-Tauchgänge.Tauchen ist vom Ufer aus, und Sie gelangen über eine geschmeidige Faust zu fußballgroßem Vulkangestein, der ein bisschen schwierig sein kann. Träger tragen Ihre Ausrüstung auf dem Kopf im Gleichgewicht, um Ihre Einreise zu erleichtern. Amed ist auch am Landeingang, flach und ruhig und für Anfänger und begeisterte Mist- und Maketaucher geeignet.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

USD 569pro person for 7 nights for 2 divers
USD 715pro person for 7 nights for 2 divers
USD 1.197pro person for 7 nights for 2 divers
USD 1.258pro trip
4 Bewertungen
USD 2.719pro trip
USAT Liberty - Balis berühmtester Tauchplatz und die Möglichkeit, eine Schule für bumphead Papageienfisch zu besuchen, schwarzen Sandmucktauchen kombiniert mit einem von Korallen verkrusteten Wrack. Die USAT (United States Army Transport) Liberty wartete auf Reparaturen am Ufer, als der Lavafluss von einem ausbrechenden Berg Agung sie zurück ins Wasser drückte, wo sie jetzt auf ihrer Seite liegt. Dieses Wrack ist ein Hotspot für die Unterwasserwelt und beginnt bei etwas mehr als 5 Metern und reicht bis zu 30 Metern. Halten Sie Ausschau nach Barrakudas, Schildkröten, Pygmäen-Seepferdchen, zahlreichen Nacktschneckenarten, Stachelrochen und einer Fülle von Lebewesen.Gili Tepekong - Diese herrlichen Felsvorsprünge sind mit einer pulsierenden Mischung aus Hart- und Weichkorallen besetzt und bieten atemberaubende Unterwasser-Topografien, die von Wänden und Hängen über Schluchten bis hin zu Durchläufen reichen. Biomasse ist hier außergewöhnlich, da sich im Riff Fischschwärme befinden. Es ist ein großartiger Ort zum Erkennen von Riffhaien, saisonalem Mola Mola und wenn Sie nach draußen schauen - alles ist möglich! Aufgrund milder und starker Strömungen ist Gili Tepekong ein fortgeschrittener Tauchplatz und wird für erfahrene Taucher empfohlen.Gili Selang - Vom schwarzen Sandhang ausgehend werden Sie von der Vielfalt der Nacktschnecken und anderer Makro-Lebewesen auf dem Riff beeindruckt. Das Riff und die Wand bieten Gorgonien-Fans, Seilschwämme, sich verzweigende Korallen, gelegentliche Bommies, bunte Weichkorallen und Fassschwämme in den tieferen Bereichen. Halten Sie Ausschau nach Muränen, Muscheln, Tintenfischen und Pygmäen-Seepferdchen, die von den Fans mit schulischen Fusiliers getarnt und pelagischen Tieren im Blau vorbeigezogen werden. Aufgrund der milden Strömungen ist Gili Selang ein fortgeschrittener Tauchplatz und wird für erfahrene Taucher empfohlen.Eel Garden - Dies ist ein wunderschöner Tauchplatz, der seinen Namen von einem sandigen Bergrücken erhält, der von hunderten von Gartenaalen bevölkert wird, die in planktonreichen Strömungen hin und her schwanken. Das ist aber nicht alles, dies ist ein abwechslungsreicher Tauchplatz, an dem Sie vorbeiziehende Pelagics und eine Vielzahl von Lebewesen an den Riffen und Sandhängen beobachten können.Unterwassertempel - Auch als „Tempelgarten“ oder „Taman Pura“ bekannt, handelt es sich um ein künstliches Riff, das wie ein traditioneller balinesischer Tempel aussieht. Hinter kunstvollen balinesischen Toren befinden sich versunkene Steinstatuen von Buddha und Ganesha. Wenn es jemals einen Ort gab, der den balinesischen Spiritismus unter Wasser widerspiegelte, dann ist es das!Bali gibt es unzählige Tauchplätze, die verschiedene Topografien und Unterwasserleben bieten. Andere bemerkenswerte Stätten in Bali sind: Coral Gardens, Napoleon Reef, Secret Bay, Jemeluk Bay und Blue Lagoon.

Was es zu sehen gibt

Bali ist eine der vielfältigsten Unterwasserlandschaften, die der Ozean zu bieten hat. Berühmt für Sichtungen von Mola Molas, Mantarochen und Haien, könnte man leicht die anderen verfügbaren Reichtümer übersehen. Thunfisch und Barrakuda stechen am Riff. Lebendigkeit kommt von den 2500 Riff-Fischarten, die Balis Riffe zu ihrem Zuhause machen. Tintenfische, Tintenfische und Skorpionsfische verstecken sich gut sichtbar. Taucher treffen hier oft auf Schildkröten. Achten Sie auf die Makro- und Mist-Tauchfreuden. Entdecken Sie Pygmäen-Seepferdchen, Mimik-Krake, Anglerfisch und eine Reihe von Nacktkiemen. Egal wie lange Sie tauchen, es sei denn, Sie waren zuvor in Bali, Sie werden so viele Fische und Tiere sehen, die Sie noch nie zuvor gesehen haben.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Bali ist Indonesiens beliebtestes Reiseziel und liegt im Coral Triangle südlich des Äquators. Typischerweise sind die kleineren nahegelegenen Inseln Nusa Penida, Nusa Lembongan und Nusa Ceningan zu Bali zusammengefasst.

Bali ist eine vulkanische Insel mit dem größten Gipfel und dem aktivsten Vulkan, dem Mount Agung, der etwas weniger als 1000 Meter hoch ist. Diese Bedingungen bieten eine üppige tropische Umgebung, die sich perfekt für Kaffee- und Reisplantagen eignet. Die Insel ist 5.732 km² groß.

Die Region bietet nicht nur eine große Auswahl an Unterwasserpanoramen, sondern bietet auch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten und ist ein ideales Ziel für Taucher, die mit Landratten und Familien reisen.

Andere Sehenswürdigkeiten

Bali ist berühmt für seine Tradition, Kultur und lokales Kunsthandwerk. Es ist seit langem eine Oase für Yoga, Gesundheit und spirituelle Erfahrungen. Die kürzliche Popularität des Buches und des Films Eat, Pray, Love hat seine Position für spirituelle Reisen und Erwachungen gefestigt. Bali ist auch ein beliebtes Ziel für Surfer.

Anreise

Balis Flughafen ist als "Ngurah Rai" oder Denpasar International Airport in Denpasar (DPS) bekannt und nimmt internationale Flüge aus der ganzen Welt an. Taxis sind vom Flughafen aus leicht zu erreichen. Viele Betreiber bieten einen Abhol- und Bringservice an, der entweder gegen einen geringen Aufpreis oder gegen eine geringe Gebühr verfügbar ist. Am Flughafenausgang werden Sie nach Taxi-Angeboten geflutet, und wenn jemand bietet, Ihr Gepäck für Sie zu transportieren, wird ein Trinkgeld erwartet.

UTC + 08: 00

Zeitzone

IDR

Währung

+62

Vorwahl

220V

Elektrische Spannung

C, 

F

Steckdosentyp

DPS

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren