< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Barbados

Auf den farbenfrohen Barbados erfreuen die Antillen die Taucher. Schildkrötenbrutplätze und Barrakudas auf der Jagd sollten in diesen klaren, tropischen Gewässern nicht passieren.

Tauchen in Barbados

Quick Facts

Auf dieser farbenfrohen Insel trifft die britische Sensibilität auf sehr modische Weise auf westindische Leidenschaft. Ungefähr 160 Kilometer östlich von St. Vincent und außerhalb des Hauptbogens der Windward Islands gelegen, hat das einzigartige Barbados seit Jahrhunderten wahnsinnige und bildhafte Schiffe. Mit einem Portfolio von rund 200 Wracks ist es kein Wunder, dass Barbados ein Tauchziel ist, das das Interesse von Tauchern weckt, die nach etwas anderem suchen.Der Pamir, der Friars Crag und der Stavronikita sind die Wracks, die ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste stehen sollten, und einige wie der Pamir sind in der Tiefe perfekt für Neulinge. Wenn Sie einfach Ihren Stamm mit Wrack nach Wrack überladen wollten, dann sind Sie in der Bucht von Carlisle genau richtig. Es gibt vier Wracks in der Bucht, und alle sind für den Anfänger zugänglich.Durch die Riffe von Bell Buoy, Maycocks Bay und Shark Bank ist der ideale Morgenplan für Fischliebhaber und angehende Biologen ideal. Die gut erhaltene Korallenlandschaft lockt Meeresschildkröten, Papageienfische, Rochen und Aale vieler Arten. Die Zeit unter Wasser ist nur von der Tiefe abhängig, da das lauwarme Meer nur selten Taucher zum Tragen von Wetsuits benötigt.Für aufstrebende Jäger des Meeres liefert der Standort Barracuda Junction jedes Mal. Die farbenfrohen Korallen und ungewöhnlich geformten Schwämme ziehen eine Reihe von Fischarten zusammen mit Raubtieren auf der Suche nach einer leichten Beute.

Empfohlene Schulung

Der PADI Wreck Diver Kurs ist eine nahe liegende Wahl für das Tauchen in Barbados. AWARE - Fish Identification und Digital Underwater Photographer Kurse helfen Ihnen auch, Bilder der Unterwasserwelt zu erkennen und aufzunehmen.

Wann reisen?

Mit 3000 Sonnenstunden pro Jahr und beständigen Nordost-Passatwinden liegt die Lufttemperatur bei 23 bis 29 ° C. Fast jeder Tag ist ein guter Tauchtag in Barbados. Juni bis Oktober ist jedoch die Hurrikansaison in der Karibik.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
* SS Stavronikita - Das berühmteste Wrack der Insel, dieser absichtlich versunkene griechische Frachter, der heute zum Folkestone Underwater Park gehört, beherbergt einen Regenbogen aus riesigen Rohr- und Seilschwämmen. Die Stavronikita liegt in 36 Metern Wassertiefe, das Heck ist 30 Meter und der Bug 21 Meter.* Carlisle Bay Marine Park - In dieser flachen, ruhigen Bucht befinden sich zahlreiche Wracks. Sie sehen das Berwyn (ein französisches Schlepperboot aus dem Ersten Weltkrieg, das 1919 unterging), das Eilon (1996 versenkt), Ce-Trek (ein Zementboot, das 1986 versenkt wurde), das Bajan-Queen (Partyboot, das 2002 versenkt wurde) ) und der Cornwallis (ein Frachter, der im Zweiten Weltkrieg versenkt und in den Marinepark versetzt wurde).* Pamir - Ein weiteres zweckmäßig gesunkenes Wrack. Der 50 Meter lange Pamir verfügt über weite Öffnungen, in die Taucher hineinsehen können und sich in ungefähr 18 Meter Wasser befinden. Dieses Wrack sitzt aufrecht an einem geschützten Ort und bietet Fische, Fauna und Spaß in einem Erlebnis. Dies ist ein guter Tauchgang für Anfänger und ein guter Aufwärm-Tauchgang für die Stavronikita.* Barracuda Junction - Diese Site bietet in der Regel ihren Namen und Sie können Barrakudas erwarten, die das Riff durchstreifen, das eine Reihe von bunten Korallen und Schwämmen hat und in der Regel von Rifffischen wimmelt.* Maycocks Bay - Dieses Riff verläuft senkrecht zum Ufer in großen Fingern, die durch breite Gassen mit weißem Sand voneinander getrennt sind. Sehen Sie viele Rifffische und hervorragende Korallen- und Fassschwammformationen.* Cement Factory Pier - Erkunden Sie die Unterwasserreste und die Struktur dieses alten Piers, an dem heute eine Vielzahl von Meeresbewohnern lebt. Erkunden Sie die Umgebung, umgeben von riesigen Fischschwärmen, und finden Sie Hummer und andere Tiere, die sich in Löchern verstecken.

Was es zu sehen gibt

Der Hai-Barrakuda ist nicht der einzige Fisch, der vor den Riffen und Wracks vor Barbados bestaunt ist. In den Spalten der Wracks lauern Hummer, Aale und Feuerfische, die wie Grashalme aus dem Sand gucken, sich aber schnell in ihre Löcher zurückziehen, sind die Gartenaale. Die Karettschildkröten, Lederrücken und Grünschildkröten nutzen die Strände der Insel als Brutstätte. Manchmal sind Stachelrochen, Muränen und Ammenhaie zu sehen. Halten Sie Ihre Augen offen für leuchtend farbige Papageienfische, Riff-Tintenfische, Bermuda-Döbel, Zackenbarsche und Rohrschwämme.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Auf der Oberseite ist Barbados zivilisiert und gut strukturiert, behält aber die entspannte karibische Atmosphäre bei.Außerhalb des Atlantischen Hurrikan - Gürtels, war Barbados eine der wenigen Inseln sowohl von der spanischen und portugiesischen während der Zeit der Kolonisation besucht, aber es wurde nicht beansprucht links , bis britische Siedler in 1627. Die Insel kam eine Kolonie bis 1966 blieb, als Barbados wurde innerhalb des britischen Commonwealth zu einem unabhängigen Staat erklärt.Die durch Zuckerrohr dominierte Wirtschaft wurde in den letzten Jahren durch einen Tourismuszustrom ersetzt. Die Hauptstadt von Bridgetown hat eine vielfältige ethnische Kultur, bestehend aus Karibischen Indianern, Europäern und afrikanischen Nachkommen. Aber auf der ganzen Insel wird Englisch gesprochen. Die Insel verfügt über eine außergewöhnliche Alphabetisierungsrate von fast 100%, was die wirtschaftliche Entwicklung sowohl lokal als auch mit internationalen Handelspartnern verbessert.

Andere Sehenswürdigkeiten

Auf dieser karibischen Insel gibt es viel zu tun. Steigern Sie das Inseltempo mit einem Tag bei den Pferderennen auf der Rennstrecke Garrison Savannah oder feiern Sie die Nacht in den Hafenrestaurants, wo die Karnevalskostüme und die Calypso-Bands die Besucher bis in die frühen Morgenstunden begeistern. In der Mount Gay Rumbrennerei in Bridgetown können Sie Ihre Gaumen erfreuen. Oder erkunden Sie Harrisons Höhle und wandern Sie auf den alten Bahngleisen von Bridgetown.

Anreise

Der Grantley Adams International Airport ist der größte Flughafen in der östlichen Karibik. Tägliche Flüge kommen aus den USA, Kanada, Europa, Brasilien und anderen karibischen Inseln. Kreuzfahrten sind ebenfalls eine beliebte Option und Barbados ist in der Regel in südkaribischen Routen enthalten.

UTC-04: 00

Zeitzone

BBD

Währung

+1246

Vorwahl

115 V

Elektrische Spannung

EIN, 

B

Steckdosentyp

BGI

Hauptflughafen
Hinweis: Das Reisen an ein beliebiges Ziel kann von Bedingungen beeinflusst werden, darunter (aber nicht beschränkt auf) Sicherheits-, Ein- und Ausreisevoraussetzungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima. Informieren Sie sich unabhängig von Ihrem Zielort bei der Planung Ihrer Reise und erneut kurz vor Ihrer Abreise über die Informationen zu diesem Ort bei Ihrem örtlichen Reisebüro oder Ihrer Reiseabteilung.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren