< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Der Cabo Pulmo National Park liegt nordöstlich von Cabo San Lucas am Meer von Cortez und beherbergt eines von nur drei Korallenriffen im Westen Nordamerikas.

Highlights

Buckelwale und Pottwale

Wegen des tiefen Wassers vor der Küste sind im Winter häufige Besucher vom offenen Meer bis nach El Bajo, einschließlich Buckelwalen und Pottwalen.

Walhaie im Herbst

Jede Herbstsaison bringt ein paar Walhaie zum Tauchplatz El Bajo. Sichtungen sind nicht garantiert, aber Ihre Chancen sind in diesen Monaten besser.

Seelöwen bei Isla San Pedro

Mehr als 400 Seelöwen nennen das Meer von Cortez zu Hause. Sie finden verspielte Babys auf den meisten Tauchgängen in der Umgebung, aber Isla San Pedro ist unsere Lieblingsseite.

Tauchen in Cabo Pulmo Nationalpark

Quick Facts

Der Cabo Pulmo National Park wurde als der erfolgreichste Meerespark der westlichen Hemisphäre angesehen. Dieser Nationalpark wurde 1995 gegründet, um eines von nur drei Korallenriffen an der Westküste Nordamerikas zu schützen, und beherbergt derzeit 6.000 Meerestiere. Kontinuierliche Korallenwachstumsprojekte sorgen für einen stetigen Anstieg des Fischgehalts.

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind willkommen. Anfänger bleiben näher an der Küste, während fortgeschrittene Taucher mehr Zeit auf dem offenen Meer verbringen, wo Drifttauchgänge häufiger sind. Die C-Form des Parks bedeutet, dass viele der Standorte meist stromfrei sind, während die außerhalb des „c“ stromstromstärker sein können.

Obwohl die meisten Tauchgänge vom Tauchboot eines zertifizierten Betreibers aus durchgeführt werden, sind einige Tauchplätze vom Ufer aus für diejenigen zugänglich, die lieber in die Wellen laufen.

Während für das Tauchen im Park keine spezielle Gebühr erhoben wird, müssen alle Besucher von einem lokalen, anerkannten Führer begleitet werden.

Wann reisen?

Im Cabo Pulmo National Park bieten Oktober und November die besten Allround-Bedingungen, aber von Dezember bis Mai gibt es auch großartige Meeresleben.

August bis November

August bis November ist auch die Saison für Tauchsafaris im Sea of ​​Cortez. Während Guadalupe kalt ist, ist das Meer von Cortez am wärmsten. Das Wasser ist ungefähr 27 ° C (80 ° F) und dies sind die besten Monate für Hammerhead-Begegnungen in der Region. Im Cabo Pulmo National Park können gelegentlich auch Walhaie gesichtet werden.

Das Wetter wechselt zu dieser Zeit von heiß und feucht zu kühler mit etwas Regen. Auf der anderen Seite ist August bis Oktober touristisch nicht so geschäftig wie die Wintermonate. Wenn Sie weit genug im Voraus buchen, sollten Sie sich einige gute Angebote schnappen können. Seien Sie sich bewusst, dass diese Monate das höchste Risiko für Wirbelstürme darstellen. Es ist eine gute Idee, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen, wenn Sie Mexiko im Herbst besuchen möchten.

möchten mit dem Tauchsafari im Meer des Cortez tauchen? Buchen Sie Ihren mexikanischen Tauchurlaub zwischen August und Oktober.

Dezember bis März

Von Dezember bis März können Taucher im Sea of ​​Cortez kühlere Temperaturen erwarten. So unangenehm es für Menschen auch sein mag, für pelagische Arten ist es balsamisch. Wenn Sie ein pelagischer Fan sind, ist dies die beste Zeit, um das Meer von Cortez zu tauchen.

Dies ist die beste Zeit, um Buckelwale, Grauwale und Mobulas im Park zu entdecken. Sie werden auch eine erhöhte Aktivität von Seelöwen feststellen. Glückliche Taucher entdecken vielleicht Bullseye Rays, Banded Guitarfish und Octopus, die aufgrund der Kälte aus der Tiefe klettern.

Das Wetter an der Oberseite ist meist sonnig mit gelegentlichen Regenschauern. Da Mexiko deutlich weniger heiß ist als in den Sommermonaten, gilt Dezember bis März auch als die beste Zeit für einen Urlaub hier. Aus diesem Grund gilt Dezember bis Marh als Hochsaison für den allgemeinen Tourismus, was zu einer Erhöhung der Übernachtungspreise im ganzen Land führt.

April bis Juli

Juni und Juli sind Nebensaison für Tourismus und Tauchen in der Region. Die Meere werden für das Segeln zu rau und zu warm, um pelagische Arten anzuziehen. Zur Zeit befinden sich viele Tauchsafaris im Dock, und Taucher auf der Baja California sind auf landgestützte Tauchbetriebe in Cabo San Lucas beschränkt. Das Tauchen in dieser weit südlichen Region ist immer noch gut und Sie finden zu dieser Jahreszeit hervorragende Angebote. Sie müssen jedoch gegen das heiße und feuchte Sommerwetter kämpfen. Wenn Sie lieber woanders suchen, probieren Sie das Tauchen in der Karibik. Die Saison im Osten Mexikos ist ganzjährig.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

Anfänger sollten sich näher an den Küstenschutz halten, während erfahrene Taucher den Führungen zum offenen Meer folgen können, wo Drifttauchen am häufigsten sind.

    Schnorcheln in Cabo Pulmo Nationalpark

    Schnorchler sind im Cabo Pulmo National Park mehr als willkommen. Die Frailes Rock Sea Lion Colony eignet sich insbesondere für Nichttaucher. Seelöwen ziehen es vor, die Untiefen von der Oberfläche aus gut zu sehen. Gelegentlich sind größere Kreaturen im Blau zu sehen. Denken Sie daran, dass alle Schnorchler ein Schwimmgerät tragen müssen.
    Von den Dutzenden Tauchplätzen im Nationalpark Cabo Pulmo sind drei am beliebtesten.El Cantil ist ein großes Riff mit steil abfallenden Wänden. Hier können sich Marco-Liebhaber in den Ecken und Winkeln erfreuen, in denen Nacktschnecken, Krabben und Krebse auf Sie warten. Dieser Bereich erfordert mehr als einen Tauchgang, um ihn vollständig zu erkunden.El Bajo ist ein erstaunliches Riff in fortgeschrittenen Tiefen. Neben Fisch aller Größen und Formen werden hier gelegentlich auch Walhaie, Mobulas und Buckelwale gemeldet.In Frailes Rock Sea Lion Colony treffen Sie und Ihre nichttauchenden Freunde eine Gruppe freundlicher Seelöwen.

    Was es zu sehen gibt

    Im Nationalpark Cabo Pulmo leben über 6.000 Meeresarten. Prinzipiell sind hier die berühmten Seelöwen der Gegend. In Bezug auf andere große Arten begrüßt der Park auch Buckelwale, Mobulas und Walhaie. Riesige Zackenbarsche, Schildkröten und große Jackenschulen sind leicht zu finden. Tropische Fische sind reichhaltig und sogar der gelegentliche Riffhai kann seine Beute in der Nähe beobachten. Unterwasserfotografen werden die Vielfalt des Makro-Lebens an diesem seltenen Riff bestaunen. Wenn Sie sich etwas vom Riff entfernen, werden Sie angenehm von Gartenaalen überrascht, die ihren Kopf aus dem Sand ragen, um neue Besucher anzustarren.

    Kalender

    Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

    Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

    Ort

    Der Cabo Pulmo Marine Park wurde 1995 gegründet, um eines der drei einzigen Korallenriffe auf dem westlichen nordamerikanischen Kontinent zu schützen. Es befindet sich im Meer von Cortez auf der Ostseite der Halbinsel Baja, nur 97 Kilometer nördlich von Cabo San Lucas. Mit einer Breite von 5 km und einer Entfernung von 14 km von Norden nach Süden hat das kleine Schutzgebiet das Artenwachstum sowohl innerhalb als auch außerhalb des Parks enorm beeinflusst. Heute besuchen Taucher und Schnorchler Ausflüge von Cabo San Lucas, um die Erholungsbemühungen der Region zu unterstützen.

    Andere Sehenswürdigkeiten

    Der Hauptzugpunkt des Cabo Pulmo Nationalparks ist Tauchen und Schnorcheln. Außerhalb dieser Wassersportarten erwartet die Besucher eine kräftige Dosis Entspannung. Sandstrände erstrecken sich entlang des Ufers, ideal zum Sonnenbaden. Der Park ist von der Wüste Baja umgeben und einige geführte Ausflüge in die Wüste und Dörfer der Umgebung sind möglich. Was auch immer Sie im Cabo Pulmo National Park unternehmen, seine ruhige Ruhe ist sicherlich eine drastische Abwechslung von der manchmal hektischen Atmosphäre von Cabo San Lucas.

    Anreise

    Der Cabo Pulmo Nationalpark ist über die Straße von Cabo San Lucas und anderen Städten nördlich der Halbinsel Baja aus erreichbar. Es ist auch möglich, eine Pauschalreise mit Transport und Tauchen durch viele Resorts in Los Cabos oder den Nationalpark zu arrangieren. In Cabo Pulmo angekommen, können Sie mit dem Taxi oder zu Fuß unterwegs sein.

    UTC-06: 00

    Zeitzone

    MXN

    Währung

    +52

    Vorwahl

    127 V

    Elektrische Spannung

    EIN, 

    B

    Steckdosentyp

    TIJ

    Hauptflughafen