< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Mit geschätzten 6.000 Cenoten sind die mexikanische Halbinsel Yucatan und ihre ausgedehnten unterirdischen Wasserstraßen ideal für das Experimentieren mit Kavernentauchen.

Highlights

Unterwasserfotografie

Mit kristallklarem Wasser, faszinierenden Lichtinszenierungen und zarten Formationen sind die Cenoten, insbesondere Kukulcan, der Traum eines Unterwasserfotografen.

Cenote Dos Ojos

Cenote Dos Ojos ist ein beliebter Ort für Taucher. Zwei benachbarte Cenoten verbinden ein großes Höhlensystem mit riesigen Säulen und Stalaktiten.

Archäologe spielen

Aufgrund ihrer Geschichte als uraltes Opfergelände beherbergen Cenoten viele Skelette. Tierfriedhof ist insbesondere für Tierfossilien bekannt.

Tauchen in Cenoten

Quick Facts

Cenoten (ausgesprochen Sen-o-Tays) sind uralte Dolinen, die auf der gesamten Yucatan-Halbinsel existieren. Seit vielen Jahren sind diese Höhlen eine der Hauptanziehungspunkte in Mexiko.

Aufgrund einer kürzlichen Trennung in der Definition des Höhlentauchens sind Cenoten nun für eine Vielzahl von Tauchern zugänglich. Solange Sie über ein Minimum an natürlichem Licht verfügen, wird beim Cenote-Tauchen Kavernentauchen definiert. Jeder, der über eine grundlegende Tauchausbildung verfügt, kann diese unterirdische Umgebung besuchen.

Das Cenote-Tauchen kann sehr mühsam sein. Abhängig von der gewählten Cenote kann der Tauchgang mit einer Meile oder mehr von Tauchausrüstung durch den Dschungel beginnen. Dann ist es ein großer Sprung in die Doline und eine kristallklare Welt entfaltet sich vor Ihren Augen. Sobald Sie drinnen sind, folgen Sie einer Leitlinie und dem Licht Ihres Tauchführers in die vielen Hallen und Tunnel der Höhle. Seien Sie auf die gelegentlich scharfe Halocline vorbereitet.

Denken Sie daran, dass Cenote-Tauchen nicht jedermanns Sache ist. Wenn Sie gerade Ihr Open Water-Training absolviert haben, Angst vor der Dunkelheit haben oder klaustrophobisch werden, empfehlen wir Ihnen nicht, diese Art des Tauchens auszuprobieren.

Als letzte Anmerkung wird für alle Tauchvorgänge in Mexiko eine Steuer in Höhe von 16% erhoben, und viele Cenoten erfordern eine zusätzliche Eintrittsgebühr. Ein vollständig Höhlenzertifizierter Tauchführer und eine vollständige Höhlenausrüstung sind gesetzlich vorgeschrieben für das Tauchen mit Cenoten.

Wann reisen?

Für beste Beleuchtung und Sichtbarkeit sollten Sie die Cenoten zwischen Mai und September eintauchen. Wählen Sie von Oktober bis April das beste Wetter über dem Wasser.

Oktober bis April

Während von Oktober bis April in den Cenoten keine Bedingungen gelten, ist es kein schlechter Zeitpunkt, um diese unterirdischen Wunder zu erkunden.

Oktober bis April ist die beste Zeit, um Mexiko für einen Strandurlaub zu besuchen, und ist daher die beliebteste Zeit, um in den Cenoten zu tauchen. Dies ist die beste Jahreszeit, um Ihren Urlaub zu buchen, wenn Sie Cenote-Tauchen mit hervorragenden Bedingungen an der Oberseite kombinieren möchten.

Da es sich bei den Wintermonaten um Hochsaison handelt, sollten Sie möglichst früh buchen, um den besten Preis zu erhalten.

Die Wassertemperaturen in den Cenoten bleiben das ganze Jahr über konstant und kühlen in den Wintermonaten nur minimal ab. Im Durchschnitt liegen die Temperaturen bei etwa 24 bis 25 ° C.

Kann bis September

Die beste Zeit für Cenote-Tauchen ist zwischen Mai und September. Diese Monate bringen das beste Licht in die Höhlen und sorgen für bessere Fotos.

Bitte beachten Sie, dass das Tauchen in den Cenoten ganzjährig möglich ist. Das einzige, was Sie in den Sommer- und frühen Herbstmonaten beachten sollten, ist, die Prognose im Auge zu behalten. Diese Jahreszeiten sehen gelegentlich einen Wirbelsturm, der die Erreichbarkeit eines mexikanischen Ziels behindern kann. Wenn es keinen Hurrikan gibt, ist das Wetter im Sommer heiß und feucht mit gelegentlichen Regenschauern.

Als zusätzlichen Bonus gelten die Sommermonate in ganz Mexiko als Nebensaison. Zur Zeit finden Sie die besten Angebote zum Tauchen und zur Unterkunft. Wenn Sie nicht überfüllte Tauchplätze genießen, reisen Sie zwischen Mai und September nach Mexiko.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

Die meisten Cenoten stehen allen Personen offen, die über eine grundlegende Tauchausbildung verfügen. Die Systeme Dos Ojos und Sac Aktun bieten Explorationsmöglichkeiten für Höhlentaucher.

    Schnorcheln in Cenoten

    Nur weil Sie nur beim Schnorcheln sind, müssen Sie nicht auf die majestätische Schönheit der Cenoten verzichten. Mehrere Cenoten verfügen über Einrichtungen für Schnorchler. Dank der Wasserqualität und des leichten Spiels können Schnorchler atemberaubende Unterwasserbilder aufnehmen. Ein paar tolle Cenoten zum Schnorcheln und Schwimmen sind Gran Cenote, Cenote Dos Ojos und Cenote Azul.
    Von den mehr als 6.000 Cenoten in Mexiko liegt eine große Mehrheit derjenigen, die für Open Water-Taucher zugänglich sind, zwischen Puerto Aventuras und Tulum. Die meisten Cenoten bieten einen oder zwei Tauchpfade, was bedeutet, dass Sie einen ganzen Tag in eine Höhle tauchen können. Nähe von Puerto Aventura finden Sie Chac Mool und Kukulcan, Taj Mahal und Ponderosa. Die zentrale Region umfasst die Grube, den Tierfriedhof, Cenote Dos Ojos, Dreamgate, Casa Cenote und Cenote Manati. Schließlich befinden sich Gran Cenote, Temple of Doom und Angelita in der Nähe von Tulum.den oben genannten Cenoten sind Taj Mahal, Cenote Dos Ojos und Gran Cenote die Favoriten unter den Tauchanbietern der Region.

    Was es zu sehen gibt

    In den Cenoten gibt es ungefähr fünfzehn Fischarten, darunter Mollies, Wels und Tetras. Fast die gesamte Unterwasserwelt der Region ist klein, aber aufgrund der Klarheit des Wassers und des Fehlens von Verstecken leicht zu sehen. Chara, eine Art Algen, ist das häufigste Pflanzenleben in der Cenote-Umgebung.

    Da das Verhältnis von Süßwasser zu Salzwasser von Cenote zu Cenote wechselt, ändert sich auch die Anzahl der Fische. Einige Cenoten scheinen mit kleinen Fischen gefüllt zu sein, während andere praktisch unter Wasser leben.

    Viel interessanter als das Meeresleben in den Cenoten sind die geologischen Formationen. In diesen uralten Dolinen finden Sie Stalaktiten, Stalagmiten und riesige Säulen.

    Kalender

    Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

    Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

    Ort

    Die Halbinsel Yucatan ist ein niedriges, flaches Land mit praktisch keinen Oberflächenströmen oder Flüssen. Dies ist ein Symptom der geologischen Geschichte der Region. Vor Tausenden von Jahren war die Halbinsel Yucatan ein Korallenriff am Meeresgrund. Während es heute nur noch ein begrenztes Oberflächenwasser gibt, beherbergt der Kalkstein des Yucatan tatsächlich drei der längsten unterirdischen Wassersysteme der Welt, nämlich das Dos Ojos System, das Ox Bel Ha System und das Sac Aktun System. Diese drei Systeme brechen gelegentlich zu Bruchstellen an der Oberfläche und bilden über 6.000 Cenoten in ganz Mexiko.

    Andere Sehenswürdigkeiten

    Da sich die meisten touristisch zugänglichen Cenoten auf der Halbinsel Yucatan befinden, sollten Besucher der Region auch die zahlreichen Attraktionen in diesem Teil von Mexiko in Anspruch nehmen. Die unglaublichsten Sehenswürdigkeiten der Region sind die alten Mayatempel, die die Landschaft prägen. Zwei der bekanntesten sind Chichen Itza und Tulum. Abgesehen von den Tempeln, ein oder zwei Dschungelwanderungen ist sicher, dass Sie Adrenalin bekommen! Es gibt auch viele Wassersportarten vom Kajakfahren bis zum Parasailing sowie weiße Sandstrände zum Entspannen. Bummeln Sie am Abend durch die örtlichen Dörfer, speisen Sie köstliches mexikanisches Essen und kaufen Sie lokales Kunsthandwerk.

    Anreise

    Die meisten zugänglichen Cenoten befinden sich zwischen Playa del Carmen und Tulum. Wenn Sie an der Riviera Maya leben und unabhängig erkunden möchten, ist ein Mietwagen die beste Option. Andernfalls müssen Sie die gemeinsam genutzten Lieferwagen verwenden, die die Hauptstraßen befahren. Für den weniger unabhängigen Reisenden werden viele Schwimm- und Schnorcheltouren von Touristenzentren aus angeboten. Taucher können es jedoch für sehr nützlich halten, sich bei einem örtlichen Tauchanbieter für eine Tour anzumelden.

    UTC-05: 00

    Zeitzone

    MXN

    Währung

    +52

    Vorwahl

    127 V

    Elektrische Spannung

    EIN, 

    B

    Steckdosentyp

    CUN

    Hauptflughafen
    x

    Diesen Favoriten speichern

    Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

    Einloggen oder Registrieren