< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen auf Curacao

Dank des einfachen Zugangs zu den meisten Tauchplätzen an Land können sowohl unabhängige Taucher als auch Liebhaber des Bootstauchens die gesunden Korallenriffe, die abfallenden Wände und die Schiffswracks von Caribbean Curacao lieben.

Highlights

Pilzwald

Der Mushroom Forest ist ein gutes Beispiel für Curacaos gesunde Korallenriffe und wird von seinen pilzförmigen Hartkorallen und dem farbenfrohen Meeresleben geprägt.

Der überlegene Produzent

Der Superior Producer ist eines der besten Wracks in der Karibik und befindet sich auf einer Höhe von 30 Metern mit einem durchdringbaren Steuerhaus und Laderäumen.

Shore Diving im Nordwesten

Obwohl das Bootstauchen am beliebtesten ist, sind die Tauchplätze auf der Nordwestseite von Curacao vom Ufer aus leicht zu erreichen, ideal für unabhängige Taucher.

Tauchen auf Curacao

Quick Facts

Wie seine Nachbarn Aruba und Bonaire bietet Curacao zahlreiche Tauchmöglichkeiten. Diese karibische Insel bietet erstaunliche Korallenriffe, Wände und versunkene Schiffe. Die Tauchplätze der Insel sind vor starken Strömungen geschützt, es gibt wenig Flussabfluss, um die Sicht zu behindern, und das Wasser ist das ganze Jahr über warm. Dies ist ein großartiger Ort für diejenigen, die nur ihre ersten Seifenblasen blasen oder eine neue Fertigkeit lernen.Die meisten Tauchplätze von Curacao sind von der Küste aus zu erreichen, und die meisten Resorts verfügen über wunderschöne Hausriffe, die Sie erkunden können. Das Bootstauchen ist jedoch die Methode der Wahl für die Tauchunternehmer auf der Insel. Beachten Sie, dass der Mushroom Forest einer der wenigen Tauchplätze ist, an denen ein Bootstauchgang erforderlich ist.

Empfohlene Schulung

Nehmen Sie an den PADI Deep Diver und Digital Underwater Photographer Kursen teil, um das Beste aus Curaçao mit PADI Wreck Diver tauchen, wenn Sie den Superior Producer besuchen möchten.

Wann reisen?

Curaçao hat das ganze Jahr über konstant gutes Wetter. April bis Juni hat das ruhigste Wetter, während von Januar bis März gelegentlich ein Wintersturm herrscht. Passatwinde halten die Durchschnittstemperaturen zwischen 26-30 ° C 80-86 ° F. Im Sommer kann es etwas heißer sein und wenn es regnet, ist es von Oktober bis Februar. Curaçao liegt am äußersten Südrand des Hurrikangürtels und ist während der Hurrikansaison der Karibik normalerweise nicht betroffen.Das warme Wasser von Curaçao hat eine durchschnittliche Temperatur von 25 ° C im Winter und 27 ° C im Sommer. Darüber hinaus bietet die Insel klares Wasser mit einer durchschnittlichen Sichtweite von 16 bis 30 m.

April bis November

Curacaos Trockenzeit dauert ungefähr von April bis November. Während dieser Monate ist die Insel extrem trocken und sonnig und es herrscht konstant ruhiges Wetter. Die Meeresbedingungen bleiben während der gesamten Saison konstant, mit Seetemperaturen von 29 ° C (85 ° F) und Lufttemperaturen von etwa 31 ° C (89 ° F). Die Trockenzeit ist für diejenigen zu empfehlen, die sowohl die Strandzeit als auch die Tauchzeit schätzen.

Schließlich sei daran erinnert, dass Curacao zwar am Ende des Hurrikangürtels liegt und andere Karibikinseln während der Hurrikansaison in diesen Monaten leiden, und diese massiven Stürme sind selten gefährdet.

Dezember bis März

Die Regenzeit auf Curacao beginnt im Dezember und dauert bis März. Diese vier Monate werden täglich einen kurzen Regenguss auf die Insel bringen. Im und außerhalb des Wassers können Sie nur geringfügig kühlere Temperaturen erwarten. Die Lufttemperaturen liegen durchschnittlich bei 29 ° C und die Wassertemperaturen fallen auf 26 ° C. Der einzige Nachteil des Besuchs zu dieser Jahreszeit ist der verstärkte Passatwind, der von Januar bis April weht.

Wenn Sie den Wind nicht stört, reisen Sie während der Regenzeit nach Curacao. In der Nebensaison finden Sie bessere Angebote zum Tauchen und zur Unterkunft.

Wenn es darauf ankommt, ist zu jeder Zeit die beste Zeit, um in Curacao zu tauchen. Das Meeresleben bleibt zwischen den Jahreszeiten unverändert. Sie können sich in dem Wissen wohl fühlen, dass Sie in jedem Monat des Jahres großartiges Tauchen erleben können.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

Die meisten Tauchplätze befinden sich entlang der Südwestküste von Curacao. Fortgeschrittene Taucher sollten in den Norden gehen, wenn die Umstände es zulassen.
    USD 785pro person for 7 nights for 2 divers
    USD 1.045pro person for 7 nights for 2 divers
    USD 1.427pro person for 7 nights for 2 divers

    Schnorcheln auf Curacao

    Da Curacao sehr wenig Flussabfluss hat, ist die Sicht auf die Gewässer hervorragend, was eine gute Gelegenheit zum Schnorcheln bietet. Alice im Wunderland ist ein Favorit unter Tauchern und Schnorchlern. Sie sehen gesunde Riffe und reichlich Fische. Wenn Sie Glück haben, kommen Sie sogar mit einer Meeresschildkröte auf Augenhöhe!
    * Playa Kalki (Alice im Wunderland) - Eine bis zu 18 Meter lange Mini-Wand liegt nur wenige Minuten vom schönen Sandstrand der Bucht entfernt. Schnorchler können diesen Ort auch genießen, während Taucher unten erkunden. Die pilzförmigen Korallenformationen, die eine Vielzahl von bunten Rifffischen beherbergen, geben diesem Ort seinen Namen "Wunderland".* Porto Marie (The Valley) - Das "Tal" ist eigentlich die offene Sandfläche, die zwischen zwei parallelen Riffen verläuft. Das erste Riff liegt bei 15 Metern und das zweite beginnt bei 18 Metern. Vom Ufer aus leicht zu erreichen, können Sie Ammenhaie, Schildkröten, Hummer und üppige Korallen beobachten.* Superior Producer - Der 60 Meter lange Superior Producer gilt als einer der besten Wracktauchgänge in der Karibik. Bei einer Höhe von 30 Metern auf der Unterseite können Sie das Ruderhaus in einer Höhe von 24 Metern besuchen oder die offenen Laderäume betreten. Erwarten Sie viele Anemonen sowie häufige Besuche von großen Zackenbarschen und Schulbarrakudas.* Schlepper in Caracasbaii - Da der Schlepper in der Nähe eines Abwurfs vor der Küste versenkt wurde, werden hier Wracktauchen und Wandtauchen kombiniert. Erkunden Sie die bis zu 30 Meter hohe Mauer und beenden Sie Ihren Tauchgang, um die Muränen, Rifffische und Rohrschwämme rund um den verkrusteten Schlepper in einer Entfernung von 5 Metern zu überprüfen.* Snake Bay - Dies ist ein Ort für Fischliebhaber, an dem Sie eine Vielzahl von verschiedenen Rifffischen sowie einige Pelagics sehen können. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie vielleicht Delfine, Meeresschildkröten, Rochen und große Böcke am Riffrand.* Watamula - An der Nordspitze der Insel gelegen, können Sie hier in Tunnel blicken und durch einen Garten mit wehenden Seefächern und Gorgonien schwimmen. Bewegen Sie sich zwischen riesigen Korallenbeständen mit vielen verschiedenen Arten und Farben, aber vergessen Sie nicht, nach vorbeischwimmenden Schildkröten zu suchen.

    Was es zu sehen gibt

    Sie können Pilotwale, Delfine, Rochen und sogar Schildkröten während Ihres Tauchgangs auf Curaçao sehen. Behalten Sie kleine Ecken und Winkel im Auge und Sie können ein kleines Seepferdchen, einen stark getarnten Kraken, einen Anglerfisch oder eine Gottesanbeterin-Garnele sehen. Unter großen Korallen und Felsbrocken lauern Haie und Hummer. Muränen und Anemonen bewohnen die nahegelegenen Wracks. Barracudas fahren im Blau vorbei. Natürlich stoßen Sie auch auf mehr bunte Rifffische, als Sie sich vorstellen können.Auch die Korallen und Schwämme vor der Küste von Curacao sind erwähnenswert. In der Nähe von Boca Sta Martha gibt es einen Schwamm, der wegen seiner enormen Größe als "das Doppelbett" bezeichnet wird. Achten Sie auch auf orangefarbene Elefantenohrschwämme und Röhrenschwämme in leuchtenden Farben und Sternkorallen.

    Kalender

    Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

    Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

    Land

    Diese pulsierende Nation liegt nur 60 Kilometer vor der Nordküste von Venezuela und ist als "C" der "ABC-Inseln" der niederländischen Karibik bekannt.Curacao erhielt erst vor kurzem seine Autonomie aus den Niederlanden im Jahr 2010, obwohl die Insel wahrscheinlich vor Jahrhunderten von den Arawak bewohnt wurde, bevor die Forscher ihre Ansprüche geltend machten. Als die Europäer in die Karibik kamen, versklavten sie die Ureinwohner und nannten das Land ihr eigenes. In den nächsten Jahrhunderten kreuzten Piraten und Sklavenschiffe die Gewässer um Curacao, was häufig zu blutigen Auseinandersetzungen führte.Heute ist Curacao eine vielfältige Nation, ein Schmelztiegel niederländischer, karibischer, jüdischer und asiatischer Kulturen. Sie werden alle Sprachen hören und eine erstaunliche Vielfalt an Küchen probieren, während Sie die Insel erkunden.Curaçao bietet nicht nur unglaubliches Tauchen, sondern auch kulturelle Erlebnisse. Die Hauptstadt Willemstad ist ein Weltkulturerbe.

    Andere Sehenswürdigkeiten

    Neben den schönen Stränden und anderen Attraktionen am Meer sollten Sie das Innere der Insel besichtigen. Willemstad, die Hauptstadt von Curacao, ist von atemberaubenden Gebäuden in hellem Blau, Orange und Gelb gesäumt. Besuchen Sie unbedingt die zahlreichen Museen, den Floating Market, die große Queen Juliana Bridge und die Queen Emma Pontoon Bridge. Dann geht es nach Punda, wo Sie ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten und Küche finden. Im Christoffel-Nationalpark sehen Sie indische Höhlenmalereien, zahlreiche Leguanarten und, wenn Sie Glück haben, den kleinen, weißschwanzigen Curaçao-Hirsch. Der Panoramablick auf die Insel und das Meer von der Spitze des Berges ist atemberaubend. Der Leuchtturm auf Klein Curacao ist auch ein malerischer Anblick und die perfekte Kulisse für einzigartige Fotografie auf der Oberseite.

    Anreise

    Der Curacao International Airport ist der primäre Ein- und Ausstiegspunkt. Dieser Flughafen erhält täglich Flüge aus Städten auf der ganzen Welt. Auf der anderen Seite gibt es zusätzliche Optionen für abenteuerlustige Reisende. Hier legen regelmäßig Yachten und private Boote an. Leider gibt es keine Fährverbindungen zwischen den ABC-Inseln. Ein Mietwagen ist jedoch nützlich, um das Beste aus Ihrem Urlaub auf dieser karibischen Insel zu machen.

    UTC-04: 00

    Zeitzone

    ANG

    Währung

    +599 9

    Vorwahl

    127 V

    Elektrische Spannung

    C, 

    F

    Steckdosentyp

    CUR

    Hauptflughafen
    Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
    x

    Diesen Favoriten speichern

    Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

    Einloggen oder Registrieren