< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Finnland

Tauchen in Finnland

Quick Facts

Stellen Sie sich das Schiffswrack des archetypischen Tauchers vor. Sie ist eine schöne große, anmutige Dreimast-Auslegerin, gut erhalten, leicht zu erreichen und liegt vollständig innerhalb der Grenzen des Erholungstauchens. Stellen Sie sich nichts mehr vor und fahren Sie stattdessen nach Finnland, Mariehamn, Åland, wo Sie das Plus finden, das ständig unter den Top 10 der skandinavischen Wracks liegt. Plus stammt aus dem Jahr 1885 und ist 90 Meter lang. Sie ging 1933 in der Nähe des Ufers hinunter und liegt in der Nähe des Hafens in einer Wassertiefe von 18 bis 35 Metern. Ihr Rumpf und Deck sind intakt und die Masten liegen in der Nähe am Boden. Plus ist ein riesiges Wrack mit dem Potenzial für mehrere, sehr unterschiedliche Tauchgänge, und das Beste ist, dass sie nur eine von unzähligen herausragenden Wracks in der Region ist.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Was es zu sehen gibt

Sprache:
Finnisch und etwas Schwedisch
Währung:
Euro
Zeit:
GMT +2
Klima:
Kalt gemäßigt
Tauchsaison:
12 Monate, Eistauchen in Winter
Wassertemperatur:
Winter 4C (39F)
Sommer 18C (64F)
Lufttemperatur:
Winter -5C (22F)
Sommer 18C (64F)

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Sichtungen sehr wahrscheinlichSichtungen möglich

Land

Finnland, ist ein nordisches Land in Nordeuropa gelegen, das Schweden im Westen, Russland im Osten und Norwegen im Norden grenzt, während Estland im Süden über den Golf von Finnland liegt. Die Hauptstadt ist Helsinki.

Finnland, ein Land der Wälder und Seen, ist vielleicht am besten für seine unberührte Natur bekannt. Im äußersten Norden dauern die Weißen Nächte, in denen die Sonne nicht untergeht, etwa 10 Wochen im Sommer. Im Winter durchläuft das gleiche Gebiet fast acht Wochen fast Dunkelheit, wenn die Sonne niemals über den Horizont steigt.

Tauchen in Finnland handelt es sich überwiegend um Wracktauchen. Aufgrund des geringen Salzgehalts in der Ostsee sind die Wracks in sehr gutem Zustand, selbst die Holzboote.

Anreise

  • Kronprins Gustav Adolf, ein schwedischer Krieger, der 1788 in der Schlacht gegen Russland versank. 1995 von der finnischen Marine entdeckt und heute zu einem Unterwassermuseum für Taucher mit Info-Platten unter Wasser gemacht. Kaufen Sie ein Ticket, um die Website zu erkunden und erhalten Sie eine Plastikkarte!
  • Winden von Hindenburg war ein deutscher Eisbrecher, der 1915 mit einer Länge von 51 Metern gebaut wurde. 1918 schlug sie eine Mine und sank von Land Å. 1995 entdeckt und in einer Tiefe von 37 bis 47 Metern gut erhalten. Tauchausflüge werden von Mariehamn aus auf ÅLanden organisiert.
  • Plus. Eine eiserne 3-Mast-Barke aus Eisen, die 1885 erbaut wurde, sank 1933. Die Barke ist 90 Meter lang und liegt in einer Tiefe von 33 Metern vor Mariehamn, ÅLand. Das große Wrack ist sehr gut erhalten, der Rumpf und das Deck sind in gutem Zustand. Die Masten werden abgesägt worden , so dass sie gewonnen't an die Oberfläche herausragen, und werden von der Seite des Rumpfes auf den Boden zu legen.
  • Nederland war ein holländischer Flusskahn, der 1917 auf dem Weg zum russischen Großherzogtum mit einer Ladung Straßenziegeln verloren ging. Das Wrack ist 35 Meter lang und 8 Meter breit. Sie ruht jetzt auf dem versunkenen Felsen bei MarhäLlan in einer Tiefe von 20 bis 24 Metern. Die Sichtweite variiert zwischen 5 und 15 Metern. Es ist ein Tauchgang, der sich lohnt.

EUR

Währung
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren