< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Florida bietet tropische Unterwasserwelt, Seekühe, Schiffbrüche und Riffe - geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene. Quellwasserhöhlen bieten die Möglichkeit, für diese Spezialität zu trainieren.

Tauchen in Florida und die florida keys

Quick Facts

Eine zwei Autostunden nördlich von Tampa und Sie können in Crystal River King Spring tauchen. Die Höhlen beginnen bei 9 m und fallen bis auf 15 m ab. Erwarten Sie Sheephead mit ihren ausgeprägten vertikalen Streifen und menschlichähnlichen Zähnen, wenn Sie zur Hauptattraktion hinabsteigen - dem Seekuh. Dieser Verwandte des Elefanten wird oft als Seekuh bezeichnet und hat ein gefügiges Gesicht, das von seiner mit Schnurrhaaren besetzten Oberlippe dominiert wird.

In Key Largo - 50 Minuten von Miami entfernt - befindet sich der John Pennekamp Coral Reef State Park mit 40 lebenden Korallenarten und 650 Fischarten. Nehmen Sie ein Selfie in einer Höhe von 7 Metern mit einer Bronzestatue von Jesus Christus. Seine Hände greifen nach Ihren Blasen, die an die Oberfläche gehen.  Das Molasses Reef (bis zu 21 Meter tief) hat Stachelformationen, Boulder-Korallen, Höhlen, Hummer, Schildkröten und Rochen. Keine Angst vor einer Begegnung mit einem sanft aussehenden Goliath-Grouper. Fortgeschrittene Taucher können den versunkenen Bibb der US-Küstenwache erkunden, einen Cutter, der sich auf Steuerbord in 41 Metern Entfernung befindet - Sie können von Schulbarrakudas begleitet werden.

Wenn Sie ein fortgeschrittener Taucher sind und Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln möchten, fahren Sie zu Peacock Springs im nördlichen Sumpfgebiet und nehmen Sie an einem Kurs für Höhlen- oder Höhlentauchkurse teil. Sie können dann die Quellwasserhöhlen erkunden, die sich über Tausende von Metern erstrecken und eine konstante Wassertemperatur von 22 ° C (72 ° F) haben.

Florida bietet eine große Vielfalt und unabhängig von Ihrem Können bietet es auch Ihre nächste Herausforderung.

Empfohlene Schulung

Wenn Sie schon immer Tauchunterricht nehmen wollten, ein unvergleichliches Abenteuer erleben und die Welt unter den Wellen sehen möchten, beginnt hier. Erhalten Sie Ihr Tauchzertifikat mit dem PADI® Open Water Diver Kurs

Wenn Sie bereits zertifiziert sind, empfehlen wir die PADI Deep Diver und PADI Wreck Diver Kurse zum Tauchen auf tieferen Wracks. Die PADI Drift Diver und PADI Boat Diver Kurse helfen Ihnen dabei, die Ostmäntel Floridas zu genießen. Der PADI Cavern Diver Kurs ist auch für viele Süßwassersysteme eine gute Wahl.

Wann reisen?

Golfküste (Westküste) - Neun Monate im Jahr sind die Temperaturen an der Golfküste heiß bis heiß; Drei der Wintermonate bringen kühles (oder selten kaltes) Wetter mit milden Temperaturen.Atlantikküste (Ostküste) - In Nord- und Zentralflorida ist es meist feucht und subtropisch. Je weiter Sie nach Süden gehen (von Jupiter zu den Keys), desto tropischer wird das Klima.Südküste - Die Südspitze Floridas ist ein wahres tropisches Klima, von Mai bis Oktober wird Regen erwartet.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
Gulf Coast - Ein hervorragender Wracktauchgang ist der Bay Ronto, ein 122-Meter / 400-Meter großer britischer Frachter, der 1919 versenkt wurde. Jetzt sitzt er mit 33 Metern / 100 Fuß und beherbergt ein reiches Meeresleben. Siesta Keys Point of Rocks ist ein bemerkenswerter Ort mit natürlichen Kalksteinformationen, die auch als Strandfelsen bekannt sind.

Crystal River - Kings Bay ist hier ein erstklassiges Tauchgebiet. Diese ruhige, geräumige Bucht verfügt über eine Gruppe von Süßwasserquellen, die für Spaß und aufregendes Tauchen mit Kavernen, Felsformationen und einer Vielzahl von Fischen sorgen. Manatis, die Hauptattraktion, kann bis zu 4 Meter lang werden und mehr als 680 Kilogramm wiegen. Sie nutzen das warme Wasser in Kings Bay und bieten eine seltene Gelegenheit, sich mit ihnen im Wasser zu treffen.

Südostküste - Der Golfstrom nähert sich der Küste entlang der Südostküste Floridas. Drift-Tauchen bringt Sie mühelos entlang spektakulärer Korallenriffe und bunten Fischwolken. Taucher finden eine Reihe von Wracks, die von Fort Lauderdale nach Miami laufen. Es gibt auch drei ehemalige Ölplattformen, die Tenneco Towers. Zu den Standorten gehören ein 20 Meter langer Stahlschlepper, zwei M60-Tanks, ein 34 Meter langer, 120 Meter langer Lastkahn, das Antennae Reef und zahlreiche große Frachter.

Ginnie Springs & Peacock Springs - Einige der meistbesuchten Süßwasser-Tauchplätze der Welt - zwei Orte, die Sie wirklich nicht missen möchten. Das gewaltige Leon Sinks-Höhlensystem in der Nähe von Tallahassee ist ein massives Unterwasser-Höhlensystem, das als eines der umfangreichsten der Welt gilt.

The Keys - Der John Pennekamp Coral Reef State Park verfügt über 40 lebende Korallenarten und 650 Fischsorten. Off Marathon Key ist einer der Top-Tauchplätze der Region. Der 57 Meter lange Thunderbolt befindet sich aufrecht in 35 Meter Wasser und beherbergt farbenfrohe Schwämme, Korallen und Hydroids sowie Goliath-Zackenbarsch. In der Nähe von Looe Key befindet sich der 64 Meter lange Adolphus Busch - derzeit das größte Wrack in den Lower Keys. Der Spiegelhain ist eines der beliebtesten Wracks der Keys. Das 155 Meter lange Schiff liegt in 40 Meter Wasser vor Key Largo und wurde absichtlich als künstliches Riff versenkt. Verpassen Sie nicht die nahe gelegenen Wracks der ehemaligen US-Küstenwache Bibb und Duane.

Was es zu sehen gibt

Floridas Ozeane enthalten pelagische Tiere wie Meeresschildkröten, Haie, Wale und Segelfische mit ihrem langgestreckten Schnabel und ihrem unverwechselbaren Segel, das sich oft über die gesamte Länge des Rückens erstreckt.

In den Riffen gibt es eine Vielzahl tropischer Arten wie die Vierauge-Falterfisch mit einem großen, falschen Auge in der Nähe der Flosse, das Raubtiere verwirren kann. Wunderbare Mitternachtspapageienfische haben auf ihren ansonsten dunklen, blauen Schuppen Mondlichtflecken.

Die Korallen leben mit knotigen Seestäben - grau und nackt wie ein Baum nach einem Waldbrand - und steinigen symmetrischen Gehirnkorallen.

Wenn Sie die Seekühe nicht zufrieden gestellt haben, können Sie während der Sommermonate in den flacheren Gewässern um die Riffe Zitronenhaie finden.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Florida ist eine Halbinsel im Südosten der USA mit dem Golf von Mexiko im Westen und dem Atlantik im Osten. In den Florida Keys, einem Korallenarchipel im Südwesten, können die Wassertemperaturen im Winter 21 ° C und in den heißen und feuchten Sommermonaten bis zu 30 ° C warm sein begleitet von Gewittern am Nachmittag; Viele werden so schnell vorbeikommen, wie sie ankommen. 

Die Tauchmöglichkeiten in Florida sind vielfältig und vielfältig, darunter Korallenriffe, Höhlen, lange Strömungstauchgänge, Schiffswracks, umfangreiche Quellwasserhöhlen-Systeme und die einzigartige Gelegenheit, mit dem sanften Seekuh zu tauchen.

einem Ausflug in den Key West können Sie literarische Festivals genießen, Fusionsküche genießen und das spanische Kolonialhaus erkunden, das Ernest Hemingway früher als Zuhause bezeichnet hat.

Wenn das alles zu kulturell klingt, sollten Sie sich im Everglades National Park aufhalten, um ein oder zwei Alligatoren zu entdecken.

Andere Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie sich entspannen, können Sie sich im liberalen Key West mit Künstlern treffen, eine Runde Golf spielen oder mit einem Buch faulenzen und Ihr Tauchprotokoll an den Stränden von Miami vervollständigen. Genießen Sie am Abend die pulsierende Clubszene von Miami und tanzen Sie mit den anderen schönen Menschen.Wenn Sie Ihr Foto mit Donald Duck aufnehmen möchten, fahren Sie nach Orlando. Eine Alternative bieten die Achterbahnen in Busch Gardens und die Geschichte des Kennedy Space Center.Der Everglades National Park, ein Weltkulturerbe, bietet eine natürliche Umgebung für Seekühe, amerikanisches Krokodil und Florida-Panther. Sie können wandern, Kanu fahren und Rad fahren, bis der Ozean Sie wieder anruft.In Florida gibt es nicht viel, was Sie nicht tun können.

Anreise

Florida verfügt je nach Reiseziel über drei internationale Flughäfen in Orlando (Mitte), Tampa (Westküste) und Miami (Süden). Der Staat ist gut durch inländische Flughäfen zu den großen Städten, einschließlich Key West, erreichbar.

Unabhängige Reisende können an den Flughäfen problemlos ein Auto mieten.

UTC-05: 00

Zeitzone

USD

Währung

+852

Vorwahl

110-120 V

Elektrische Spannung

EIN, 

B

Steckdosentyp

MCO

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.