< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Gili islands, indonesien

Diese drei winzigen Inseln bieten eine böhmische Atmosphäre, entspannte Atmosphäre und eine gute Auswahl an Tauchplätzen. Bei generell einfachen, ganzjährigen Bedingungen ist das Tauchen für alle Niveaus geeignet. Weiße Sandstrände, kristallklares Wasser und eine Fülle von Schildkröten sind Highlights.

Tauchen in Gili islands, indonesien

Quick Facts

Die drei Gili-Inseln Trawangan, Air und Meno vor Lombok versprechen für jeden etwas. Jüngere Menschenmassen, die auf der Suche nach Nachtleben sind, werden die lebhafte Atmosphäre von Gili Trawangan lieben, diejenigen, die sich nach Ruhe und Entspannung sehnen, werden die ruhigere Gili Air bevorzugen. Für diejenigen, die sich wirklich von den Menschenmengen entfernen möchten und eine ländlichere Umgebung genießen möchten, ist Gili Meno die richtige Wahl perfekte Flucht. Alle drei Gili-Inseln sind von weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser begrenzt. Wenn Sie sich für eine der drei Inseln entscheiden, entspannen Sie sich und genießen Sie die böhmische Inselvibes.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
USD 516pro person for 7 nights for 2 divers
USD 704pro person for 7 nights for 2 divers
4 Bewertungen
USD 605pro person for 7 nights for 2 divers
Shark Point - Im Westen von Gili Trawangan gelegen, ist dies einer der bekanntesten Tauchplätze der Gili-Inseln. Hier finden Sie größere Meeresarten, darunter Riffhaie, riesige grüne Schildkröten, Muränen und gelegentliche Rochen. Shark Point bietet auch einige der besten Artenvielfalt der Meere rund um die Inseln. Der Ort ist ein abfallendes Riff, wo Schildkröten in den Untiefen hängen, Haie in den tieferen Gegenden und ein Mittelteil mit Angelfish, Barracuda, Schnapper, Kugelfisch, Schmetterlingsfisch, zahlreichen verschiedenen Drückerfischen, Lebewesen und vielem mehr.Turtle Heaven - Positioniert im Osten von Gili Meno macht dieser Ort seinem Namen alle Ehre, da es möglich ist, die Anzahl der Schildkröten in einem Tauchgang zu verlieren! Dieser abfallende Tauchplatz hat einen Gipfel, der farbenfrohes und vielfältiges Unterwasserleben anzieht. Erwarten Sie, über den Korallen Löwenfische, Clownfische, Makrelen und Schwärme zu sehen. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie zwischen den Felsen und dem Sand Mantisgarnelen, Bandaale und Kraken sehen.Deep Turbo - Dieser im Norden zwischen den Inseln Trawangan und Meno gelegene Ort ist bei vielen Tauchern beliebt. Der Tauchplatz ist ein Meeresberg, der sich von einem sandigen Boden erhebt und dessen Spitze einen atemberaubenden Korallengarten bietet. In den tieferen Abschnitten gibt es interessante Schluchten, in denen oft schwarze und weiße Riffhaie gesichtet werden. Korallen gehören hier zu den besten der Gegend mit bunten Weichkorallen und großen Gorgonienfächern. Erwarten Sie eine hervorragende Auswahl an Riffleben und halten Sie Ausschau nach „großen Fischen“.Simon's Reef - Diese Serie von Meeresgebirgen nördlich von Gili Meno bietet eine gesunde Mischung aus Hart- und Weichkorallen, darunter große Barrel-Schwämme und Gorgonien-Fans, die häufig Pygmäen-Seepferdchen beherbergen. Wenn Sie ins Blaue schauen, sehen Sie Fusiliere, gelegentlich Adlerrochen sowie Schildkröten. In den Canyon-Gebieten können Sie am häufigsten Riffhaie sehen. In den lebhaften Korallen gibt es eine Reihe von Lebewesen, darunter Porzellankrebse, zahlreiche Nacktschneckenarten, gedrungene Hummer und Orang-Utan-Krabben.Sonnenuntergang - Ein angenehm abfallender Tauchplatz am südlichen Ende von Gili Trawangan mit reichlich vorhandenen Hartkorallen, darunter Verzweigungen und Tischkorallen, unter denen zahlreiche Rifffischarten Schutz finden. Tiefwasserbrunnen aus dem Lombok-Meer locken Riffhaie und andere pelagische Arten, darunter Thunfisch und Revellen. Gelegentliche Mantarochen wurden hier auch entdeckt, wenn Plankton im Überfluss vorhanden ist. Der Sonnenuntergang bietet eine große Vielfalt an kleinen und mittelgroßen Rifffischen, darunter Schnapper, Drückerfische, Süßlippen und Horden von Jungfischen über den sich verzweigenden Korallen.

Was es zu sehen gibt

Die Schildkröten sind zweifellos einer der Höhepunkte des Tauchens rund um die Gili-Inseln - sowohl Grün- als auch Karettschildkröten sind reichlich vorhanden. Riffhaie werden häufig gesichtet, zusammen mit Thunfisch, Barrakuda, Makrelen und gelegentlich vorbeiziehenden Adlerrochen. Es gibt eine breite Palette von Meeresfischen, darunter Sweetlips, Kugelfisch, Kaiserfisch, Flossenfisch, Schmetterlingsfisch, Feuerfisch, Drachenkopf und Schulschnapper, Fusilier und Damensel. Auf den Trümmern und Sandflecken achten Sie auf merkwürdig geformte Bodenbewohner und Lebewesen.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Ort

Gili Islands ist ein kleiner Archipel aus drei Inseln vor der Küste von Lombok, Indonesien. Es ist der beliebteste und beliebteste Ferienort in Lombok. Die Inseln waren lange Zeit das Hauptziel von Rucksacktouristen. Mit wechselnden Zeiten sind die Gili-Inseln jedoch zu einem bekannten Tauchstandort geworden. Diese ruhigen Inseln verfügen über eine anständige touristische Infrastruktur von Unterkünften, Restaurants, Cafés und Bars. Die Restaurants servieren köstliche lokale und internationale kulinarische Köstlichkeiten. Das Fehlen von Fahrzeugen und Motorrädern hat diese Gegend zu einer sehr ruhigen und ruhigen Ecke gemacht. Es gibt unzählige Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln. Das Archipel ist als Schildkrötenhauptstadt der Welt bekannt. Die Wassertemperaturen bleiben das ganze Jahr über im Durchschnitt bei 28 ° C und so kommen immer wieder Taucher und Schnorchler auf die Inseln. In der Umgebung gibt es rund 25 Tauchplätze mit einer vielfältigen Landschaft und Topographie. Es gibt Abhänge, Wände, Grate und Schluchten in der Umgebung. Unter den Bewohnern dieser Gegend befinden sich Schwarz- und Weißspitzenhai, Schildkröten (viele davon), Feuerfische, Drachenköpfe, Tintenfische, Tintenfische und Muränen. Die Unterwasserflora umfasst Hart- und Weichkorallen und Schwämme. Die Riffe in der Umgebung beherbergen eine Vielzahl von Lebewesen und Makro-Leben. In diesen Riffen können Sie Anglerfische, fliegende Kanonen, Garnelen, Nacktschnecken und Pygmäen sehen.

Anreise

Die Gili-Inseln können von Lombok und Bali aus mit dem Boot oder von der Insel Nusa Lembongan aus erreicht werden. Die Boote von Bali fahren vom Sanur Beach und vom Fährterminal Padang Bai ab, die Boote von Lembongan fahren vom Strand Jungutbatu ab und die Boote von Lombok (lokales Boot) legen vom Hafen Bangsal oder (mit dem Schnellboot) von Teluk Nara und Teluk Kodek ab.