< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Istrische Halbinsel

Das in die Adria hineinragende milde Klima der Istrischen Halbinsel und die hervorragenden Ausblicke begrüßen die Taucher auf der Suche nach klarem Wasser und Meeresleben.

Tauchen in Istrische Halbinsel

Quick Facts

Da Kroatien den größten Teil der istrischen Halbinsel ausmacht, sind die meisten Tauchplätze, die Sie in Istrien besuchen können, selbstverständlich.

Wracktaucher freuen sich über den Überschuss an Schiffen, die zur Erkundung zur Verfügung stehen. Mehrere Schiffe stammen aus den frühen 1900er Jahren, wie der Baron Gautsch und der Flamingo. Der Coriolanus sank 1945 und galt als britisches Spionageschiff. Um in diesem Bereich zu tauchen, ist aufgrund seiner historischen Bedeutung eine 5-Euro-Genehmigung erforderlich.

Schauen Sie sich die Höhlen von Fraskeric an, wo Sie sich durch felsige Tunnel bewegen können. Es gibt auch Höhlen in Reff Stoja und Valovine, der Heimat heiterer Grotten und Unterwasserschluchten.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Was es zu sehen gibt

Unterschätzen Sie nicht die Adria, ein relativ kleines Meer, das vom italienischen Festland umgeben ist. Hier sehen Sie eine überraschende Vielfalt der Unterwasserwelt, von ungeraden Röhrenwerken bis zu Seesternen, die ihresgleichen suchen. Die Untiefen mit der einzigartigen Posidonia-Pflanze beherbergen interessante Fische und Krebse, die sich rund um die sandigen Böden bewegen. Bei tieferen Tauchgängen werden Kraken und Muränen in ihren Türen schwanken.

In extremer Tiefe können Sie die Fächermuschel finden, die bis zu 1 Meter lang werden kann. Auch Schwämme in allen Formen und Größen sind hier zu sehen.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Die Halbinsel Istrien, die von drei Ländern (Kroatien, Slowenien und Italien) gemeinsam genutzt wird, ist die größte Halbinsel der Adria.

Das warme, milde Klima ist ein ideales Zuhause für Menschen, von den alten Römern bis zu den griechischen Piraten. Frankreich, Österreich und Jugoslawien kämpften um die Kontrolle dieser Region mit ihrem fruchtbaren Land und ihren reichen Ressourcen. Das Gebiet ist so zum Schmelztiegel geworden, eine Mischung aus Kulturen, Küchen und Sprachen.

Kroatien umfasst den größten Teil der Region Istrien und an der Küste liegen viele Städte. Diese Gemeinden gedeihen vom Meer, sowohl von der Industrie, die sie bietet, als auch vom Tourismus, den sie anzieht.

Andere Sehenswürdigkeiten

Unglaubliche Kathedralen und antike Städte erwarten diejenigen, die nach Istrien reisen. Die Halbinsel ist die Heimat der schönen Stadt Rovinj, deren Hafen und Hauptstraße faszinierende Orte sind, um den Tag zu verbringen.Für eine Auszeit in der Natur können Sie den Kamenjak-Nationalpark besuchen. Das klare, warme Wasser ist ein idyllischer Ort, an dem Sie ein Bad nehmen können. Bei einem Spaziergang entlang der felsigen Küste entdecken Sie überraschende Formationen.

Anreise

Wenn Sie sich auf dem Land befinden, fahren Sie mit dem Bus herum, der in Kroatien effizient und wirtschaftlich ist. Entlang der Küste und zwischen den Inseln sind Fähren der beste Weg.

UTC + 01: 00

Zeitzone

HRK

Währung

+385

Vorwahl

230 V

Elektrische Spannung

C, 

F

Steckdosentyp

PUY

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.