< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Jamaika

Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich in Jamaika, einem ikonischen Inselziel mit unglaublichem Tauchen. Mit kristallklarem Wasser und geschützten Riffen wird es kaum besser.

Tauchen in Jamaika

Quick Facts

Tauchen in Jamaika bietet eine Vielzahl von Tauchplätzen für Taucher aller Könnensstufen. Sehen Sie Rochen, Haie, Meeresschildkröten, bunte Fische und Korallen aus nächster Nähe. Jamaikas kristallklares Wasser lädt Taucher dazu ein, immer wieder zurückzukehren, um bei jedem Tauchgang neue Entdeckungen zu machen.Die beliebtesten Tauchplätze in Jamaika sind in der Umgebung von Negril, Montego Bay zu finden. Gehen Sie unbedingt zu den Bögen und Höhlen, unglaublichen Felsstrukturen, wo Sie Rochen und Haie sehen können. Wenn Sie ein Anfänger sind, ist das Surprise Reef eine der besten Seiten, um es auszuprobieren: ein hübsches Riff, das von Schildkröten und Papageifischen frequentiert wird.fortgeschrittener Taucher? Verpassen Sie nicht das Shark's Reef, einen abgelegenen Ort, an dem sich Ammenhaie und große Stachelrochen auf dem sandigen Boden ausruhen.Bei einem Besuch in Montego Bay tauchen Sie in das Wrack, ein Flugzeugwrack in 18 m Höhe. Dann geht es weiter nach Stingray City, einem treffenden Namenstauchgang, wo Sie Tonnen von gleitenden Strahlen sehen können. Die vielen Riffe in der Bucht gehören zu den besten und gesündesten in Jamaika. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um diese lebhaften Hütten zu erkunden.

Empfohlene Schulung

Nehmen Sie an den PADI Deep Diver und PADI Wreck Diver Kursen teil, um auf tieferen Wracks zu tauchen. Die PADI Drift Diver und PADI Boat Diver Kurse helfen Ihnen, das Tauchen an der Ostküste Floridas zu genießen. Der PADI Cavern Diver Kurs ist auch eine gute Wahl für viele Süßwassersysteme.

Wann reisen?

Das tropische Wetter in Jamaika ist immer urlaubsfreundlich. Die Durchschnittstemperatur liegt zwischen 25 ° C im Winter und 29 ° C im Sommer.Im Durchschnitt liegt die Sicht auf das Wasser normalerweise zwischen 21 und 30 Metern. Wenn das Wetter besonders gut ist, kann es 30 Meter übersteigen.Darüber hinaus beträgt die durchschnittliche Wassertemperatur 27 ° C / 81 ° F. Der beste Schutz, den ein Taucher für Jamaika jemals benötigen wird, ist ein 3 mm-Wetsuit.Es ist jedoch zu beachten, dass Jamaika von der Karibik-Hurrikansaison beeinflusst werden kann, die von Juni bis Oktober dauert.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

* Middle Shoal Reef - Ein großartiger Tauchplatz für Anfänger mit etwas von allem. Erwarten Sie, Papageienfische, blaue Chromis, kreole Wrans, Eichhörnchenfische, französische Grunzen und Schildkröten zu sehen. Dieser Fleck hat auch ein Korallenriff und eine Tiefe von 30 Fuß.* Devil's Reef - Nur eine kurze Bootsfahrt vor den Ufern von Ocho Rios bietet dieses geschützte Gebiet einen Unterwasserrücken, der mit Hirschhornkorallen und schwarzen Kugelschwämmen übersät ist. Es fällt allmählich auf 65 Fuß ab und fällt dann bei 130 Fuß steil auf einen sandigen Boden ab. Sie werden eine Vielzahl von Rifffischen, Meeresschnecken, bunten Korallen, Muränen und Ammenhaien sehen.* Montego Bay - Suchen Sie nach einem versunkenen Flugzeug? Wenn Sie sich hier auf 18 Metern auf einem sandigen Boden ausruhen, lohnt es sich für einen genaueren Blick. Danach geht es weiter nach Stingray City, um mit einer großen Menge gleitender Strahlen zu schwimmen.* The Throne Room - Dieser sehr beliebte Tauchplatz bietet eine Fülle an Meereslebewesen. Erwarten Sie fast alles, einschließlich Stachelrochen, zarte schwarze Korallen, Aale, Kraken, Elefantenohrschwämme, Barrakudas, Schnapper und gelegentlich einen Delfin.

Was es zu sehen gibt

In den Gewässern Jamaikas gibt es mehr als 260 Rifffischarten. Einige der Meereslebewesen, die Sie mit Sicherheit sehen werden, darunter Vier-Augen-Falterfische, Spitznasenpuffer, Papageienfische, Meeresschnecken, Makrele und Barrakuda. Sie können auch Bluehead Lippfisch, Aale, Meeresschildkröten, einen westindischen Seekuh, Ammenhaie und mehr sehen. Weiche Korallen und Schwämme begleiten die großen und fantastischen Korallen, an die sie sich klammern, zart. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie große Haie oder sogar einen Walfisch bei der Migration entdecken.Hüten Sie sich während Ihres Tauchgangs vor Feuerkorallen, die an den Stellen, an denen sie mit Ihrer Haut in Kontakt kommt, eine reizende Verbrennung verursachen.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Jamaika liegt 145 km südlich von Kuba und ist das viertgrößte Inselland der Karibik (10.990 km²). Genießen Sie das warme, tropische Klima mit einer Vielzahl an Freizeitaktivitäten wie Bergwandern, Vogelbeobachtung im Dschungel oder Reiten am Strand. Machen Sie eine Tour durch den Regenwald oder entspannen Sie sich einfach und genießen Sie ein langes Bad in den Mineralquellen. Mit Jamaikas farbenfroher Vegetation, luxuriösen Resorts und unberührten Stränden kommen viele Urlauber auf diese Insel, um dort zu tauchen.Jahrhunderte von Ureinwohnern bewohnt, Jamaika wurde von den spanischen bald nach der Reise von Christopher Columbus übernommen. Die Nation wurde zwischen kolonialen Händen getauscht und war ein wichtiger Teil des unglücklichen Sklavenhandels. Die Emanzipation wurde in den 1830er Jahren erreicht, aber erst 1962 erlangte Jamaika die volle Unabhängigkeit.Die Insel ist voll von Millionen von Einwohnern und ist voll von Aktivitäten. Heute ist Musik und Tanz ein großer Teil der jamaikanischen Kultur, und die Grafschaft ist bekannt für ihre hervorragende Küche.

Andere Sehenswürdigkeiten

Besuchen Sie in Jamaika das Innere der Insel und die atemberaubenden Strände. Es gibt Berge zu entdecken, Regenwälder zu entdecken und Wasserfälle zum Sonnenbaden. Außerdem gibt es in vielen Großstädten ausgezeichnete Museen für Geschichte und Kunst. Einige der besten Restaurants der Karibik finden Sie hier.Eine der beliebtesten jamaikanischen Städte ist Montego Bay mit vielen Restaurants, Galerien, Geschäften, Golfplätzen, Hotels und Strandresorts. Besuchen Sie die Reggae-Legende Bob Marley in der Hauptstadt von Kingston und erkunden Sie die historischen Stätten und Museen der Stadt. Wandern oder radeln Sie durch die Blue Mountains und den John Crow Mountains National Park, der Bergaussichten, üppigen Regenwald und Wasserfälle bietet. Oder erkunden Sie den Half Moon Beach, einen friedlichen Halbmond aus Sand mit Korallenriffen direkt vor der Küste von Falmouth. Weitere sehenswerte Attraktionen sind der Rip Grande River, die Blaue Lagune in Port Antonio und der Regenwald-Bobsled Jamaica am Mystic Mountain in Ocho Rios.

Anreise

Die Insel mit dem Flugzeug zu erreichen ist ein Kinderspiel. Jamaikas wichtigste Flughäfen sind der Sangster International Airport (MBJ) in Montego Bay und der Ian Fleming International Airport (OCJ) in Ocho Rios.Ein anderer beliebter und beruhigender Weg, um zur Insel zu gelangen, ist das Kreuzfahrtschiff.

UTC-05: 00

Zeitzone

JMD

Währung

+1876

Vorwahl

110 V

Elektrische Spannung

EIN, 

B

Steckdosentyp

KIN

Hauptflughafen
Hinweis – Reisen, und zwar ganz egal wohin, können durch bestimmte Umstände negativ beeinflusst werden. Unter anderem beispielsweise durch eine schwierige Sicherheitslage, durch Ein- und Ausreiserichtlinien, lokale Gesetze und kulturelle Gegebenheiten, Naturkatastrophen oder Klimabedingungen. Egal welches Reiseziel du hast: prüfe bitte bei der Planung deiner Reise und noch einmal kurz vor der Abreise die Reisewarnungen der zuständigen offiziellen Stelle bzw. des zuständigen Ministeriums.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren