< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Komodo, indonesien

Das Land der Drachen verspricht Abenteuer und Aufregung. Egal, ob Sie sich für einen Aufenthalt an Land oder für ein Tauchsafari entscheiden, Sie werden von der Landschaft und den Tauchplätzen begeistert sein. Die schiere Fülle des Meereslebens in Kombination mit kaleidoskopischen Korallenriffen, Pelagics, Riffhaien, Mantarochen und vorbeiziehenden Adlerrochen lässt Sie mehr Tauchgänge wünschen.

Tauchen in Komodo, indonesien

Quick Facts

Robust, wild und voller Abenteuer. Komodo ist eines der berühmtesten Tauchziele Indonesiens. Mantarochen, Haie, riesige Fischschwärme und bunte Riffe sind nur einige der Stars von Komodo. Während Komodo ein beliebtes Ziel für Tauchsafaris ist, bietet der Aufenthalt an Land in Labuan Bajo Nacht für Nacht erstaunliche Sonnenuntergänge und mehr Möglichkeiten für Besucher. Die Gegend ist bekannt für ihre starken Strömungen und wird oft von erfahrenen Tauchern empfohlen.Komodo ist relativ abgelegen, aber wenn Sie ein Abenteuer und unglaubliches Tauchen wollen, sollte es ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Erwarten Sie, dass Sie eine Reihe von Tauchplätzen finden, die perfekt für Drifttauchen geeignet sind. Die Wassertemperatur kann kühl sein, manchmal sinkt sie unter 25 ° C (77 ° F). Bringen Sie also zusätzliche Schichten Neopren oder eine Kapuze auf einen einfachen 3-mm-Anzug, um warm zu bleiben. Aufgrund des trockenen Wetters ist es möglich, das ganze Jahr über zu tauchen.Der nördliche Bereich des Komodo-Nationalparks ist ein guter Ort, um Haie bei Unterwasser-Seebergen zu entdecken. Die Sicht ist in der Regel bei 20 bis 30 m ziemlich gut. Wenn die Strömung stark genug ist, ist ein Riffhaken hilfreich, sodass Sie sich entspannen und die Action mitnehmen können. Dies ist auch ein Gebiet für aufregende Drift-Tauchgänge, da sich zwischen den vielen Inseln mehrere Kanäle mit schnellen Strömungen befinden.Einer der interessantesten Tauchplätze ist das Makassar Reef. Dies ist ein 2 km langer Kanal mit einer einzigartigen Meereslandschaft mit Kratern und Dünen aus kleinen Felsen, die von Strömungen geformt wurden. Es wird oft gesagt, dass es wie die Oberfläche des Mondes aussieht. Für Makro-Liebhaber hat der Komodo National Park ebenfalls einiges zu bieten. An geschützten Tauchplätzen gibt es unzählige Tiere, die sich zwischen Hängen und Wänden gesunder Hart- und Weichkorallen verstecken.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
USD 916pro person for 7 nights for 2 divers
USD 895pro person for 7 nights for 2 divers
USD 1.370pro person for 7 nights for 2 divers
176 Bewertungen
USD 2.450pro trip
4 Bewertungen
USD 3.010pro trip
USD 1.687pro trip
Tatawa Kecil - Die kleine Insel Tatawa Kecil hat bei Tauchern einen guten Ruf. Tatsächlich ist dieser Unterwasserspielplatz ein Komodo-Klassiker. Es gibt eine Mischung aus Durchschwimmen, kleinen Höhlen, Bommies und Tälern, die eine große Anzahl von Fischen beherbergen, und eine große Vielfalt an Fischen, darunter Riffhaie, Böcke, Fledermausfische, Schnapper, Zackenbarsche, Sweetlips und gelegentlich einen vorbeiziehenden Strahl. Cannibal Rock - Cannibal Rock ist ein absoluter Favorit für Makrofotografen und diejenigen, die etwas ungewöhnlicheres Unterwasserleben von Komodo sehen möchten. Cannibal Rock ist die Heimat von Anglerfischen, Zwergseepferdchen, Nudibranchen und Coleman-Garnelen. Dieser Seamount-Tauchplatz ist berühmt für Wirbellose und bunte Weichkorallen. Da er ziemlich geschützt ist, ist er ein guter Ort, wenn Sie eine Pause vom Drifttauchen möchten. Der Kessel - Getreu seinem Namen sieht der Kessel aus wie die Spitze eines kochenden Topfes und der Krater bietet viele Ecken und Winkel, die es zu erkunden gilt. Erkunden Sie das Makro-Leben auf einer Seite, und bereiten Sie sich auf den Kontrast vor, wenn Sie den Boden erreichen, und finden Sie sich umgeben von großen Fischen. Sie verlassen den Kessel über den Kanal, in dem sich dichte Schwärme kleiner bis mittelgroßer Fische sammeln. Erst wenn Sie hier getaucht haben, werden Sie wirklich verstehen, warum es so ikonisch ist. Batu Bolong - Das Meeresleben sammelt sich hier, als würde der riesige Felssporn ein Magnet sein, der sie hineinzieht. Im Blau sehen Sie Haie und Thunfischjagd, während Schwärme kleinerer Fische in gleichem Abstand auftauchen. Auf dem Gipfel selbst werden die Farben und die schiere Anzahl von kleinen Riff-Fischen, die in Korallen ein- und ausschwimmen, die Sie mit der Action mithalten wollen, verblüffen. Pillarsteen - Pillarsteen bietet eine unglaubliche Topografie mit einer Reihe von Höhlen und Durchschwimmen. Wenn Sie in viele Spalten schauen, werden Sie nicht überrascht sein, wenn Sie etwas finden, das auf Sie zurückschaut! Zu den Höhepunkten des Meereslebens zählen eine Reihe von Krebstieren, Muränen, oft ein vorbeifahrender Hai oder eine Schildkröte und viele Rifffische. Wenn Makro eher Ihr Ding ist, schauen Sie sich die Weichkorallen genau an und Sie werden nicht enttäuscht sein - diese Seite bietet für jeden etwas.

Was es zu sehen gibt

Komodo ist vielleicht für seine größeren Bewohner am berühmtesten - denken Sie an Mantarochen, Haie, Adlerrochen, Thunfisch, Wassermangel, Speckfische, Zwergpapageienfisch und Napoleon-Lippfisch.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Der Komodo-Nationalpark besteht aus 26 kleinen Inseln und 3 großen Inseln: Komodo-Insel, Rinca-Insel und Padar-Insel. Der Park liegt zwischen den Provinzen East Nusa Tenggara und West Nusa Tenggara in Indonesien.

von Wissenschaftlern im Jahr 1912 entdeckte Park wurde 1980 mit dem Ziel gegründet, ein Schutzgebiet für den Komodo-Drachen zu schaffen, die größte Eidechse der Welt, die in diesem Gebiet endemisch ist. Der Park wurde 1991 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Komodo National Park ist einer der trockensten Orte in Indonesien. Von Mai bis Oktober wird es extrem heiß, mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 40 ° C. . Das trockene Klima passt zum Komodo-Drachen und verleiht dem Park außerdem eine interessante Landschaft mit schroffen Inseln und Savannah-Vegetation.

Nährstoffreiche Strömungen aus dem Südpazifik strömen durch den Komodo-Nationalpark aus dem Norden und strömen in den Indischen Ozean im Süden. Dies hat die Entwicklung einer großen Artenvielfalt im Meer gefördert und den Park zu einem der besten Tauchplätze in Indonesien gemacht. Das Tauchen ist die beste Art, um die vielen Tauchplätze zu erkunden, die sich über eine sehr große Fläche von 1.773 km² erstrecken. Mantarochen und Haie werden häufig gesichtet und die Korallenriffe sind gesund und voller Meereslebewesen.

Andere Sehenswürdigkeiten

Machen Sie einen Landausflug, um die Komodo-Drachen auf Komodo Island oder Rinca Island zu sehen. Wählen Sie eine geführte Tour, die eine Stunde dauert, oder wandern Sie mehrere Stunden, um Komodo-Drachen und andere Wildtiere auf den Inseln zu entdecken. Kajak- und Schnorchelausflüge werden von Labuan Bajo ebenfalls angeboten.

Anreise

Labuan Bajo ist der nächstgelegene Flughafen und wird von Flügen aus Bali und Jakarta angeflogen.Alternativ gibt es mehrere Fähren und Schnellboote, die von Sape abfahren, sowie Touristenboote, die von anderen Inseln in Indonesien wie Lombok aus anreisen.Tauchsafaris legen vom Hafen von Labuan Bajo ab. Die Betreiber von Unterkünften und Landanlagen befinden sich in derselben Gegend. Fragen Sie nach einem Abholservice vom Flughafen, um zu vermeiden, dass Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen belästigt werden.

UTC + 08: 00

Zeitzone

IDR

Währung

+62

Vorwahl

220 V

Elektrische Spannung

C, 

F

Steckdosentyp

DPS

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren