< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Kuba

Kuba, die größte Insel der Karibik, wird Standorte für Hai-Liebhaber, Höhlenforscher oder Korallenliebhaber liefern.

Tauchen in Kuba

Quick Facts

Die Wärme der kubanischen Bevölkerung wird durch das warme Meer, das das Archipel-Land umgibt, in dem die Riffe wenig erforscht und ungestört sind, erreicht. Dies ist eine einzigartige Erfahrung, da das Leben im Meer, insbesondere Zackenbarsche und Haie, neugierig ist und eng mit Tauchern interagieren wird . Kuba ist nach dem australischen Great Barrier das zweitgrößte Riff der Welt. Darüber hinaus verfügt das kubanische Tauchen über lange Drop-Offs oder den Grand Canyon, der verspricht, dass Tauchgänge ereignisreich und unvergesslich sind.

Diese durchschnittliche Sichtweite im Jadewasser beträgt 30 bis 40 m. Dadurch können Haie und Delfine problemlos gesehen werden. Es gibt keinen besseren Ort, um genau dies zu tun als Jardines de la Reina (Der Garten der Königin) vor der Südküste der Insel. Hier werden häufig Jewfish, Hawksbill-Schildkröten und eine Reihe von Haien gesichtet. Das Schutzgebiet erlaubt nicht mehr als 300 Taucher pro Jahr und es gibt keine Einwohner auf der nahe gelegenen Insel. Daher haben die Fische nie gelernt, Menschen zu fürchten. Ihre natürliche Neugier schafft unglaublich enge Begegnungen.

Das Tauchen an diesen und anderen Orten vor den abgelegenen Inseln Kubas wird durch die Tauchsafari-Option verbessert. Diese Seehotels reisen schnell und effizient von Ort zu Ort und verkürzen die Fahrzeit von der Hauptinsel, was wiederum die Zeit unter Wasser erhöht.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

6 Bewertungen
USD 3.350pro trip
5 Bewertungen
USD 3.550pro trip
6 Bewertungen
USD 2.049pro trip

Was es zu sehen gibt

Das exotische Leben in Kuba ist so lebhaft und farbenfroh wie die anderen karibischen Inseln. Nassau-Zackenbarsche, Schwarze Zackenbarsche und Jungfische werden zwischen blau gestreiften Grunzen, Gelbschwanzschnappern und blauen Kreolenlässen gesichtet. Eingebettet in die Höhlen liegen grüne Muränen und nebeneinander liegende Stierhaie, die über unberührten Korallenriffen und Schwämmen liegen.

Dies ist ein Paradies für Fotografen, bei dem auf Schritt und Tritt eine nahezu perfekte Aufnahme gemacht werden kann und die Mikrofotografie von Organismen, die in glänzenden Schwämmen versteckt sind, durch regelmäßige Sichtungen von Schildkröten oder Hammerhäuptern übersehen wird. Die 4 Hauptriffe sind sowohl für Großbildbetrachter als auch für Fotografen gedacht, die ihr Augenmerk auf die kleineren Kreaturen richten.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Kuba ist eine der vielen Inseln, die von Christopher Columbus für das Königreich Spanien im Jahr 1400 beansprucht wurde. Sie ist die Hauptinsel des Schärenlandes, aber auch die Insel der Jugend, Cayo Largo und 4195 Inseln. Das bergige Binnenland wird durch puderweiße Strände ergänzt, die entlang der Küste verlaufen und Touristen auf der Suche nach einer Reihe von Aktivitäten während des Tages und das lebhafte Nachtleben, das durch starken Zigarrenrauch und Rumgeruch in den Straßen der Hauptstadt Havanna verstärkt wird, anziehen .

Das Land hat weltbekannte Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Literatur und Kultur hervorgebracht und veranstaltet jedes Jahr internationale Festivals für Jazz und Ballett. Auf der ganzen Welt wird Latino im Cha Cha und Mambo gefeiert, die alle auf der Insel Kuba ihren Ursprung haben und in ihrem rohen Zustand in Cafés und Clubs getanzt werden können.

einem sozialistischen Staat verfügt Kuba über eines der weltweit führenden Gesundheitssysteme. Die spanischsprachigen Criollos und die Morenos afrikanischer Abstammung genießen diesen kostenlosen Service sowie eine durchschnittliche Jahrestemperatur von 27 ° C.

Andere Sehenswürdigkeiten

Es ist nicht ungewöhnlich, dass in einem Land mit einer merkwürdigen Anzahl von Sportstars die Touristen an den Feierlichkeiten teilnehmen, die sich um diese Aktivitäten drehen. Baseballspiele sind das Highlight von Sportveranstaltungen. Das Nachtleben in Havanna ist im Vedado-Viertel am schönsten. Wenn Sie Ihren Besuch zu einem richtigen Zeitpunkt planen, können Sie den karnevalartigen Umzug entlang des Strandes (Malecon) beobachten, aber nach Rumverkostung und Mambo ist dies möglicherweise eine gute Idee Die Tage verbringen Sie auf dem Pferderücken in der Nähe der üppigen Vegetation und der Vogelwelt, für die Kuba berühmt ist.Geschichtsinteressierte können das Museum von Santa Clara genießen , wo der Körper von Che Guevara begraben liegt oder das Museum der Revolution den vollständigen Kontext zu bekommen , wie moderne Kuba kam.

Anreise

Der Hauptflughafen liegt etwas außerhalb von Havanna und ist leicht mit einem Direktflug aus Kanada, Europa und Mexiko zu erreichen. In den USA gibt es täglich Flüge von Tampa und Miami mit bestimmten lizenzierten Betreibern. Außerdem gibt es Charterflüge direkt in einige Resorts, die möglicherweise weniger teuer sind. Viazul ist eine Busverbindung, die meistens benutzt wird, wenn Sie angekommen sind.

UTC-05: 00

Zeitzone

CUP

Währung

+53

Vorwahl

110 V / 220 V

Elektrische Spannung

EIN, 

B, 

C, 

L

Steckdosentyp

HAV

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren