< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen auf den Malediven

Im Indischen Ozean verstreute Perlen, das warme Wasser der Malediven ist ein großartiger Ort, um Mantas, Walhaie und eine unglaubliche Vielfalt an farbenfrohen Riffen und Fischen zu sehen.

Tauchen auf den Malediven

Quick Facts

Die Kokospalme und der Gelbflossenthun, Symbole der Malediven, sagen viel über diese Nation aus mehr als tausend Inseln aus. In 26 niedrigen Atollen im Indischen Ozean sind weniger als 300 Inseln besiedelt. Die Malediven sind flach mit weißen Sandstränden und ausgezeichneten Riffen mit einer Fülle an Meereslebewesen. Das Tauchen wird in einem gemächlichen Tempo durchgeführt, während der Indian Monsoon Current die Inselketten entlangfährt, Nährstoffe und Taucher bewegt. Dieses nährstoffreiche Wasser fließt an den Wänden entlang und füttert die Schwämme und Weichkorallen, die an den Felswänden anhaften. In den Lagunen des Atolls ragen Felsspitzen - Thila - von unten herab, um die Wasseroberfläche zu kratzen. In den Kanälen gibt es Durchgänge, Höhlen und Überhänge, die mit bunten Schwämmen, Wirbellosen und Gorgonien geschmückt sind. An bekannten Reinigungsstationen, Wrasse- und Garnelenservice-Mantarochen und anderen großen Meerestieren. Mit einer einladenden Kultur und einigen der schönsten Tauchboote und Luxusresorts der Welt ist ein Tauchurlaub auf den Malediven ein unvergessliches Erlebnis.

Empfohlene Schulung

Die Malediven sind der Traum eines Fotografen. Nehmen Sie also den Kurs PADI Digital Underwater Photographer . Der PADI Drift Diver Kurs bereitet Sie auf die Drift-Tauchgänge durch die Kanäle vor. Enriched Air Nitrox ist verfügbar, daher ist der PADI Enriched Air Diver Kurs eine gute Idee.

Wann reisen?

Tropisch, heiß und feucht mit viel Sonnenschein und Temperaturen um das ganze Jahr über bei 24-33 ° C. Das Tauchen ist das ganze Jahr über gut, aber der Monsun bringt zwischen April und Oktober, besonders zwischen Juni und August, starken Regen.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

9 Bewertungen
USD 2.380pro person for 7 nights for 2 divers
USD 4.744pro person for 7 nights for 2 divers
USD 1.669pro person for 7 nights for 2 divers
21 Bewertungen
USD 1.316pro trip
8 Bewertungen
USD 1.790pro trip
5 Bewertungen
USD 1.750pro trip

Fotteyo Kandu, Vaavu Atoll - Dieser hoch bewertete Tauchplatz beherbergt reichlich Korallen und Fische, aber auch Höhlen, Überhänge und Durchhänge, die mit gelben Weichkorallen gefüllt sind, und einige schwarze Korallenbüsche in tieferen Tiefen. Sie können Riffhaie, Böcke und Thunfische sowie große Snapper-Schulen sehen. Der Thila in der Mitte des Kanaleingangs ist ein guter Ort für den Sicherheitsstopp.

Kuredu Express, Lhaviyani Atoll - Diese Website erhält ihren Namen von der starken Strömung, die durch den Kanal fließt. Fahren Sie auf einer der Terrassen in verschiedenen Tiefen und beobachten Sie die Riffhaie, Adlerrochen, Thunfisch, Stachelrochen und Barrakudas. Mantas wagen sich auch häufig in die Szene.

Okobe Thila, Nord-Male-Atoll - Dieser Ort besteht aus drei Hauptkuppenabschnitten mit einer Länge von 10 m / 30 Fuß bis 50 Meter / 165 Fuß. Da es immer Strömungen gibt, drehen Sie sich normalerweise auf und ab. Suchen Sie neben der gesunden Koralle auch nach Thunfisch, Weißspitzen-Riffhaien und Bannerfischen.

Kandooma Thila, Süd-Male-Atoll - Dieser große, tropfenförmige Gipfel hat eine dramatische Landschaft und ein reiches Fischleben. Die Wände sind mit Weichkorallen bedeckt und werden von Schulen mit rotem Bass und großen Augen patrouilliert. Häufig trifft man auf Grauhaie, Weißspitzenhaare und Adlerrochen. Machen Sie Ihren Sicherheitsstopp auf dem Riff und mischen Sie sich mit grünen Schildkröten und Fledermausfischen.

Broken Rock, Süd-Ari-Atoll - Diese einzigartige Formation hat eine Schlucht, die das Riff in zwei Hälften teilt. Suchen Sie nach großen Fächerkorallen im Canyon und Napoleon Lippfisch, Schildkröten, Drachenköpfen, Muränen und einem guten Korallenbewuchs am Riff.

Kudarah Thila, Süd-Ari-Atoll - Dieses Meeresschutzgebiet verfügt über ein kleines Riff voller Weichkorallen und ein reiches Fischleben. Bringen Sie ein Tauchlicht mit, um den Bogen zu erkunden und einen großen Überhang, der den Tauchgang einzigartig macht.

Was es zu sehen gibt

Malediven ist einer der besten Orte der Welt, um Mantas und Walhaie zu sehen. Dies sollte mehr als genug sein, um jemanden davon zu überzeugen, dorthin zu reisen, aber es gibt noch mehr. Riffhaie wie Weißspitze und graues Riff sind ebenfalls häufig, zusammen mit großen Thunfischen, Napoleonfischen, Adlern und Rochen. Große Schwärme von Jackfish patrouillieren an den Riffen, Muränen und Schildkröten sind ebenfalls sehr verbreitet. Das Riff erfreut sich sowohl weicher als auch harter, farbenfroher Korallen und tonnenweise kleiner Fische, Nacktschnecken und Würmer.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Die Republik Malediven ist ein Inselstaat, der aus 1.200 Inseln besteht, die in 26 Atolle unterteilt sind. Es liegt über dem Äquator, 370 (600 km) südwestlich von Indien. Die Hauptstadt ist Malé.

Nur 192 der Inseln sind bewohnt und die restlichen Inseln sind das perfekte Ziel für Ihr Abenteuer Robinson Crusoe. Die maledivischen Inseln sind normalerweise sehr klein, man kann sie in 10 oder 20 Minuten umschreiten, sie haben alle weißen Sand, hohe Palmen und große Lagunen. Um die Idee dieser Inseln besser zu verstehen, bedenken Sie, dass die Malediven das niedrigste Land der Welt sind. Der maximale natürliche Bodenniveau liegt nur 2,4 m über dem Meeresspiegel.

Andere Sehenswürdigkeiten

Malediven ist ein sehr berühmtes Reiseziel für Hochzeiten und Flitterwochen. Während des nassen Monsuns ist es auch ein guter Ort zum Windsurfen, Kitesurfen und Segeln.

Anreise

Der internationale Flughafen Velana liegt auf der Insel Hulhule im Nord-Male-Atoll in der Nähe der Hauptinsel Male. Internationale Reisende müssen zum internationalen Flughafen Velana fliegen, da dies der einzige Flughafen auf den Malediven ist, der internationale Flüge von mehreren Zielen aus anbietet. Viele Fluggesellschaften bieten Direktflüge zum internationalen Flughafen Velana an. Beachten Sie jedoch, dass sich die Flugpläne in der Hauptsaison ändern können. Der Hanimaadhoo International Airport im Haa Dhaalu Atoll bietet Direktflüge nach Thiruvananthapuram in Indien, während der Gan International Airport auf der Insel Gan im Addu Atoll einen Direktflug nach Colombo in Sri Lanka hat.

UTC + 05: 00

Zeitzone

MVR

Währung

+960

Vorwahl

230 V

Elektrische Spannung

C, 

D, 

G, 

J, 

K, 

L

Steckdosentyp

MLE

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren