< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Neukaledonien

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Was es zu sehen gibt

Sprache:
Französisch, aber Englisch ist weit verbreitet
Währung:
Südpazifischer Franken
Zeit:
GMT +11
Klima:
Tropisch
Naturgefahren:
Zyklone, am häufigsten von November bis März
Tauchsaison:
Jahresrunde
Wassertemperatur: Lufttemperatur:
September bis März, 25 ° C-27 ° C (
° C)
April bis August, 20 ° C bis 23 ° C (68 ° F bis 73 ° C) F)

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Sichtungen sehr wahrscheinlichSichtungen möglich

Land

Neukaledonien hat die Welt'zweitgrößte Korallenriff Recken 1600 Kilometern um das Festland der Welt bilden’größten Lagune. Kleinere Inseln umgeben das Riff, einschließlich der Loyalty Islands und der Isle of Pines. Diese französische Kolonie hat mit europäischer Küche und Einkaufsmöglichkeiten, die sich mit der Schönheit und Kultur des Südpazifiks verbinden, viel zu bieten.

Tauchen und Schnorcheln sind spektakulär. Im Sommer ist das Wasser bei Regen in der Regenzeit möglicherweise nicht so klar, aber an ruhigen Tagen im Winter kann die Sicht unter Wasser bis zu 50 m betragen.

Neukaledonien genießt ein sonniges Klima, das von zwei Jahreszeiten geprägt ist: Dezember bis März ist warm und feucht mit mäßigen Regenfällen; April bis November ist kühl und trocken.

Anreise

  • Bay of Prony - Die hydrothermale Aktivität, die mit Meerwasser reagiert, hat das Wachstum eines riesigen Stalagmiten gebildet, der Needle of Prony, der 38 Meter hoch ist. Die dramatische Formation mit Sealife, die sich an den verschiedenen Nadeltiefen festhält, ist einen Tauchgang wert.
  • Tenia ist bekannt für seine 40 bis 50 Meter langen, von vielen Arten von Weichkorallen bewachsenen Tropfen. Dies ist eine wunderschön erhaltene Gegend von Korallen und Sealife, mit Delphinen und Fischschwärmen.
  • Die Stadt Hienghene, die an der Ostküste der Hauptinsel liegt, bietet vielfältige Tauchmöglichkeiten mit Sichtweiten von mehr als 30 Metern bei guten Bedingungen. In Höhlen, Tunneln und Schwimmbädern gibt es jede Menge Hart- und Weichkorallen. Die riesigen Seefächer sind von außergewöhnlicher Qualität und sorgen für hervorragende Fotografie.
  • Die Isle of Pines bietet zahlreiche Tauchmöglichkeiten, insbesondere Satans Cave, eine geheimnisvolle, unterirdische Süßwasserhöhle, die nur durch einen engen Unterwasserkorridor erreichbar ist.

XPF

Währung
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren