< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Nördliche Ägäis

Über das Ägäische Meer verteilt, sind die Inseln, die die nordägäische Region von Griechenland ausmachen, ebenso reizend wie alt. Tauchen Sie im klaren Wasser oder wandern Sie an den bequemen Hängen entlang.

Tauchen in Nördliche Ägäis

Quick Facts

Obwohl es nur neun Inseln in der Nordägäis gibt, sind sie weit verstreut. Sie werden wahrscheinlich zwischen ihnen wählen müssen, was herzzerreißend ist.

Ein Ort, den Sie definitiv besuchen sollten, ist Chios, eine der bestbewerteten Tauchgebiete in ganz Griechenland. Sie können Schiffswracks besichtigen, Unterwasserhöhlen durchforsten und entlang enormer Meereswände schwimmen. Die meistgelobte Stätte der Insel ist die Große Mauer, auf der Sie eine Art Sampler-Platte aus der Region erhalten: Neben der massiven Mauer gibt es Schiffbrüche und ein Gemisch aus bunten Kreaturen und lebhaften Korallen.

Lesvos verfügt über ein reiches Tauchpotenzial und beginnt gerade damit, es zu erschließen. Tauchläden auf der Insel sind spärlich gelegen, obwohl man direkt vor der Küste bequem tauchen kann.

Technische Taucher werden sich über die Anzahl der zu erforschenden Wracks freuen, die im gesamten Ägäischen Meer verstreut sind.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Was es zu sehen gibt

Sie werden mit Sicherheit lebhafte Lippfische, Sitzstangen und flackernde Tunnel sehen. Wenn Sie ein Sportfischer sind, haben Sie sicherlich Glück. Neben den Thunfischen kann man riesige Thunfische und sogar Schwertfische sehen. Größere Unterwasserlebewesen spazieren gelegentlich vorbei, und Sie haben vielleicht das Glück, einen Pottwal während Ihrer Wanderung zum Tauchplatz zu sehen.

Halten Sie ein Auge in flachen Riffbereichen. Wenn die Jahreszeit stimmt, können Sie auf Schildkröten stoßen.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Die nördliche Ägäis, eine Inselregion Griechenlands, ist im nordöstlichen Ägäischen Meer verstreut. Viele der Inseln sind eng mit der Türkei verbunden, relativ weit vom griechischen Festland entfernt.

Die größte Insel der Neuner-Gruppe ist Lesbos, wo sich die Hauptstadt der Region, Mytilini, befindet. Lesbos war schon in der Antike ein wichtiger Akteur in der Ägäis. Diese mit antiken römischen Aquädukten und steinernen Klöstern zerstreute Insel ist von Geschichte geprägt.

Alle Inseln sind reich an antiken Ruinen, die sich mühelos mit den modernen Offenbarungen unserer Zeit vermischen.

Andere Sehenswürdigkeiten

Eine Insel, die die Zuschauer anspricht, ist Chios, wo einst Christopher Columbus zu Hause gewesen sein soll. Willst du ein wenig Privatsphäre? Fahren Sie nach Limnos, wo Sie unberührte Strände ganz für sich alleine haben können.Ikaria verfügt über stellare Host-Federn, in denen Sie Ihre müden Füße ausruhen können.

Anreise

Fliegen Sie mit der Fähre zu den einzelnen Inseln oder chartern Sie ein Boot für den ultimativen Ausflug. Auf den größeren Inseln wie Chios und Lesbos ist der öffentliche Verkehr effizient und effizient.

UTC + 02: 00

Zeitzone

EUR

Währung

+30

Vorwahl

230 V

Elektrische Spannung

C, 

F

Steckdosentyp

MJT

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren