< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Die antike Halbinsel Peloponnes bietet einige der unvergesslichsten Tauchgänge im Mittelmeerraum mit unvergesslichen Schiffswracks und reichem Meeresleben.

Tauchen in Peloponnes

Quick Facts

Loutraki ist eine der am höchsten empfohlenen Regionen der Halbinsel Peloponnes zum Tauchen und bietet eine großartige Vielfalt. Das Andros Wrack ist eines der berühmtesten Wracks des Landes, da es leicht zugänglich ist und eine geringe Tiefe hat, sodass viel Licht nach unten dringt. Bringen Sie Ihre Kamera mit, Sie werden sich auf jeden Fall ein Bild von dieser Schönheit machen wollen.

Sehen Sie sich die beeindruckenden Felsformationen und Schluchten am Blue Canyon-Gelände an. Zum Rifftauchen gehen Sie zum Atlas Reef, den Sie vom Ufer aus erreichen können.

Pilos ist ein weiterer großartiger Ort am südwestlichen Rand der Halbinsel. Die entspannte Atmosphäre ist ansteckend und Sie möchten unbedingt ein oder zwei Tage länger bleiben als ursprünglich geplant.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Was es zu sehen gibt

Erwarten Sie auf Ihrer Reise zur Halbinsel Peloponnes, Kreaturen aller Größen zu sehen. Schwämme und Korallen bilden eine atemberaubende, lebendige Kulisse für die Hunderte von Fischen, die sich zwischen den bunten Formationen bewegen. Man kann Aale sehen, die Sie von ihren höhlenartigen Häusern aus beobachten und Oktopi in ihren Spalten festhalten.

In tiefen Gewässern gibt es riesige Zackenbarsche sowie Schulen für schnell flimmernden Thunfisch.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Die uralte Halbinsel Peloponnes ragt winklig aus Griechenland heraus und ist durch den Golf von Korinth vom Festland getrennt. Technisch eine Insel nach einigen künstlichen Modifikationen, ist der Peloponnes nur vorläufig mit dem Körper Griechenlands verbunden.

Denken Sie jedoch nicht, dass es in irgendeiner Weise abgeschnitten ist. Die Peloponnes ist die Heimatfront des griechischen Unabhängigkeitskrieges von 1821 und einer der wichtigsten politischen Akteure des Landes.

Seit prähistorischen Zeiten hat diese Halbinsel große Autorität. Überreste aus längst vergangenen Zeiten liegen über die Landschaft verteilt und erzählen die Geschichte einer mächtigen Zivilisation.

Andere Sehenswürdigkeiten

Auf dem Peloponnes fanden 776 v. Chr. Die ersten Olympischen Spiele statt. Begeben Sie sich nach Olympia, um das Heiligtum zu sehen, in dem diese weltbekannten Ereignisse stattfanden.Nördliche Burgen und Promenaden erwarten Sie in Nafplion in einer Peloponnesischen Bucht. Atemberaubende antike Gebäude schmücken die Landschaft, und die Museen hier sind voller archäologischer Wunder.

Anreise

Fliegen Sie nach Athen und fahren Sie dann mit der gewünschten Transportart zur Halbinsel. Mit dem Flugzeug, dem Zug, dem Bus und dem Boot können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel bequem erreichen. Wenn Sie nach mehr Komfort suchen, ist ein Mietwagen ein Muss.

UTC + 02: 00

Zeitzone

EUR

Währung

+30

Vorwahl

230 V

Elektrische Spannung

C, 

F

Steckdosentyp

ATH

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.