< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Phú Quốc

Das beste Tauchen von Phú Qu forc wurde erst 2002 für Tauchgänge eröffnet. Es ist noch immer entdeckt, aber es ist bereits als perfekt für Anfänger bekannt und bietet gleichzeitig Herausforderungen für Makro-Liebhaber.

Tauchen in Phú Quốc

Quick Facts

Tauchen in Nha Trang findet in zwei Hauptgebieten statt.

Im Nordwesten von Phú Quốc gibt es eine Reihe von Tauchplätzen, die die ultimativen Bedingungen für diejenigen bieten, die gerade den Sport erlernen. Die Gewässer hier sind klar und ruhig und vor den starken Strömungen geschützt, die andere Gebiete der Insel betreffen. Das Meeresleben an diesen Tauchplätzen umfasst eine Vielzahl von Hart- und Weichkorallen und farbenfrohen Rifffischen.

Die 15 Inseln, die als An Thoi-Inseln vor der Südspitze von Phú Quốc bekannt sind, bieten Tauchern ein anspruchsvolleres Umfeld. Von Oktober bis Mai sind die Strömungen und Sichtverhältnisse sehr unterschiedlich. Während Sie wahrscheinlich keine großen Haie und Mantas sehen werden, ermöglichen die Strömungen ein etwas größeres Leben wie Bambushaie oder Blaupunktrochen. Das Gebiet ist besser bekannt für sein Makro-Leben und sein Riffsystem, das sich nach Jahrzehnten des Dynamitfischens erholt.

In Phu Quoc, die Aufregung der Entdeckung ist noch vorhanden. Zu jeder Jahreszeit werden neue Standorte gefunden. Außerdem macht es einfach Sinn, hier ein Open Water-Zertifikat zu bekommen. Es ist eine erschwingliche Option mit vielen einfachen, flachen Tauchgängen und wunderschönen Riffen mit einer farbenfrohen Unterwasserwelt, um Ihre Augen zu interessieren.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Was es zu sehen gibt

Das Meeresleben in Phú Quốc ist besser als anderswo in Vietnam. Das Gebiet erholt sich immer noch von den Auswirkungen des Dynamitfischens. Allerdings baut die Regierung langsam einen geschützten Meerespark um die An Thoi-Inseln auf, um den zukünftigen Generationen ein gesundes Riff zu sichern.

Neben einer Fülle von Hart- und Weichkorallen erwartet Taucher eine Vielzahl von Rifffischen, Nacktschnecken, Tintenfischen, Tintenfischen, Drachenköpfen, Krebstieren, Kugelfischen, Anemonen, Muränen.

pelagische Leben in Phú Quốc fehlt etwas. Gelegentlich sieht man jedoch Bambushaie, Seeschlangen und blau gefleckte Rochen.

wenn Sie in Phú Quốc nicht allzu viel Leben sehen, haben Sie immer die Chance, etwas Neues in dem Neuland zu sehen. Sie werden sicherlich mit dem Ausfüllen des Logbuchs am Ende des Tages beschäftigt sein.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Phú Quốc, eine große tropische Insel im Süden Vietnams, ist das neueste Tauchziel im südostasiatischen Land. Mit einem wachsenden geschützten Meerespark und Tauchplätzen mit ruhigen Strömungen und interessanten Meeresbewohnern ist diese vietnamesische Insel einer der besten Orte in der Region, um sich zertifizieren zu lassen oder ein fortgeschrittenes Zertifikat zu erwerben. Es gibt auch Tauchern die Möglichkeit, "dorthin zu gehen, wo noch niemand zuvor gegangen ist".

Die Insel liegt 10 Grad nördlich des Äquators und hat daher ein tropisches Klima, das für die meisten Tage ideale Tauchbedingungen schafft. Die durchschnittliche Lufttemperatur bleibt bei ungefähr 31 ° C (88 ° F) konstant, während die durchschnittliche Wassertemperatur zwischen 28 - 31 ° C (82 - 88 ° F) liegt. Die Tauchsaison (Trockenzeit) dauert von Oktober bis Mai, die besten Bedingungen von Oktober bis April. Während der Regenzeit (Juli bis September) ist die Insel noch zum Tauchen geöffnet, die Sicht kann jedoch schlechter sein.

Aufgrund der schwer zu erreichenden Position von Phú Quốc wurde es bis vor kurzem von Touristen kaum besucht. Viele Tauchplätze werden noch entdeckt, aber derzeit gibt es eine Gruppe von Orten im Nordwesten der Insel, die bis zu 10 Meter (30 Fuß) reichen und praktisch keine Strömung haben, ideal für diejenigen, die gerade ihre ersten Blasen finden. Im Süden der Insel bieten die An Thoi-Inseln eine größere Herausforderung. Von Mai bis Oktober sind die Strömungen hier unterschiedlich und es kann eine Vielzahl von makro- und pelagischem Leben gesehen werden. Die Unterkunft wird immer zahlreicher. Eine große Auswahl an Budget-, Mid-Budget- und High-End-Hotels ist ebenfalls verfügbar.

Wenn sich Hochsaison und Tauchsaison überschneiden (November bis März), kann das Land Vietnam ziemlich voll werden und das Tauchen in anderen Gegenden wie Nha Trang kann unerträglich sein. Während Phú Quốc auch einen Besucheranstieg verzeichnet, ist es bei weitem nicht so voll wie an anderen Orten. Am besten nutzen Sie jedoch die Schulter-Saison Oktober und April-Mai. Während dieser Zeit sind Ermäßigungen für Tauch- und Übernachtungspreise verfügbar.

Andere Sehenswürdigkeiten

Da Phú Quốc ein neues Reiseziel in Vietnam ist, ist es nicht so voll wie das Festland. Dies kommt zu Ihrem Vorteil, da es in diesem tropischen Paradies noch viel zu sehen gibt.Wenn Sie über die Insel wandern oder herumfahren, erhalten Sie einen guten Eindruck von der Umgebung. Die Insel beherbergt wunderschöne Strände, sprudelnde Wasserfälle, bunte Fischerdörfer und eine Vielzahl von Farmen. Nachts können Sie einen Tintenfischausflug machen oder einfach den Sonnenuntergang hinter dem Leuchtturm beobachten, während Sie von Ihrem nächsten Tauchgang träumen.

Anreise

Die meisten Reisen in den Süden Vietnams beginnen am internationalen Flughafen Tân Sơn Nhất (Ho Chi Minh). Von hier aus fliegen die meisten Touristen zum Inlandsflug zum Flughafen Phú Quốc in Dương Tơ. Obwohl einige Flüge mit Ursprung in Singapur und Kambodscha direkt nach Phú Quốc fliegen.

Alternativ können Besucher eine lokale oder schnelle Fähre von Rach Gia nehmen. Diese dauern anderthalb bis zweieinhalb Stunden.

Wenn Sie sich auf der Insel befinden, stehen Ihnen eine Vielzahl von Kleinbussen, Motos und Taxis zur Verfügung.

UTC + 07: 00

Zeitzone

VND

Währung

+84

Vorwahl

220 V

Elektrische Spannung

EIN, 

C, 

D

Steckdosentyp

PQC

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.