< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Raja ampat, indonesien

Wenn Sie abgelegene und unberührte Riffe erleben möchten, ist Raja Ampat ein Muss. Hunderte von kleinen Inseln und Zinnen durchbrechen die Oberfläche des aquamarinen Wassers, in dem alles von Pygmäen-Seepferdchen bis zu Mantarochen lebt. Die unentwickelte Natur von Raja Ampat ist schwer zu rivalisieren.

Tauchen in Raja ampat, indonesien

Quick Facts

Raja Ampat, was "Vier Könige" bedeutet, liegt in der westpapuaischen Provinz im Osten Indonesiens. Die vier Könige sind die Inseln Misool, Batanta, Waigeo und Salawati, aber die Gegend besteht aus Hunderten von Inseln, einige davon sind bewohnt und viele nicht. Raja Ampat ist abgelegen und bietet einige der unberührtesten Riffe Indonesiens und eine atemberaubende Landschaft. Die meisten Resorts liegen im Norden der Region, während der Süden normalerweise mit dem Tauchsafari erreicht wird.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
USD 2.334pro person for 7 nights for 2 divers
4 Bewertungen
USD 2.900pro person for 7 nights for 2 divers
USD 3.290pro person for 7 nights for 2 divers
USD 1.570pro trip
USD 2.745pro trip
4 Bewertungen
USD 1.752pro trip
Boo Rock / Boo Windows - Boo Rock / Windows, einer der bekanntesten und meist fotografierten Tauchplätze von Raja Ampat, verdankt seinen Namen den zwei durchschwimmenden Löchern im Fels. Dieser Tauchplatz zeigt die Artenvielfalt des Misool-Gebiets mit Schulfischen, unglaublichen Korallen und einer atemberaubenden Unterwasser-Topographie. Erwarten Sie alles von den kleinsten Lebewesen zu den vorbeiziehenden pelagischen Tieren.Cross Wreck - Eines der am leichtesten zugänglichen Wracks von Raja Ampat ist dieses japanische Patrouillenboot, das im Zweiten Weltkrieg in Ufernähe versank. Der Name "Cross Wreck" kommt von einem großen Kreuz am nahe gelegenen Ufer. Das Wrack liegt aufrecht und ist jetzt vollständig in Korallen verkrustet und beherbergt eine Fülle von Meereslebewesen. Zu den Lebewesen, die dieses Wrack zu Hause gemacht haben, gehören Feuerfische, Muränen, Napoleon-Lippfische, Bumphead-Papageienfische, zahlreiche Nacktschneckenarten und vieles mehr. Diese Seite ist eine großartige Einführung in das Wracktauchen.Sardinenriff - In diesem Offshore-Riff wimmelt es nur so von Fischen, einschließlich großer Schwärme von Chirurgenfischen, Böcken, Fledermäusen, Fusiliers, Regenbogenläufern und Makrelen, aber überraschend - keine Sardinen! Wenn Sie sich nicht die dichtgefüllten Schulen ansehen, ist dies ein großartiger Ort für Makro-Leben, einschließlich Nacktschnecken, Mantis-Garnelen, Pygmäen-Seepferdchen, Kraken und Tintenfische. Wenn dies nicht genug ist, sollten Sie sich unter den Tischkorallen die ruhenden Wobbegong-Haie ansehen.Cape Kri - Mit 374 Fischarten, die in einem einzigen Tauchgang gezählt werden, ist dieser Tauchplatz ein echter Rekordbrecher! Die atemberaubende Riffspitze ist ein Kaleidoskop aus Farben und gesunde, lebendige Weich- und Hartkorallen schaffen einen schönen Garten. Schwarze und weiße Haie kommen vorbei, Rifffische schwärmen umher und Schildkröten ziehen träge vorbei. Wenn Sie sich tiefer wagen, finden Sie neben Bommies, die buchstäblich in Glasfische gehüllt sind, Sweetlips-Schulen. Diese Seite ist eine der berühmtesten von Raja Ampats und beeindruckt selbst die erfahrensten Taucher.Magic Mountain - Dieser eindrucksvolle Bergrücken in der südlichen Misool-Region von Raja Ampat ist voll von Fischen. Er ist auch ein guter Ort, um Mantarochen zu sehen, die hier zu einer Reinigungsstation kommen. An einem guten Tag sehen Sie zahlreiche Mantarochen, Napoleon-Lippfische, Schnapperschulen, Jacks, Makrelen, spanische Makrelen, Barrakudas und Riffhaie, die alle an der Aktion teilnehmen.Raja Ampat ist ein riesiges Gebiet mit unzähligen Tauchplätzen, die vielfältige Topografien und Unterwasserwelt bieten. Andere bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten in Raja Ampat sind Blue Magic, Melissas Garten, Mansuar, Mike's Point, The Passage, Fiabacet und Mioskon Island.

Was es zu sehen gibt

In Raja Ampat Tauchplätzen dreht sich alles um Vielfalt und Fülle. Ob Sie mit pelagics oder Critters tauchen möchten, die Raja Ampat liefert. Zu den Highlights zählen: Große Fischschwärme, Mantarochen, Riffhaie, Wobbegong-Haie, Wanderhaie, Schildkröten, spanische Makrelen, Thunfisch, Barrakuda, Zwergseepferdchen, Nacktschnecken in Hülle und Fülle, Geisterpfeifenfische, Tintenfische, Krebstiere und atemberaubende Korallenriffe.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

None

Anreise

Der Flughafen Sorong (SOQ) ist der übliche Zugangspunkt und die meisten Tauchsafaris und Tauchresorts bieten Abholungen und Transfers vom Flughafen an. Es ist auch möglich, nach Waisai zu fliegen, aber es ist ein weniger beliebter Abholpunkt. Sie sollten also darauf vorbereitet sein, von dort nach Sorong zu gelangen. Einige Komodo-Tauchsafaris fahren auch von Labuan Bajo nach Raja Ampat.
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.