< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Schweden

Tauchen in Schweden wird Sie zweifellos mit seiner unglaublichen Vielfalt und Farbfülle überraschen.

Tauchen in Schweden

Quick Facts

Eine kurze Fahrt nördlich von Malmö, Schweden (oder Kopenhagen, Dänemark), finden Sie ein unschätzbares schwedisches Juwel. Es ist eine lange Granithalbinsel, die nach Nordwesten in das Kattegatt zeigt. Krönung dieser Halbinsel ist das Naturschutzgebiet Kullenberg, ein Gebiet, das von Tauchern sehr geschätzt wird. Das Reservat verfügt über felsige, raue, bewaldete Küsten und steile Schluchten. Die Gewässer vor dem felsigen Ufer unterstützen ein reiches Unterwasserleben: Lachse und Dorsche streifen durch das offene Meer, und unter fast jedem Felsvorsprung lauern Hummer - sie sind groß und kühn und gedeihen im geschützten Meeresheiligtum. Als ob das nicht genug wäre, bedeutet die Ausrichtung der Halbinsel, dass es fast immer möglich ist, einen geschützten Tauchplatz zu finden, und Sie haben die Möglichkeit, den Ort für sich alleine zu haben. Machen Sie sich bereit, einen Tag daraus zu machen und wandern Sie mit Ihrer Ausrüstung zu einem der vielen kleinen Stege oder Leitern, die den Ein- und Ausstieg erleichtern. (Oder melden Sie sich bei einem örtlichen Tauchladen an und sparen Sie sich die Mühe.) Die Tiefen variieren zwischen 10 und 30 Metern und die Sicht ist oft gut, besonders wenn in den kühleren Monaten weniger Plankton vorhanden ist.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Was es zu sehen gibt

Bei so viel Wasser überall ist es kein Wunder, dass Schweden eine große Vielfalt an Meereslebewesen hat. Der Atlantik beherbergt solche Kreaturen wie den Tiefwasser-Anglerfisch und den Hagelfisch. Man sieht oft massive Schulen flackernden Herings, eine riesige Nahrungsquelle für viele Kreaturen, die in diesen Meeren leben.

Die vom Aussterben bedrohten Baskinghaie filtern Plankton aus dem fruchtbaren Wasser und sind ein faszinierendes Wesen. Riesenhaie tragen den Titel des größten Fisches in diesen kalten nördlichen Gewässern.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Ganz im Norden Europas finden Sie Schweden, das sich dicht an Norwegen in Skandinavien anschließt. Nebenan ist Finnland, nur am Schwanz befestigt.

Als eines der größten Länder in Europa ist Schweden so vielfältig wie attraktiv. Wälder und Seen dominieren die Landschaft mit wunderschönen, schneebedeckten Bergen im Hintergrund.

Menschen haben dieses Land seit 12.000 v.Chr. Bewohnt, Urmenschen, die Rentiere jagten und in den reichen Gewässern fischten. Im Laufe der Zeit taten die Menschen ebenfalls, machten Werkzeuge und wurden stärker.

Aus diesen widerstandsfähigen Menschen wurden die Wikinger geboren, die dieses Land mehr als drei Jahrhunderte lang beherrschten. Sie waren im Krieg qualifiziert und eine Kraft, mit der man rechnen muss.

Schweden ist heute ein prosperierendes Land, auch wenn es auf dem Weg zu Schlucken gekommen ist. Die 1990er Jahre brachten eine Rezession mit sich, und in den letzten Jahren gab es Unstimmigkeiten über den Zuzug von Einwanderern.

Andere Sehenswürdigkeiten

Fahren Sie weiter nach Stockholm, einer großen Stadt mit viel zu sehen. Es gibt hier eine Altstadt mit unendlichem Charme und Museen, die Sie bestimmt umhauen werden.Außerhalb der Städte können Sie nach Herzenslust Ski fahren, Kajak fahren und wandern.Verpassen Sie auch nicht ein bisschen Inselhüpfen auf der jenseitigen Insel Ven, in der Nähe von Landskrona.

Anreise

Sobald Sie eingeflogen sind, gibt es viele Möglichkeiten, sich fortzubewegen. Nehmen Sie Taxis oder Busse in die Städte und mieten Sie ein Auto oder nehmen Sie den Zug, während Sie durch die Landschaft fahren.

UTC + 01: 00

Zeitzone

SEK

Währung

+46

Vorwahl

230 V

Elektrische Spannung

C, 

F

Steckdosentyp

ARN

Hauptflughafen
Hinweis – Reisen, und zwar ganz egal wohin, können durch bestimmte Umstände negativ beeinflusst werden. Unter anderem beispielsweise durch eine schwierige Sicherheitslage, durch Ein- und Ausreiserichtlinien, lokale Gesetze und kulturelle Gegebenheiten, Naturkatastrophen oder Klimabedingungen. Egal welches Reiseziel du hast: prüfe bitte bei der Planung deiner Reise und noch einmal kurz vor der Abreise die Reisewarnungen der zuständigen offiziellen Stelle bzw. des zuständigen Ministeriums.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren