< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Südkorea

Südkorea bietet großartige saisonale Tauchgänge, die Sie nicht verpassen sollten. Warmes Wasser aus dem Südchinesischen Meer im Sommer und kühlere Strömungen im Winter sorgen für einzigartige Taucherlebnisse.

Tauchen in Südkorea

Quick Facts

Südkorea hat für jeden etwas zu bieten. Es hat Seoul. eine pulsierende Metropole und die treibende Kraft hinter einer der größten asiatischen Volkswirtschaften. Es hat Kultur. Die Traditionen einer 5000-jährigen Geschichte werden verehrt und mischen sich komfortabel in ihren High-Tech-Umgebungen. Es hat Essen und Feste. Vom Boryeong-Schlammfest bis hin zu Chuseok, der Erntefest, ist immer etwas los und etwas Gutes zu essen. Und es hat die Landschaft bekommen; Von Tempeln über die Berge und Wälder der Nationalparks bis hin zu unberührten Stränden auf abgelegenen Inseln gibt es immer einen Ort, um dem Trubel zu entfliehen. All dies ist nicht unbemerkt geblieben. Eine „koreanische Welle“ hat Asien durchzogen und weist auf weitere Punkte hin, wodurch das Land, seine Kultur und seine Reize stärker beachtet werden.Zum Glück für Taucher gibt es eine oder andere Wellen (oder zwei), die an einigen der vielen Tauchplätze zu finden sind, die von allen großen Städten aus leicht zugänglich sind, einschließlich Seoul, das reichlich mit Tauchshops bedeckt ist. Südkorea bietet großartige saisonale Tauchgänge, die Sie nicht verpassen sollten. Warmes Wasser aus dem Südchinesischen Meer im Sommer und kühlere Strömungen im Winter sorgen für einzigartige Taucherlebnisse.

Empfohlene Schulung

Für diejenigen, die sich zertifizieren lassen möchten, beginnen Sie mit dem Kurs PADI Open Water Diver. Für zertifizierte Taucher sind der PADI Enriched Air Diver Kurs und die PADI Digital Underwater Photographer Kurse beliebte Spezialitäten. Südkorea ist auch ein großartiger Ort, um ein PADI-Profi zu werden.

Wann reisen?

Kalte schneereiche Winter und heiße, feuchte Sommer. Frühling und Herbst (Mai und Oktober) sind großartige Zeiten für einen Besuch.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
Jeju Island - Diese große Vulkaninsel vor der Südküste ist ein beeindruckendes Reiseziel und wohl das beliebteste Urlaubsziel für Taucher in Südkorea. Es gibt reichlich Unterwasserleben einschließlich Nacktschnecken, Abalone und Anglerfische. Die Auswahl und Größe der Weichkorallen erfreut Taucher mit farbenfrohen Wänden, die an vielen Stellen erkundet werden können. Bum-Sum, Mun-Sum und Sup-Sum sind beliebte Orte, an denen Taucher das Beste auf Jeju Island erleben. Auf der Oberseite bietet Jeju bezaubernde Wasserfälle und unberührte Strände.Uljin - Uljin liegt an der Ostküste und ist ein beliebtes Tauchziel. Deco Point und Iron Tower sind zwei bekannte Orte in dieser Region. Entlang dieser aufregenden Küste können Sie auch eine Reihe von Schiffswracks erkunden. Die Unterwasserwelt ist vielfältig und umfasst zahlreiche Arten von Aalen, die viele dieser Orte besuchen und vor der Küste Wracks verursachen. Oberhalb der Oberfläche bietet Uljin eine reizvolle Küste und viel ländliche Schönheit für die Besucher.Dong Hae & Gangneung - Auch an der Ostküste der unberührten Gewässer locken hier eine Reihe von Fischarten, die Taucher faszinieren. Young Jin und die Strände von Munam, Bongpo, Chuam und Ingu sind bei Einheimischen beliebt. Wenn Sie sich in der Region aufhalten, sind der Mukho Harbor, das Mureung Valley und der Odaesan National Park leicht zu erreichen.Nam Hae - Nam Hae ist eine Insel, die eigentlich über eine Straße miteinander verbunden ist. Sie ist ein idealer Ort für Taucher im Süden des Landes. Die meisten Orte in der Umgebung von Nam Hae beherbergen eine Vielzahl von Meeresarten wie Lippfisch, Seestern und Krake. Geojae, Tongyoung, Namhae, Mijo und Sangju sind hier beliebte Tauchplätze. Auf Hongdo Island, einem Teil des Dadohae Marine National Park, stürzen die Klippen mit üppigen immergrünen Bäumen in das blaue Wasser, das Taucher begeistern wird. Die vielen Inseln und versteckten Strände machen Nam Hae zu einem beliebten Reiseziel.

Was es zu sehen gibt

Riesige und üppige Weichkorallen, Anglerfische, Abalone, abwechslungsreiche Nacktschnecken und Riesentang.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Andere Sehenswürdigkeiten

Besuchen Sie den Jirisan National Park, den ältesten und berühmtesten in Südkorea. Bummeln Sie durch Seoul und nehmen Sie einen Teil der High-Tech-Energie auf. Probieren Sie die frischen Produkte (und die Strände) im malerischen Hafen von Yeosu.

Anreise

Es gibt internationale Flughäfen in Incheon, Gimpo, Gimhae, Daegu, Yangyang, Jeju, Cheongju, Muan. Der Incheon International Airport (IIA) ist der größte Flughafen in Südkorea und der Hauptflughafen für Seoul.
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.