< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Acapulcos Unterwasserschrein, Wracks und Drifts sind ein erstklassiges Urlaubsziel mit einer aufstrebenden Tauchbranche und machen es zu einem bemerkenswerten Tauchziel.

Highlights

Ein versunkener Schrein

Diese als "Virgen Sumergida" bekannte Unterwasserstatue befindet sich auf der Insel Roqueta und ist aufgrund ihrer geringen Tiefe für Anfänger zugänglich.

Rio de la Plata

Für Schiffbruchliebhaber befindet sich der Rio de la Plata, der 1944 versenkt wurde und in einem recht guten Zustand ist, in der Mitte der Bucht auf 15 m.

Buckelwale und Walhaie

Obwohl selten, ist es möglich, Buckelwale und Walhaie während der Winter- und Frühlingsmonate in der Nähe der Klippen von Los Bajos de la Quebrada zu finden.

Tauchen in Acapulco

Quick Facts

Am südlichen Ende der Pazifikküste ist Acapulco ein traditionelles Urlaubsziel ohne definierte Tauchindustrie. Dies ändert sich ständig, da Tauchoperatoren sich öffnen und interessante neue Tauchplätze entdecken. Höhlen, Mauern, versunkene Schiffe und felsige Riffe machen den Großteil der Unterwasserwelt aus.

Tauchplätze in der Umgebung befinden sich an einem von zwei Extremen. Entweder eignen sie sich für Anfänger und für das grundlegende Tauchtraining, oder sie verfügen über starke Strömung und einen Anstieg, der nur für fortgeschrittene Taucher mit Drift-Erfahrung geeignet ist.

Aufgrund der felsigen Küste der Gegend werden die meisten Tauchgänge von kleinen motorisierten Booten mit einem riesigen Sprungausgang durchgeführt.

Beachten Sie, dass auf alle Tauchvorgänge in Mexiko eine Steuer von 16% erhoben wird.

Wann reisen?

Pelagische Arten sind von November bis Mai bei ruhigen Bedingungen am leichtesten zu sehen. Juni bis Oktober bietet die wärmsten Wassertemperaturen und beste Sicht.

November bis Kann

November bis Mai gilt als die beste Zeit, um offene Tauchplätze in Zentralmexiko zu erkunden, da die Meeresbedingungen im Pazifik in diesen Monaten am ruhigsten sind. Das Wetter ist auch gut; Im Allgemeinen ist es sonnig mit gelegentlichem Regenschauer.

Taucher haben auch die Chance, in diesen Monaten den seltenen Walhai oder sogar einen Wanderwal zu sehen.

Zu diesem Zeitpunkt wird die Sichtbarkeit jedoch durch die Planktonblüten negativ beeinflusst, die die pelagischen Arten anziehen. Diese sind am häufigsten bei Vollmond.

Wenn Sie gerne mit pelagischen Arten tauchen und unter Wasser herrschen, buchen Sie Ihren Urlaub zwischen November und Mai.

November bis Mai gilt jedoch als Hochsaison für den allgemeinen Tourismus, was zu einem Anstieg der Flug- und Übernachtungspreise führt.

Juni bis Oktober

Juni bis Oktober ist die Nebensaison für den allgemeinen Tourismus in der Region. Zu diesem Zeitpunkt erwärmt sich das Wasser jedoch deutlich und erreicht im August und September 75 ° F (24 ° C). Für viele Taucher, insbesondere für Anfänger, die die offenen Meeresgebiete nur schwer erreichen können, sind die Sommermonate eine ideale Zeit zum Tauchen.

Außerdem ist die Sicht von Juni bis Oktober am höchsten. Es ist auch eine Nebensaison für den Tourismus in ganz Mexiko, was bedeutet, dass Sie ausgezeichnete Angebote für Unterkunft, Flugpreise und Ausflüge finden sollten. Sie müssen jedoch das heiße und feuchte Sommerwetter auf der Oberseite bekämpfen.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

Die Bedingungen in Acapulco ändern sich ständig. Im Allgemeinen sollten Anfänger nördlich von La Roqueta bleiben, während fortgeschrittene Taucher den Westen der Stadt erkunden können.

    Schnorcheln in Acapulco

    Wie in den meisten mexikanischen Reisezielen gibt es in Acapulco zahlreiche Schnorcheltouren. Roqueta Island, Caleta und Caletilla sind die besten Gegend zum Schnorcheln. Diese Gebiete bieten eine Vielzahl von Fischen, ruhige Bedingungen und generell gute Sicht. Seien Sie darauf vorbereitet, diese Schnorchelgebiete mit einem kleinen Schnellboot zu erreichen.
    Es gibt ungefähr 20 Tauchplätze in der Nähe von Acapulco, die beliebtesten sind jedoch die Insel La Roqueta. Die meisten von ihnen sind für Anfänger geeignet, obwohl es einige Höhlen gibt, die besonders für Fortgeschrittene geeignet sind, vor allem in den passend benannten Las Cuevas. Einige der besten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind Palmitas, El Rincon, El Jardin und El Canal, ein leichter Drift. Anfänger können auch die Tauchplätze Caleta und Caletilla sowie den Rio de la Plata bei ruhigen Bedingungen nutzen.Für fortgeschrittene Taucher bietet Bufadero ebenso eine Herausforderung wie die aufregende Stätte Los Bajos de la Quebrada, wo gelegentlich Walhaie und Buckelwale gesichtet werden.

    Was es zu sehen gibt

    Acapulcos warmes Wasser und felsige Riffe beherbergen eine Vielzahl von tropischen Fischen. Kleine Korallenformationen, Seefächer, Seepocken und Gorgonien prägen die Unterwasserlandschaft. Seesterne, Trompetenfische, Böcke, Kofferfische, Ballonfische, Muränen und Makrelen sind ein üblicher Anblick. Seepferdchen verstecken sich zwischen den Riffen und warten auf ein wachsames Auge, um sie zu entdecken. Meeresschildkröten schlemmen, während Taucher und Schnorchler zuschauen. Manchmal schwimmt ein verspielter Delphin am Boot. An den östlichen Tauchplätzen hängen im November und Dezember Adlerschwärme ab. Obwohl selten, ist es möglich, im Winter und im Frühling einem Walhai oder einem Buckelwal zu begegnen.

    Kalender

    Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

    Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

    Ort

    Acapulco de Juarez, oder kurz Acapulco, ist ein bedeutender Seehafen an der Pazifikküste von Mexiko. Acapulco befindet sich im Bundesstaat Guerrero und gilt als der größte Badeort Mexikos.

    Acapulco stammt aus dem 8. Jahrhundert und hat eine lange Geschichte des Krieges und der Expansion. Ab den 1950er Jahren wurde die Stadt als Reiseziel für Millionäre und Hollywoods Elite berühmt.

    Leider hat sich der Drogenkrieg in Mexiko negativ auf den Tourismus in der Region ausgewirkt. Die Gewalt der Banden plagt die Stadt weiterhin, obwohl Regierungsbeamte sich bemühen, die Sicherheit des einst berühmten Touristenziels wiederherzustellen.

    Andere Sehenswürdigkeiten

    Acapulco ist eines der ältesten Touristenziele in Mexiko und bietet zahlreiche Aktivitäten, um Sie während Ihres Urlaubs zu beschäftigen. Eines der beliebtesten Dinge ist, die La Quebrada Cliff Divers zu sehen, die seit 1934 gewagte Tauchgänge im Meer durchführen. Die schattigen Spaziergänge von Zocalo, der Stadtplatz von Acapulco und Pie de la Cuesta laden zum Entspannen und Genießen ein Landschaft. Wenn Sie nach etwas mehr Abenteuer suchen, befinden sich der CICI-Wasserpark und eine Bungee-Jump-Plattform in der Nähe des Hauptstrandes. Vergessen Sie nicht, in der Innenstadt einkaufen zu gehen und sich an den unberührten Stränden zu entspannen. Sie werden sich bestimmt nach einem Urlaub in Acapulco wie zu Hause fühlen.

    Anreise

    Der internationale Flughafen Juan N. Alvarez ist für Urlauber, die Acapulco zu ihrem einzigen Reiseziel machen möchten, international und im Inland gut angebunden. Für diejenigen, die aus Mexico City anreisen, fahren mehrere Busunternehmen von einfach bis luxuriös in etwa 5 Stunden. Wenn Sie einen Mietwagen haben, dauert die Fahrt auf der modernen vierspurigen Autobahn von Mexiko-Stadt nach Acapulco nur 4 Stunden.

    UTC-06: 00

    Zeitzone

    MXN

    Währung

    +52

    Vorwahl

    127 V

    Elektrische Spannung

    EIN, 

    B

    Steckdosentyp

    ACA

    Hauptflughafen