< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Ägypten und rotes meer

Ägypten ist berühmt für ikonische altägyptische Stätten und begeistert die Fantasie wie kein anderes Reiseziel. Underwater Egypt enttäuscht auch nicht mit wunderschönen Riffen, großartigen Wracks und einem vielfältigen Meeresleben.

Tauchen in Ägypten und rotes meer

Quick Facts

Ägyptens Riffe sind voller Leben; helle Korallen und Fischwolken blenden mit einem Kaleidoskop der Farbe. Zu sagen, dass das Wasser hier ruhig und klar ist, scheint eine Untertreibung zu sein.

Es gibt Websites, die aktuell sind, und an einigen Standorten verwenden die Betreiber Drift-Diving-Protokolle. Ägypten bietet die volle Auswahl an Tauchmöglichkeiten. Wracks, Wände, Verwehungen, Zinnen, Landtauchgänge, Tagesboote und Tauchsafaris. Es gibt Orte, die für alle Niveaus geeignet sind und einige gute Gebiete zum Lernen sowie aufregende offene Gebiete für den fortgeschrittenen Taucher. Aufgrund der hervorragenden Sicht und des einfachen Zugangs zu übermäßigen Tiefen ist dies ein attraktiver Ort für technisches Tauchen und Training.

Viele der Tauchziele bieten Zugang zu den berühmten ägyptischen historischen Stätten. Es ist jedoch auch einfach, einen Urlaub zu arrangieren, der mehrere Orte umfasst, an denen Sie Tauchen und Kultur genießen können.

Empfohlene Schulung

Nehmen Sie an den PADI Deep Diver und PADI Drift Diver Kursen teil, um die fantastischen Wände zu erkunden. Der PADI Digital Underwater Photographer Kurs eignet sich auch hervorragend, um Ihr Abenteuer aufzunehmen.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

USD 488pro person for 7 nights for 2 divers
4 Bewertungen
USD 434pro person for 7 nights for 2 divers
USD 516pro person for 7 nights for 2 divers
USD 760pro trip
6 Bewertungen
USD 900pro trip
Taba: Pharaos (oder Farun) Insel - An den nördlichen Ausläufern des Golfs von Aqaba gelegen, ist diese Gegend für faszinierende endemische Meereslebewesen bekannt - Frogfish, der einer der seltsamsten Fische sein kann. Einst ein phönizischer Hafen, liegt diese kleine Insel nur 250 Meter vom Ufer entfernt und eine restaurierte Burg überblickt die relativ wenig besuchten Tauchplätze. Kleine, bis zu 25 Meter hohe Mauern und Wände weisen gesunde Korallen, Schwärme von Brassen und Fledermäusen und die allgegenwärtigen Muränen auf. Es ist ein großartiger Ort für Erkundungstouren und Schnorcheln. Dahab: The Blue Hole - Mit einer Tiefe von 130 Metern ist dies einer der berühmtesten Tauchplätze der Welt. Während es für die Taucher eine Menge gibt, die sich innerhalb der Erholungsgrenzen bewegen können, nutzen entsprechend qualifizierte Tec-Taucher das Gelände, indem sie "den Bogen" auf 56 Metern bis zur Riffwand außerhalb durchqueren. Dies ist auch ein beliebter Ort für Freitaucher. Sharm el Sheikh: Meerenge von Tiran - An der Mündung des Golfs von Aqaba gelegen, bilden die Meerengen eine natürliche Verengung und folglich ist das Tauchen spektakulär. Taucher, die das Privileg hatten, die Riffe hier zu besuchen (unter anderem Jackson, Gordon und Woodhouse), sprechen mit respektvollem Flüstern. Von starken Strömungen gespült, sind diese Riffe ein beliebter Treffpunkt für Plünderer, Barrakudas und Haie, die die Riffkanten auf der Suche nach ihren unvorsichtigen oder verletzten kleineren Cousins ​​durchstreifen. Riesige Muränen schlüpfen durch die Korallen und Spalten, die von Anthias und unzähligen anderen Riffbewohnern durchzogen sind. Sharm el Sheikh: Ras Mohamed National Park - Der erste ägyptische Nationalpark ist immer noch einer der besten. Es ist etwa 20 Kilometer südlich von Sharm el Sheik an der Südspitze der Sinai-Halbinsel, wo der Golf von Aqaba den Golf von Suez trifft. Aufgrund der Vermischung dieser Gewässer beherbergt das Gebiet gesunde Korallenriffe sowie unzählige Riff- und pelagische Fischarten. Dieses geschützte Gebiet kann durch einen Tagesausflug oder ein Tauchsafari-Boot erreicht werden. An zwei der vorgestellten Tauchplätze, den Riffen von Shark und Yolanda, sind die Strömungen oft von Bedeutung, was Drift-Tauchgänge üblich macht. Hurghada: Giftun Island - Dieses Meeresschutzgebiet mit einem geringen Eintrittspreis bietet eine Vielzahl von Tauchgebieten, die durch steile Abhänge, fabelhafte Korallenriffe und die Möglichkeit der Begegnung mit Barrakudas, Thunfischen und noch größeren pelagischen Arten gekennzeichnet sind. Das ist, wenn Sie Ihre Augen von den Gorgonien und den Meeresbewohnern, die die Höhlen und Leisten bevölkern, ablenken können. Die häufig starken Strömungen bestimmen häufig Strömungstauchgänge. Der Schutz, der mit dem Status eines Meeresschutzgebiets einhergeht, lohnt sich hier wirklich mit reichem Meeresleben und großartigem Tauchen. Safaga: Sieben Säulen - In Soma Bay ragen sieben Korallensäulen aus etwa 14 Metern Tiefe fast an die Oberfläche. Viele Rifffische, darunter Napoleons Lippfisch, Kugelfisch und Feuerfische, nennen die Gegend zu Hause. Es ist auch ein bekannter Ort zum Nachttauchen.

Was es zu sehen gibt

Die Riffe und die Unterwasserwelt sind hier reichlich vorhanden, Schätzungen gehen von allein 800 Fischarten aus, von denen mindestens 10% nirgendwo sonst zu finden sind. Erwarten Sie Delphine auf dem Weg zu Tauchplätzen. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie möglicherweise einen Seekuh, Walhaie und eine Reihe von Haien. Neben grauen, weißen und schwarzen Riffhaien können auch ozeanische Weißspitzen, Hammerhaie, Tiger und Drescherhaie angetroffen werden. Meeresschildkröten tummeln sich in dieser Gegend ebenso wie zahlreiche Muränen. Bluespotted-Stachelrochen sind überall, Skorpionfische und Krokodilfische mischen sich, Löwenfische schweben, und es gibt viele Nacktschnecken, Plattwürmer, spanische Tänzer und Rohrfische, um die Jäger zu unterhalten.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Ägypten ist berühmt für seine antike Zivilisation, die an Pyramiden, Sphinx und Mumien erinnert. Ägypten ist ein Hintergrund für archäologische Abenteuer und Entdeckungen und zieht Besucher an, die einzigartige Geschichte wie kein anderer zu erkunden. Diese Abhängigkeit vom Touristendollar kann sich etwas aggressiv anfühlen.

Die Geographie des Landes ist ungewöhnlich, der Golf von Suez teilt Ägypten fast in zwei Teile und das Land grenzt an Afrika und Asien. Seine Küsten haben sowohl das Mittelmeer als auch das Rote Meer, und während ein großer Teil des Landes Wüste ist, bereichert der Nil seine Ufer mit Grün. Ägypten ist in erster Linie ein muslimisches Land und als solches sollten sich die Damen konservativ vom Strand weg kleiden, um unerwünschte Aufmerksamkeit zu negieren.

Abgesehen von den vielen historischen Stätten ist Ägypten ein Mekka des Tauchens und bietet eine äußerst vielfältige Meereslandschaft mit vielen Reisezielen. Es gibt auch noch viel mehr; Sie können die Wüste mit einem ATV erkunden, Sanddünen durch die Dünen fahren, eine Bootsfahrt machen, um Delfine zu sehen, sich am Strand entspannen, bei Sonnenuntergang eine Felucca-Fahrt machen und mit einem Kamel oder sogar einem Heißluftballon spazieren gehen .

Andere Sehenswürdigkeiten

Oft übersehen und von der typischen ägyptischen Geschichte überschattet, hat Alexandria nicht nur eine fabelhafte Geschichte, sondern Sie können auch an versunkenen historischen Sehenswürdigkeiten tauchen.

Anreise

Taucher kommen normalerweise an den internationalen Flughäfen von Hurghada, Sharm el Sheik oder Marsa Alam an. Sie können auch durch Kairo fliegen und vom selben Terminal aus eine Verbindung zu Ihrem Ziel herstellen.

UTC + 02: 00

Zeitzone

EGP

Währung

+20

Vorwahl

220 V

Elektrische Spannung

C, 

F

Steckdosentyp

CAI

Hauptflughafen
Hinweis – Reisen, und zwar ganz egal wohin, können durch bestimmte Umstände negativ beeinflusst werden. Unter anderem beispielsweise durch eine schwierige Sicherheitslage, durch Ein- und Ausreiserichtlinien, lokale Gesetze und kulturelle Gegebenheiten, Naturkatastrophen oder Klimabedingungen. Egal welches Reiseziel du hast: prüfe bitte bei der Planung deiner Reise und noch einmal kurz vor der Abreise die Reisewarnungen der zuständigen offiziellen Stelle bzw. des zuständigen Ministeriums.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren