< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Während das Rote Meer die Herzen von Tauchern stehlen kann, bietet Alexandria in Ägypten eine schrullige Alternative. Besucher können antike Artefakte erkunden, die von Pharaonen bis zu Piloten des Zweiten Weltkriegs hinterlassen wurden.

Tauchen in Alexandria

Quick Facts

Tauchen in Alexandria kann nach vier verschiedenen Taucharten unterschieden werden.

Im östlichen Hafen und nahe am Ufer können Taucher antike Ruinen von Pharaonen, Römern und Griechen entdecken. Der beliebteste Tauchplatz in Cleopatra's Underwater City ist voll von Sphinx-Statuen und römischen Säulen. Diese Stadt, die 300 v. Chr. Von Alexander dem Großen erbaut wurde, brach nach einem uralten Erdbeben im Meer zusammen. Andere antike Stätten sind Leuchtturm und Fort Qaitbey.

Im Osten der Stadt bieten einige Wracks aus der Schlacht um den Nil aus der Zeit Napoleons eine interessante Ablenkung für fortgeschrittene Taucher. Für Anfänger gibt das flache Wrack eines Flugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg einen Einblick in die moderne Geschichte der Region.

Weiter außerhalb ist Omu Sukan der führende Wildlife-Tauchgang Alexandrias. In dieser Gegend steht eine Familie neugieriger Adlerrochen für Taucher. Es ist auch bekannt, dass ein Weißspitzen-Riffhai auftaucht.

Schließlich, drei Stunden westlich von Alexandria, bietet Siwa Oasis Tauchern die Chance auf einen Süßwassertauchgang mitten in der Sahara. Das kristallklare Wasser enthält die Überreste einer römischen Konstruktion und gelegentlich Süßwasserfische. Dieser Tauchgang kann mit einer Übernachtung in einem Beduinendorf kombiniert werden, um einen faszinierenden Ausflug zu unternehmen.

Tauchen in Alexandria wird von Geschichtsinteressierten gesucht, kann aber auch eine Herausforderung sein. Die Sicht in der Umgebung beträgt oft weniger als fünf Meter. Darüber hinaus müssen vor dem Tauchen staatliche Genehmigungen eingeholt werden. Die Regierungsbehörde ändert die Regeln für die Genehmigungen häufig ohne Vorankündigung, wenn sie befürchten, dass Taucher Artefakte für Privatsammlungen sammeln.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Was es zu sehen gibt

Alexandria ist nicht für seine Unterwasserwelt bekannt. Wenn Sie Riffe und farbenfrohe Fische suchen, besuchen Sie das Rote Meer in Ägypten. In Alexandria entdeckt man eher antike Statuen in Form einer Sphinx als einen Löwenfisch.

Mit dieser Aussage hat Omur Sukan, eine Stelle, die weiter vom Ufer entfernt ist, eine Familie von Adlerrochen. Ein oder zwei Riffhaie könnten auch auftauchen. Darüber hinaus sind in der Siwa-Oase ein oder zwei Süßwasserfische zu sehen.

Wenn Sie ein vielfältiges Leben in Alexandria sehen möchten, überprüfen Sie Ihre Erwartungen. Taucher kommen in die Gegend, um die Geschichte zu entdecken, die unter dem Meer vergraben ist.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Alexandria, an der Nordküste Ägyptens gelegen, ist das beliebteste Ziel für geschichtsliebende Taucher in der Region. Mit über 7.000 pharaonischen, griechischen und römischen Artefakten und Wracks aus napoleonischen Schlachten, dem Ersten Weltkrieg und dem Zweiten Weltkrieg, bietet diese ägyptische Stadt einige der interessantesten und einzigartigsten Tauchplätze in Nordafrika. Darüber hinaus ist Alexandria der Ausgangspunkt für Tauchgruppen, die sich zu den Oasenquellen der Sahara-Wüste begeben.

Das mediterrane Klima der Stadt am Rande der Wüste schafft fast das ganze Jahr ideale Tauchbedingungen. Die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt durchschnittlich 18 ° C bis 31 ° C, während die Wassertemperaturen je nach Jahreszeit variieren. Im Winter ist mit 20 ° C zu rechnen, während im Sommer eine durchschnittliche Wassertemperatur von 27 ° C herrscht. Das Tauchen in Alexandria ist das ganze Jahr über möglich, jedoch können Taucher, die sich wärmeres Meer wünschen, ihre Reise zwischen Juni und September planen. Es ist auch wichtig anzumerken, dass die Sichtbarkeit in der Umgebung bekanntermaßen schlecht ist. Es ist nicht ungewöhnlich, einen Tauchgang mit einer Sichtweite von nur 2 Metern durchzuführen.

Aufgrund der historischen Bedeutung von Alexandria in Ägypten und seiner Lage am Mittelmeer ist diese Haltestelle bei Tauchern immer beliebter geworden. Zwischen der Unterwasserstadt Cleopatra, dem Leuchtturm von Alexandria, der Siwa-Oase und den Wracks aus der Nilschlacht haben Taucher viele Möglichkeiten zur Auswahl. Die Unterkunft ist auch leicht zu finden. Budgetfreundliche Unterkünfte sind möglicherweise schwer zu finden, aber es gibt eine große Auswahl an Hotels der mittleren bis oberen Preisklasse.

Zum Schluss ist Tauchen in Alexandria keine beliebte Aktivität. Sie können davon ausgehen, dass Sie die einzige Gruppe an einem bestimmten Standort sind. Aus diesem Grund kann es auch eine Herausforderung sein, einen Tauchpartner zu finden, und es ist eine angemessene Vorbereitung erforderlich, bevor Sie Ihre Reise unternehmen. Darüber hinaus müssen Tauchzentren mindestens zwei Tage vor dem Tauchgang benachrichtigt werden, um die erforderlichen Genehmigungen für den Tauchgang in der Umgebung zu erhalten.

Andere Sehenswürdigkeiten

Wenn Alexandria viel alte Geschichte unter Wasser hat, liegt sogar noch mehr über dem Meeresspiegel. Geschichtsliebhaber und Urlauber werden sich an dieser Flucht am Meer erfreuen.Eine Tour durch die historische Stadt wäre ohne einen Stopp in der Bibliotheca Alexandrina oder den Montazah Palace Gardens nicht komplett. Auch das königliche Schmuckmuseum und die Katakomben von Kom el Shoqafa werden begeistert sein. Wenn Sie nach etwas Brise in der drückenden Wüstenhitze suchen, fahren Sie nach Fort Qaitbey. Es hat die besten Aussichten auf das Meer. Zusätzlich zu den Sehenswürdigkeiten in Alexandria können Touristen Ausflüge in die umliegende Wüste unternehmen. Sobald Sie Ihre erste Oase sehen, werden Sie Szenen aus The Alchemist nachspielen.

Anreise

Borg el Arab Airport Dienstleistungen Alexandria. Flüge nach Alexandria haben ihren Ursprung meist im Nahen Osten oder in Nordafrika. Darüber hinaus beschränkt sich der Transport von Borg el Arab in die Innenstadt auf eine teure Taxifahrt.

Wenn Sie aus Europa, Asien oder Nordamerika anreisen, ist der internationale Flughafen Kairo ein besserer Einstiegshafen. Häufige Busse und Züge fahren von Kairo aus für die 2-3 stündige Fahrt nach Alexandria.

Wenn Sie Alexandria erreicht haben, können Sie mit Taxis und Bussen von A nach B fahren.

UTC + 02: 00

Zeitzone

EGP

Währung

+20

Vorwahl

220 V

Elektrische Spannung

C, 

F

Steckdosentyp

ALY

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.