< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Äußere Cayes und Atolle von Belize

Mit dem längsten Barriereriff der westlichen Hemisphäre und Zugang zum Blue Hole sind die äußeren Cayes und Atolle von Belize ein einfaches Tauchparadies.

Highlights

Belize Barrier Reef

Neben zahllosen karibischen Fischarten, Riffhaien und Schildkröten beherbergt das Barriere-Riff von Belize die endemischen Weißpilz-Krötenfische.

Das blaue Loch

Diese seltsame geologische Struktur, die berühmteste Tauchstelle von Belize, begrüßt Taucher in ihrer kreisförmigen Tiefe und erreicht eine Tiefe von 124 Metern.

Hol Chan Marine Reserve

Das 1979 gegründete Hol Chan Marine Reserve führt Taucher durch einen Einschnitt im Belize Barrier Reef, was zu farbenfrohen Begegnungen mit dem Leben im Meer führt.

Shark Ray Alley

Hier säuberten die Fischer traditionell ihren Fang. Nurse Haie und Rochen wurden von der Gegend angezogen und kommen seitdem.

Tauchen in Äußere Cayes und Atolle von Belize

Quick Facts

Mit über 400 Inseln sind die äußeren Cayes und Atolle von Belize auf der ganzen Welt für ihr Korallenriff und das Blue Hole bekannt. Diese vorgelagerten Inseln bieten eine Vielzahl von Tauchplätzen und -umgebungen von Korallenriffen bis zu flachen Höhlen. Das Wasser ist warm und die Sicht ist im Allgemeinen ausgezeichnet. In einigen Gebieten gibt es starke Strömungen. Dies kann jedoch vermieden werden, indem man sich auf die geschützte Seite der Inseln bewegt, wodurch die Cayes und Atolle zu einem idealen Tauchplatz für Anfänger und Fortgeschrittene werden.

Die meisten Tauchgänge werden auf diesen karibischen Inseln mit einem mittelgroßen Tauchboot absolviert, obwohl einige der flacheren Tauchgänge durch Landtauchen von den äußeren Atollen aus erreicht werden können. Um die meisten Tauchplätze während Ihres Besuchs zu besuchen, sollten Sie ein Liveaboard für Ihr Tauchabenteuer buchen.

Für Taucher, die zum Blue Hole gehen, muss vor dem Tauchen eine Parkgebühr in Höhe von 40 USD pro Tag gezahlt werden. Taucher, die einen DIN-Regler verwenden, sollten einen Adapter mitbringen.

Wann reisen?

Die äußeren Cayes und Atolle haben zwei vorherrschende Jahreszeiten. Die Regenzeit dauert von August bis Oktober und die Trockenzeit reicht von November bis Juli.

August bis Oktober

Die Regenzeit fällt von August bis Oktober. Diese Monate sind tendenziell die wärmsten mit durchschnittlichen Temperaturen um 82 oder 84 ° F (28 oder 29 ° C). Die Regenzeit bietet auch die besten Oberflächenzustände, so dass alle Standorte zugänglich sind. Der Niederschlag, der während dieser Monate vorherrscht, hat nur wenige Stunden des Tages Auswirkungen. Dies bedeutet, dass die meiste Zeit des Tages eher sonnig als regnerisch ist. Noch wichtiger ist jedoch, dass die Sicht aufgrund des Abflusses von nahegelegenen Flüssen abnimmt.

Oktober und November ist Paarungszeit. Tausende dieser Fische steigen auf den Cayes ab, um sich zu paaren und ihre Jungen zur Welt zu bringen.

August bis Oktober gilt als Nebensaison für Tourismus und Tauchen in Belize. Allerdings ist das Tauchen nur wenig vom Regen betroffen und viele würden argumentieren, dass dies die beste Zeit ist, um in Belize zu tauchen. Sie finden in diesen Monaten weniger Menschenmassen und die besten Angebote.

November bis Juli

Der trockenere der beiden Jahreszeiten ist von November bis Juli. Diese Monate bringen etwas kühlere Temperaturen über und unter dem Wasser. Die Temperaturen fallen jedoch nur um ein paar Grad und die meisten Taucher fühlen sich in einer kurzen Zeit immer noch wohl. Die Oberflächenbedingungen können zu dieser Zeit unruhig werden, wodurch der Zugang zu den stärker exponierten Stellen eingeschränkt wird. Mit diesen Worten können Sie von November bis Juli wenig bis keinen Regen und eine hervorragende Sicht erwarten.

April bis Juni ist die beste Zeit, um in Belize zu tauchen. Obwohl selten, bieten diese Monate die besten Chancen für die Interaktion von Walhai in den äußeren Cayes und Atollen.

Diese Monate fallen auch mit der Hauptsaison zusammen, sodass Sie mehr Besucher als in der Regenzeit erwarten können.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

Es gibt 6 Haupttauchgebiete in der Region, nämlich Ambergris Caye, South Water Caye, Tabak Caye, Lighthouse Atoll, Turneffe Atoll und Glover's Atoll.

    Schnorcheln in Äußere Cayes und Atolle von Belize

    Oberflächenfischspotting ist in manchen Gegenden genauso gut wie Tauchen. Die Westseiten der äußeren Cayes und Atolle sind vor der Meeresströmung geschützt. Daher sind sie sowohl für Taucher als auch für Schnorchler eine Oase. Darüber hinaus werden von vielen Unternehmen auf den Cayes und Atollen Schnorcheltouren zum berühmten Blue Hole durchgeführt.
    Die drei wichtigsten Atolle sind das Glover's Reef Atoll, das Lighthouse Reef Atoll und das Turneffe Islands Atoll. Das Leuchtturm-Riff-Atoll enthält das weltberühmte Blaue Loch, das einen Durchmesser von mehr als 300 Metern und eine Tiefe von 135 Metern hat. Das Glover's Reef Atoll ist das abgelegenste der Atolle, aber auch ein UNESCO-Weltkulturerbe. Turneffe Islands Atoll unterscheidet sich von den anderen darin, dass es mit Mangroven bedeckt ist, was Zuchtgruppierungen Schutz bietet.Die drei beliebtesten Cayes sind Ambergris Caye, South Water Caye und Tobacco Caye. Von allen Tauchgebieten in Belize ist Ambergris Caye der beliebteste und der Ausgangspunkt für das Belize Barrier Reef.

    Was es zu sehen gibt

    Große Meerestiere sind die Showstopper in diesem Teil von Belize. Taucher entdecken regelmäßig Walhaie, Ammenhaie, Adlerrochen, Stachelrochen und sogar Seekühe. Schulferien (und gelegentlich Züchten) von Zackenbarschen, Schnapper, Barrakudas, Spatenfischen und pferdeförmigen Steckfassungen umgeben die Atollwände. Meeresschildkröten nutzen die Sandstrände der Region, um während der Sommermonate zu nisten.

    Natürlich gibt es auch eine Vielzahl kleinerer Tiere. Zwischen den kleinen Garnelen und den endemischen Flusskrebsen lebt alles zwischen den Riffen. Wir sind sicher, dass Ihre Protokolle die seltsamen und wundervollen Kreaturen widerspiegeln, die in den äußeren Cayes und Atollen von Belize zu finden sind.

    Kalender

    Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

    Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

    Bereich

    Belize, ein entspanntes mittelamerikanisches Land, beherbergt eine Küstenlinie von 175 Meilen. Der Showstopper in dieser kleinen Nation sind jedoch die äußeren Cayes und Atolle, von denen es über 400 gibt. Belize grenzt an Mexiko, Honduras und Guatemala sowie an das Karibische Meer. Das zweitgrößte Barriereriff der Welt und das größte der westlichen Hemisphäre liegt vor seiner Küste. Es mag den Anschein haben, dass dies ein großer Anziehungspunkt für Taucher wäre, aber die meisten Tauchplätze im Land sind nicht überfüllt und im Allgemeinen unbekannt.

    Andere Sehenswürdigkeiten

    Für alles, was die äußeren Cayes und Atolle von Belize unter Wasser zu bieten haben, gibt es ebenso viel zu tun. Erkunden Sie hunderte Maya-Ruinen, wandern Sie durch Dschungel und beobachten Sie die Vogelbeobachtung. Besonders unterhaltsam sind die rotfüßigen Tölpel des Lighthouse Reef Atoll. Sie können die Höhlen der Gegend auch mit Höhlenröhren erkunden. Wenn Sie sich dazu neigen, können Sie sich freiwillig für Organisationen engagieren, die sich für den Schutz der Nistplätze von Meeresschildkröten einsetzen. Sie werden sicher ein Abenteuer in Belize haben!

    Anreise

    Die meisten internationalen Reisenden kommen am internationalen Flughafen Philip SW Goldson im Nordwesten von Belize City an. Alle äußeren Inseln sind mit dem Boot erreichbar, aber es gibt auch eine Handvoll Landebahnen.

    Da das Wechseln zwischen Atollen zeitaufwändig sein kann, sollten Sie ein Liveaboard in Betracht ziehen, wenn Sie an mehreren Orten tauchen möchten.

    UTC-06: 00

    Zeitzone

    BZD

    Währung

    +501

    Vorwahl

    110 V / 220 V

    Elektrische Spannung

    EIN, 

    B, 

    G

    Steckdosentyp

    BZE

    Hauptflughafen
    Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.