< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Boracay

Boracay, berühmt für seine weißen Sandstrände und einst als "Beste Insel der Welt" ausgezeichnet, ist ein philippinisches tropisches Paradies. Das Tauchen hier enttäuscht nicht. Zu den Highlights zählen Riffhaie, Thunfisch und Makrelen sowie ein reiches Makroleben, um Unterwasserfotografen zufrieden zu stellen.

Tauchen in Boracay

Quick Facts

Die philippinische Regierung hat angekündigt, dass sich Boracay ab dem 26. April 2018 bis zu sechs Monate in der Nähe von Touristen befindet, um eine Rehabilitation der Umwelt zu ermöglichen. Informieren Sie sich in Ihrem örtlichen Reisebüro oder Ihrer Reiseabteilung über Reisehinweise und -aktualisierungen.

Diese kleine Insel liegt 315 Kilometer südlich von Manila und hat mehr Auszeichnungen erhalten als jede andere auf den Philippinen. Es hat zahlreiche Auszeichnungen für seine Strände erhalten und wurde zur besten Insel der Welt gewählt. Abgesehen von den unberührten weißen Sandstränden ist Boracay als Ziel für Entspannung, Ruhe, atemberaubende Sonnenuntergänge und exklusives Nachtleben bekannt. Boracay ist umgeben von kristallklarem Wasser und gesunden Korallenriffen, die ein breites Meeresleben unterstützen. Boracay ist der richtige Ort, um großartige Tauchgänge zu genießen und sich dem Alltag zu entziehen.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
USD 947pro person for 7 nights for 2 divers
USD 811pro person for 7 nights for 2 divers
Yapak 2 - Diese tiefe Wand beginnt bei 30 Metern / 100 Fuß und fällt dann direkt nach unten. Achten Sie auf patrouillierende weiße und graue Riffhaie, auf Jacks, Thunfisch und Barrakudas. Dies alles zusätzlich zu einer lebendigen Wand mit Korallen jeder Art.Camia Wrack - Dieses 30 Meter lange Wrack befindet sich zwischen 18 Metern und 25 Metern. Das im Jahr 2011 versunkene Wrack ist mit Korallen besetzt und bildet ein pulsierendes künstliches Riff, das verschiedenes Meeresleben anzieht, darunter auch eine Schule für Fledermausfisch.Crocodile Island - Diese Seite ist bekannt für ihre lebendige Mischung aus bunten Weich- und Hartkorallen, Anemonen und Seefächern. Erwarten Sie eine Fülle von Meereslebewesen, darunter Rotzahn-Drückerfisch, große Zackenbarsche und eine Fülle von Kreaturen für Makrofotografen. Dies ist auch ein guter Ort zum Nachttauchen.Punta Bunga - Die Dichte an Hart- und Weichkorallen ist ein Highlight. Hier finden Sie eine große Auswahl an Rifffischen, darunter Zackenbarsche, Feuerfische, Kaiserfische, Butteflyfish und Papageienfische. Das Gelände ist eine Sammlung von tiefen Mauern, die stellenweise bis zu 70 Meter hoch sind. In den tieferen Abschnitten sind Thunfisch, Barrakuda, Schulmakrelen und Riffhaie keine Seltenheit.Balinghai - Diese Stätte hat ein flaches Riffplateau in einer Höhe von etwa 12 Metern, das bei einer Wand von etwa 18 Metern abfällt. Auf dem Plateau finden Sie große Tisch- und Lederkorallen. An der Wand befinden sich Korallen und ein ausgereiftes künstliches Riff. Achten Sie hier auf Lebewesen, einschließlich Bänderaale und Nacktkiemer. Blau gefleckte Stachelrochen verstecken sich oft unter den Korallen.

Was es zu sehen gibt

Boracay bietet eine große Auswahl an tropischen Rifffischen, darunter Papageienfische, Kaiserfische, Falterfische, Puffers, Feuerfische, Drachenköpfe, Rotzahnauslöser und Schnapper. Sie sollten auch mit blauen Flecken, Muränen und gelegentlichen Seeschlangen rechnen. Das Makro-Leben ist reichlich vorhanden, darunter Pfeifenfisch, Nacktschnecke, Mantis-Garnelen, bunte Bandaale und eine Reihe von Putzer- und Anemonengarnelen. Wenn Sie auf Pelagics hoffen, können Sie in der Gegend graue Riffe und weiße Riffhaie sowie Barrakudas, Thunfische, Böcke und Makrelen beobachten.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Ort

Boracay ist eine kleine Insel in den Philippinen im Westen von Visayas. Es ist mehr für seine unberührten Strände und weniger für das Tauchen bekannt. Es gibt jedoch viele schöne Riff-Tauchplätze für Taucher mit unterschiedlichen Leistungsstufen. Es gibt viele Tauchbasen entlang des White Beach und alle verlangen einen ähnlichen Betrag für Dienstleistungen. Im Durchschnitt kostet ein einzelner Tauchgang nur 33 $, was Boracay zu einem idealen Ort zum Tauchen macht oder zur nächsten Zertifizierungsstufe führt. Die meisten Tauchplätze sind leicht zu tauchen. Die Insel verfügt über fast 25 Tauchplätze, die alle mit einem kurzen Bootsanleger erreichbar sind. Die flachen und einfachen Gebiete haben atemberaubende Riffformationen, die von farbenfrohen Arten wie Papageienfischen, Damelfischen, Schildkröten und tropischen Arten bevölkert sind. Es gibt jedoch einige anspruchsvolle Orte wie Yapak und Camia. Diese Orte haben Tiefen- und Strömungsmuster, die erfahrene Taucher herausfordern. Hier sind Meeresarten wie Barrakudas, Dogtooth-Tunas, Weißspitzen und Schwarzspitzenhaie zu sehen. Es gibt andere Stätten wie Laurel Island und Crocodile Island, die für Lebewesen wie Rohrfische, Nacktschnecken und mehrere bunte Korallenformationen zu Hause sind. Einige der Tauchanbieter organisieren auch Tauchsafaris zu den umliegenden Inseln.

Anreise

Auf Boracay Island gibt es keinen Flughafen. Die nächstgelegenen Flughäfen sind der internationale Flughafen Kalibo und der Flughafen Godofredo P. Ramos, der in Caticlan oder Boracay Airport bekannt ist. Der Godofredo P. Ramos Flughafen ist der einfachste Einstiegspunkt zur Insel und befindet sich in Caticlan. Fahren Sie 5 Minuten mit dem Dreirad vom Flughafen zum Hafen von Caticlan und von dort mit der Fähre nach Boracay Island. Die Überfahrt mit der Fähre dauert 10 - 20 Minuten. Wenn Sie den Flughafen Kalibo anfliegen, sind es 60 Kilometer bis zum Hafen. Der Transport vom Flughafen ist einfach und es gibt regelmäßige Abfahrten.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren