< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Deutschland

Von kristallklaren Seen in den Alpen bis zu zahlreichen Wracks aus dem Zweiten Weltkrieg in der Ostsee ist Deutschland ein überraschendes Füllhorn an Tauchmöglichkeiten für unerschrockene Taucher.

Tauchen in Deutschland

Quick Facts

Deutschland bietet Tauchern eine wunderbare Auswahl an Tauchgängen. Sie können tief in kristallklare Alpenseen eintauchen oder in die Ostsee eintauchen. Egal für welchen Veranstaltungsort Sie sich entscheiden, Sie werden verblüfft sein.Aus der Sicht des Tauchers, was fällt auf , dass , egal wo Sie sind oder was Sie tun, es wahrscheinlich ein Unterwasser - Abenteuer wartet der Nähe. Mit Ausnahme der Wracks in der Ostsee handelt es sich bei den meisten um Süßwasser-Tauchgänge, von denen viele in atemberaubender Umgebung liegen.WWII-Buffs, du hast deine Berufung gefunden. In Deutschland gibt es Schiffbruch nach Schiffbruch. Einige der erstaunlichsten Wracks sind Helland und Hanau in der Ostsee. Es gibt keinen besseren Ort, um ein Wracktauchzertifikat zu erhalten, als hier.Ein weiterer großer Anziehungspunkt sind die vielen "Sees" in Deutschland. Bei uneingeschränkter Sichtweite strecken sich die Sehenswürdigkeiten so weit, wie Sie sehen können. Mehrere Standorte sind überflutete Steinbrüche und Seen. Einige haben unerwartete Wunder, wie der Sundhäuser See. Unter dem Wasser verbirgt sich eine ganze Stadt, komplett mit Kirche und Friedhof. Die einzigen Besucher sind Taucher und die Fische, die durch die leeren Straßen schwimmen.Bodensee oder Bodensee ist ein unwirklicher Alpensee, den man nicht verpassen sollte. Es ist der drittgrößte See in Mitteleuropa und es gibt viele technische Tauchplätze an diesem unglaublichen Ort.

Empfohlene Schulung

Nehmen Sie an den PADI Deep Diver und PADI Wreck Diver Kursen teil, um tiefere Wracks in der Ostsee zu tauchen. Der PADI Dry Suit Diver Kurs ist auch eine gute Wahl.

Wann reisen?

Das Wetter variiert je nach Standort und Höhe erheblich. Daher ist es am besten, dies vor Ort zu überprüfen. Im Allgemeinen bietet Deutschland kalte Winter und angenehme Sommer.Tauchbedingungen im Baltikum variieren mit Wassertemperaturen von 2 ° C im März bis 20 ° C an der Oberfläche im Sommer. Alpenseen können an der Oberfläche im Sommer 15 ° C erreichen, aber unter der Thermocline ist es kalt. Außerdem frieren diese Seen im Winter ein. Die Sicht ist stark vom Standort abhängig.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
* The Helland - Diese große stählerne Motoryacht mit einer Höhe von etwa 18 Metern ist eine von vielen in der Ostsee, die buchstäblich mit Wracks übersät ist. Einige davon stammen aus dem neunten oder zehnten Jahrhundert. Aufgrund der angemessenen Tiefe und der Tatsache, dass sie von Kiel aus leicht mit Rumpfbooten (RIBs), den schnellen Tauchbooten und einem Abenteuer für sich, erreichbar ist, ist das Helland ein idealer Ort für neue Wracktaucher.* The Hanau - Dieses deutsche dampfbetriebene Frachtschiff mit einer Länge von 137 Metern traf 1944 eine Mine und sank. Heute ist sie ein beliebtes Wrack in etwa 15 Metern Wassertiefe.* Kreidesee - Dieser in der Nähe von Warstade gelegene, 117 Jahre alte Steinbruch wurde von 1862 bis 1976 zum Ausheben und Verarbeiten von Kalk genutzt. Als die Fabrik geschlossen wurde, füllte sich der Steinbruch mit Grundwasser. Der See bietet jetzt Tiefen bis zu 60 Metern / 200 Fuß und erstreckt sich über 33 Hektar. Man kann immer noch einen Teil der Fabrik sehen, verschiedene Wracks und sogar ein Piper PA-28-Flugzeug, das früher dem US-amerikanischen Astronauten Alan Shepard gehörte. Das Wasser ist kristallklar und Taucher treffen regelmäßig auf Forellen und Lachse. Kaltes Wasser, Abfälle und Tiefe machen eine entsprechende Ausbildung und Ausrüstung notwendig.* Sundhäuser See - In Nordhausen gefunden, ist dies ein hervorragendes Beispiel, um die lokalen Tauchmöglichkeiten zu nutzen. Dieser See hat eine eigene Unterwasserstadt mit einer Kirche, einem Wrack und sogar einem Unterwasserfriedhof. Die Sicht ist im Allgemeinen gut und das kalte Wasser macht es zu einem idealen Ort, um Ihren Trockentauchanzug auszuprobieren. Halten Sie ein Auge auf Hecht, Barsch, Störe, Aale und Krebse, während Sie durch die unter Wasser liegenden Straßen fahren.* Walchensee - Walchensee, einer der größten Alpenseen Deutschlands, liegt auf 800 Metern Höhe in den bayerischen Alpen und ist mehr als 180 Meter tief. Die Landschaft wird von gewaltigen tektonischen Kräften und der anschließenden Erosion der Gletscher geformt. Klares Wasser, einige steile Abfahrten und mehr als ein paar Wracks sorgen für großartiges Tauchen. Fast alle Tauchgänge machen Karpfen, Aale, Forellen und andere Süßwasserarten aus. Kaltwassertauchen in der Höhe erfordert ordentliches Training, so dass Sie sich an ein lokales PADI Dive Center oder Resort wenden möchten.* Bodensee - In den Alpen an der Grenze von Deutschland, Österreich und der Schweiz auf 395 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, ist dies der drittgrößte mitteleuropäische See. Die atemberaubende Landschaft und das großartige Tauchen machen es zu einem hervorragenden Ziel für Taucher. Es hat drei verschiedene Bereiche: Obersee, Untersee und Seerhein (Verbindungsabschnitt des Rheins). Es ist ein riesiges Gewässer, das mehr als 60 Kilometer lang und an Orten fast 14 Kilometer breit ist. An manchen Stellen erreicht er auch eine maximale Tiefe von mehr als 250 Metern. Sie können zwischen Wandtauchgängen, Wracktauchen und sogar Strömungstauchgängen wählen. Viele Tauchplätze sind vom Ufer aus bequem zu erreichen. Die dramatische Alpenlandschaft setzt sich unter Wasser fort, mit steilen Abfahrten, die weit über die Erholungsuntertiefe hinausgehen. Taucher nutzen Trockentauchanzüge, um auch im Sommer, wenn der größte Teil des Tauchens stattfindet, warm und bequem unter der Thermocline zu bleiben. Char, Hecht, Steinbutt und andere Süßwasserfischarten können sich dem Tauchgang anschließen.* Kulkwitzer See - An diesem See in der Nähe von Leipzig finden Sie Camping, Wasserski, Segeln und Wanderwege, um die Stunden zwischen den Tauchgängen zu füllen. Maximale Tiefen von rund 32 Metern zusammen mit vielen interessanten flacheren Standorten machen ihn für alle Taucher geeignet. Die durchschnittliche Sicht beträgt 10 bis 20 Meter und der Zugang zum Ufer ist einfach. Hecht und großer Barsch sind regelmäßige Tauchpartner. Nachts kommen Süßwasseraale und Krebse zum Vorschein.

Was es zu sehen gibt

In der Ostsee kann man reichlich Salzwasserfische und Kreaturen sehen. Im Süßwasser stoßen Sie auf überraschende Artenvielfalt. Char sind während der Brutzeit hell und lebendig und bieten aufregende Farbblitze. Hechte, Forellen, Karpfen, Barsche, Brassen, Döbel und Steinbutt treiben das Unterwasserlaub um. Sie können sogar Süßwasseraale finden, die entlang kreischen. Versuchen Sie, in felsigen Gegenden nachzusehen, wo sie ihre Häuser gerne machen.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Deutschland umfasst mehr als 350.000 Quadratkilometer Mitteleuropas. Es ist eine bedeutende europäische wirtschaftliche und politische Kraft mit mehr als 80 Millionen Einwohnern. Das Land und die Touristen, die es besuchen, profitieren von der damit verbundenen Infrastruktur.Deutschland ist ein in der Geschichte verankertes Land. Dieses Land ist seit Hunderttausenden von Jahren bewohnt und war der Geburtsort einiger der größten Köpfe der Menschheitsgeschichte.Es gibt viel zu tun, von der Erkundung vieler moderner Metropolen über das größte Oktoberfest der Welt bis zum Wandern durch den Nationalpark Bayerischer Wald und durch das UNESCO-Biosphärenreservat Wattenmeer.

Andere Sehenswürdigkeiten

Deutschland ist ein riesiges Land mit einer noch größeren Vergangenheit. Es gibt ausgezeichnete Museen, die Werke berühmter und lokaler Künstler zeigen. Alte Kathedralen und Flüsse sind im Überfluss vorhanden.Erkunden Sie den Nationalpark Jasmund, wo Kreidefelsen direkt in die Ostsee eintauchen und unberührte Wälder zum Wandern einladen. Spazieren Sie durch Lindau, nahe der österreichischen, deutschen und schweizerischen Grenze am Bodensee, und besichtigen Sie die mittelalterlichen Gebäude dieser beliebten Touristenattraktion.Wenn Ihr Timing stimmt, besuchen Sie das Oktoberfest, ein Fest der Trankopfer und guten Zeiten, das jährlich im Herbst stattfindet.

Anreise

Die drei größten Flughäfen in Deutschland sind Frankfurt (FRA), München (MUC) und Düsseldorf (DUS). Im Allgemeinen haben Sie jedoch mehrere andere Optionen, wenn Sie in das Land einfliegen.Um sich in Deutschland fortzubewegen, können Sie zwischen Taxis, Bussen oder Zügen wählen. Sie können auch ein Auto mieten, um die ländlichen Gegenden zu erkunden. Es wird jedoch dringend empfohlen, die öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb der Städte zu benutzen, da der Verkehr gestaut werden kann.

UTC + 01: 00

Zeitzone

EUR

Währung

+49

Vorwahl

230 V

Elektrische Spannung

C, 

F

Steckdosentyp

TXL

Hauptflughafen
Hinweis – Reisen, und zwar ganz egal wohin, können durch bestimmte Umstände negativ beeinflusst werden. Unter anderem beispielsweise durch eine schwierige Sicherheitslage, durch Ein- und Ausreiserichtlinien, lokale Gesetze und kulturelle Gegebenheiten, Naturkatastrophen oder Klimabedingungen. Egal welches Reiseziel du hast: prüfe bitte bei der Planung deiner Reise und noch einmal kurz vor der Abreise die Reisewarnungen der zuständigen offiziellen Stelle bzw. des zuständigen Ministeriums.