< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Fidschi

Fidschi ist bekannt als "die Hauptstadt der Soft Coral". Hier finden Sie einige der buntesten Riffökosysteme der Erde. Die äußeren Riffe verfügen über einige der besten pelagischen und Hai-Tauchgänge der Welt.

Tauchen in Fidschi

Quick Facts

In Fidschi gibt es eine Reihe von Labels, von "Die Hauptstadt der Soft Coral" bis zum "Best Shark Diving Location der Welt". Mit solchen Titeln ist es einfach, Fiji als Weltklasse-Tauchziel zu bezeichnen, das für alle Altersgruppen und Qualifikationen geeignet ist. Tauchen auf Fidschi bietet jedoch mehr als Wandtauchgänge, Durchschwimmen, Höhlen, Schluchten und unglaubliche Begegnungen mit blauem Wasser.Die starken Strömungen der äußeren Riffe bringen nährstoffreiches Wasser aus Tausenden von Kilometern in die Umgebung und locken wiederum in das vielfältigste Leben im Ozean, von Makro-Leben bis zu pelagischen Schauspielen, die dem Auge trotzen. Mit mehr als 390 Korallenarten, rund 1200 Fischarten und fünf der sieben Meeresschildkrötenarten der Welt ist dies der Traum eines Unterwasser-Naturforschers.Egal, ob Sie sich auf den Inseln oder auf einem Liveaboard befinden, es gibt das ganze Jahr über viel zu sehen. Während das Tauchsafari-Erlebnis Ihnen ermöglicht, einzigartige und unentdeckte Tauchplätze zu erleben, ist das Landerlebnis nicht zu entmutigen.Empfohlene Tauchplätze sind die weltbekannten 'Beqa Lagoon', 'Shark Reef' und 'Viti Levu Coral Coast'. Für Anfänger und erfahrene Taucher ist die Erkundung des Tauchplatzes 'Rakiraki' äußerst angenehm. Hier können Sie Gärten von Seefächern und lebhaften Korallen sowie pelagische Giganten wie Barracuda, Wahoo und gelegentlich Manta oder Walhai sehen.

Empfohlene Schulung

Die AWARE - Coral Reef Conservation-Kurse, AWARE- Fish Identification und PADI Digital Underwater Photographer helfen Ihnen, die Vielfalt des Lebens an den Riffen zu schätzen. Die PADI Enriched Air Diver und PADI Drift Diver Kurse sind eine gute Idee, um in dieser fantastischen Umgebung das Beste aus dem Tauchen zu machen.

Wann reisen?

Die Tauchsaison in Fidschi ist ganzjährig. Zwischen Juli und Dezember ist das Wasser am klarsten (ca. 70-130 Fuß / 20-40 Meter). In dieser Zeit ist das Wasser jedoch am kühlsten und liegt im Durchschnitt bei 23 ° C. Die Wintermonate zwischen April und Oktober sind aufgrund der Jahresferien die Hauptsaison für das Tauchen. Allerdings sind die Monate November, April und Mai aufgrund des wärmeren Wassers (28 - 30 ° C) und der Regenzeit, die Mantarochen und Walhaie anzieht, die idealsten Monate für einen Besuch.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

USD 2.248pro person for 7 nights for 2 divers
USD 1.740pro person for 7 nights for 2 divers
USD 2.134pro person for 7 nights for 2 divers
USD 1.097pro trip
USD 4.184pro trip

The Great Astrolabe Reef, Kadavu - Dies ist das drittgrößte Barriere-Riff der Welt und der größte lebende Organismus im Südpazifik. Hier finden viele Tauchplätze statt, hier gibt es viele Begegnungen mit Manta Ray. Zahlreiche Kanäle und Passagen können während der Beobachtung unberührter Korallenformationen mit tropischen Fischen erkundet werden. Kadavu ist auch eines der am wenigsten kommerziell genutzten Gebiete in Fidschi.

Somosomo Strait, Taveuni - Das Regenbogenriff befindet sich in der engen Passage zwischen Vanua Levu und Taveuni und umfasst die berühmte Große Weiße Mauer. Sie können durch Tunnel und an Wänden entlang schwimmen, die mit glänzenden weißen, violetten und gelben Weichkorallen und farbenfrohen Peitschen, Gorgonienfächern, Schwämmen und Krinoiden bedeckt sind. Suchen Sie nach Pelagiken an der Wand und Löwenfischen, Kraken und Muränen in den Untiefen.

Suncoast Fiji - Zwischen den beiden Hauptinseln von Fidschi, einschließlich der Vatu-I-Ra Passage, befinden sich spektakuläre und aufregende Tauchgänge. Durch das Einleiten riesiger Wassermengen werden Nährstoffe zur Unterstützung einer Vielzahl von Meereslebewesen eingesetzt, von winzigen Fischen bis zu großen Raubtieren. Wunderschöne Weich- und Hartkorallen sind reichlich vorhanden.

Shark Reef Marine Reserve, Pacific Harbour - Wird von einigen als der beste Tauchplatz der Welt angesehen. Ein lehrreicher Tauchgang, an dem Sie mehr als acht Hai-Arten sehen können - Bullenhaie, Waldköterhaie, Weißspitzen-, Schwarzspitzen- und Graue Riffhaie, Zitronenhaie von Sichelflossen, Silberspitzen und gelegentlich Tigerhai. Lippfische, Zackenbarsche, Rochen und über 400 Fischarten bezeichnen das Hai-Riff als Meeresschutzgebiet.

Mamanuca Islands - Diese berühmte Region besteht aus einer Kette von 20 wunderschönen tropischen Inseln westlich von Nadi. Es gibt ausgezeichnete Boots- und Ufertauchen von den Inseln aus mit farbenfrohen Fischen und Meereslebewesen, die die harten und weichen Korallen umgeben.

Yasawa-Inseln - Die Yasawa-Inselgruppe liegt nordwestlich von Nadi und ist sowohl oberhalb als auch unterhalb des Wassers reich an Schönheit. Einzigartige Unterwassertopographie, gesunde Hartkorallen, reiches Fischleben und nur eine Bootsfahrt von Nadi entfernt. Die Yasawa-Inseln bieten ein etwas abgelegeneres tropisches Inselgefühl. In der Region sind auch Mantarochen und Hai-Begegnungen möglich.

Coral Coast - Die Region Coral Coast ist etwa 80 Kilometer unberührter Strände und Buchten an der mittleren Südküste nahe der Stadt Sigatoka. Diese Gegend bietet eine große Auswahl an Tauchgängen, darunter großartige Bootstauchgänge mit atemberaubenden Hart- und Weichkorallen. Schildkrötenbegegnungen sind auch an vielen beliebten Tauchplätzen üblich.

Beqa Lagoon - Diese große Lagune liegt am Pacific Harbour und bietet zahlreiche Tauchplätze für Taucher aller Stufen. Tauchplätze hier sind voll von farbenprächtigen Riffen mit tropischen Fischen und mehrschichtigen, mit Weichkorallen bewachsenen Zinnen. Das Wasser ist im Allgemeinen ruhig, klar und warm.

Namena Meeresschutzgebiet, Savusavu - Dieses wunderschöne Barriere-Riff ist ein Meeresschutzgebiet, das von glänzenden Weichkorallen, Wirbellosen und Hartkorallen bevölkert ist. Es beherbergt mehrere Tauchplätze mit Bommies und Zinnen. Zusammen mit einigen Haien und anderen pelagischen Tieren können Sie Seepferdchen spionieren, wenn Ihre Augen gut genug sind. Machen Sie sich von Savusavu auf den Weg, um mit der nahegelegenen Schule von Hammerkopfköpfen zu tauchen.

Was es zu sehen gibt

Fidschi ist bekannt als die Kreuzung des Pazifiks. Daher bietet es eine Fülle von Meeresarten. Es gibt 390 Korallenarten und 1.200 Fischarten. Dazu gehören eine Reihe von endemischen Meereslebewesen, wie zum Beispiel der „Twilight Fangblenny“.Außerdem gibt es in Fidschi ein Gebiet, in dem Arten wie der 'Bumphead Papageienfisch' zum Laichen kommen. Außerdem gibt es 7 einheimische Arten von Schildkröten und 12 Wale, einschließlich Buckelwale und Blauwale, die jährlich durch diese Gewässer wandern.Die unberührten Riffe beherbergen viele einzigartige Schätze, von Blauala-Aalen bis hin zu Blatt-Drachenköpfen. Die wunderschönen Weichkorallen beherbergen Maori-Lippfische, Feuerfische, Süßlippen, Fusiliere und Nacktschnecken. Es ist die lebendige Farbe des Fisches, die Fiji so besonders macht, sowie die atemberaubende Sichtbarkeit.Tauchplätze wie die 'Beqa Lagoon' für einige der besten Hai-Tauchgänge der Welt. Dieses Gebiet verfügt über 9 Hai-Arten, darunter Stier-, Tiger-, Zitronen- und Weißspitzenhaie, die sich von unten umkreisen. Trevally, Grouper und Bube schießen durch das Blau.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Auf der Oberseite hat Fidschi einige der freundlichsten und freundlichsten Menschen der Welt. Mit mehr als 300 Inseln, von denen einige groß und bergig und andere nur sandige Atolle sind, finden Sie exotische tropische Abenteuer sowohl über als auch unter der Oberfläche.Fidschi liegt im Pazifischen Ozean, 1,100 Meilen von der Nordküste Neuseelands entfernt. Von den 332 Inseln sind nur 110 bewohnt. Die größte Insel ist 'Viti Levu', wo sich die Hauptstadt 'Suva' befindet. Die Inseln wurden vor langer Zeit durch vulkanische Aktivitäten gebildet, und auch heute gibt es noch Anzeichen für geologische Aktivitäten.Aufgrund der reichhaltigen Mineralien-, Fisch- und Tourismusindustrie der Inseln ist Fidschi eine der wohlhabendsten Inseln im Pazifik.Die Inseln wurden 1874 als Souveränität Großbritanniens proklamiert, bevor sie 1970 die Unabhängigkeit erlangten. Die Bevölkerung von Fidschi besteht aus indigenen Fidschiern, Indern, Europäern und Chinesen. Die Hauptsprachen des Landes sind Fijian und Hindi. Die Mehrheit der Bevölkerung spricht jedoch Englisch.

Andere Sehenswürdigkeiten

Fidschi ist die Heimat einer der gastfreundlichsten Kulturen der Welt. Tauchen Sie ein in die Lebensweise. Schauen Sie sich ein lokales Rugbyspiel an, fahren Sie mit dem Kajak zwischen den Inseln oder entspannen Sie sich einfach an den unberührten weißen Sandstränden mit dem Nationalgetränk "Kava" von Fiji in Ihrer Hand. Es gibt im Landesinneren viel zu sehen. Machen Sie eine geführte Wanderung zum Gipfel eines Inselgipfels oder erkunden Sie die Kalksteinhöhlen im ganzen Land. Gönnen Sie sich eine der vielen Action-Aktivitäten - Wildwasser-Rafting, Kajakfahren, Fallschirmspringen, Seilrutschen, Dschungel-Treks, Fluss-Safaris usw. Nehmen Sie auch kulturelle Veranstaltungen wie traditionelle Feste und Kunsthandwerkshows mit.

Anreise

Nach Fidschi zu gelangen ist einfacher als erwartet. Mehrere Fluggesellschaften bieten regelmäßige Flüge von internationalen Zielen wie Los Angeles, Sydney und Hongkong an. Sobald Sie am Nadi International Airport ankommen, gibt es Inlandsflüge zu anderen Flughäfen der Inseln.

UTC + 12: 00

Zeitzone

FJD

Währung

+ 679

Vorwahl

240 V

Elektrische Spannung

ich

Steckdosentyp

NAN

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren