< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Griechenland

Das antike und zugleich moderne Griechenland ist ein Land mit tiefen Wurzeln. Tauchen Sie durch die zahlreichen historischen Schiffswracks und sehen Sie sich die wunderbaren Kreaturen an, die in diesem blauen Wasser zu Hause sind.

Tauchen in Griechenland

Quick Facts

Die Griechen hatten schon lange eine innige Beziehung zum Meer und es dauert bis heute an. Mit mehr als 240 bewohnten Inseln und einer bedeutenden Küste finden Sie eine Vielzahl von Tauchmöglichkeiten, darunter Wand, Wrack, Höhle und Riff.auf fast jedem Tauchgang gibt es eine Chance , dass Sie über einige Artefakte kommen werde. Sie können beobachten (nicht berühren) und müssen Ihre Funde melden. Es gibt absolut keine Aufnahme. Es ist wie ein improvisiertes archäologisches Abenteuer, jedes Mal wenn Sie ins Wasser gleiten.Und wie die meisten Länder mit einer langen Seefahrergeschichte dominieren Wracks die Szene. Es gibt auch ein beträchtliches Leben in den Meeren, besonders wenn Sie langsamer werden und klein denken.Das Ägäische Meer bietet einige der beliebtesten Tauchgänge, vor allem um die Inseln Naxos und Mykonos herum. Das Peloponnes-Wrack vor Mykonos ist einer der ikonischsten Tauchgänge der Inseln. Tauchen Sie also auf dieses Schiffswrack aus den 1930er Jahren. Sehen Sie auf Naxos das Wrack des Wasserflugzeugs Arado 196.Das Ionische Meer ist eine besonders reizvolle Gegend, die Sie besuchen sollten. Machen Sie also unbedingt ein paar Tauchgänge hier. Das Koundouros Reef ist voll von Meereslebewesen und die Sicht kann ausgezeichnet sein.Nehmen Sie sich außerdem etwas Zeit für einen Höhlentauchgang auf Kreta. Die El Greco-Höhle bietet einen ausgedehnten Kanal zum Schwimmen sowie eine eingeschlossene Lufttasche, in der Sie auftauchen können.An Land machen die blauen Dächer und weiß getünchten Gebäude, die die Skyline von fast jedem Küstenort prägen, diesen Teil der Welt unverkennbar atemberaubend. Egal, wohin Sie gehen, Sie werden ein viel besseres Verständnis der lokalen griechischen Mythologie und der reichen Geschichte, die diese einzigartige Ecke der Welt ausmacht, verlassen.

Empfohlene Schulung

Nimm den PADI Wreck Diver Kurs, um die historischen Wracks wirklich zu schätzen. Der PADI Enriched Air Diver Kurs ist auch eine gute Wahl, um die Grundzeit in mittleren Tiefen zu verlängern. Um Bilder von Artefakten einzufangen, ist der Kurs PADI Digital Underwater Photography eine natürliche Wahl.

Wann reisen?

Die Sommermonate sind im Allgemeinen die beste Zeit zum Tauchen in Griechenland. In diesem mediterranen Klima erwartet Sie von Juli bis September heißes und trockenes Sommerwetter mit Durchschnittstemperaturen von 27 ° C. Die Wintertemperaturen fallen auf durchschnittlich 6 ° C.Die Wassertemperaturen liegen je nach Standort, Meer und Insel zwischen 16 und 23 ° C. Sie sollten Ihr bestimmtes Ziel erforschen, damit Sie mit der richtigen Thermoausrüstung vorbereitet sind.In Bezug auf die Sichtweite können Sie je nach Region und Jahreszeit zwischen 6 m und mehr als 50 m sehen.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

USD 773pro person for 7 nights for 2 divers
* Prasonisia, Mykonos - Dieser Tauchplatz hat das Beste aus beiden Welten. Sie können in einen Wirbelwind aus Lippfisch und anderen Fischen eintauchen oder die Punkte mit einem Haufen Antiquitäten verbinden, die von Ihrem Guide angezeigt werden.* Dragonisi Island Caverns, Mykonos - Mit atemberaubenden Felsformationen und Höhlen, die mit Glasfischen glitzern, ist dieser Tauchgang ein echter Hingucker für Unterwasserfotografen. Die größte Überraschung von allen ist die Chance, einem seltenen Mönchsrobben zu begegnen, der sich in der Gegend aufhält.* Arado 196 German Seaplane, Naxos - Dies ist ein wunderschönes, dramatisches Wrack in 20 Metern Wassertiefe. Der Rumpf und die Flügel sind meistens intakt, obwohl das Flugzeug auf dem Kopf steht.* The Dome, Naxos - Dieser große Höhlentauchgang bietet eine gute Vielfalt an Meereslebewesen, aber das Marquee-Erlebnis ist eine luftgefüllte Kuppel, die scheinbar mit ätherischem Blaulicht beleuchtet wird.* Nea Kameni, Santorini - Grob übersetzt heißt "Neuer Vulkan". Dieser Ort hat ein kleines Wrack, das dem Vulkansubstrat Dramatik verleiht.* The Caves, Santorini - Dieser Weg der Schluchten, Durchgänge und Höhlen macht diese Seite zu einem einzigartigen Erlebnis für Ihr Logbuch.* Insel Kelifos, Ionisches Meer - Vor der Halbinsel Kassandra in der Region Thessaloniki befindet sich eine Kombination aus drei Standorten, die reich an Unterwasserleben sind, darunter Seepferdchen, Kraken, Zwergaale, kleine Tintenfische, einige große Zackenbarsche und große Fischschwärme.* HMS Perseus, Ionisches Meer - Der Top-Tauchgang vor Kefalonia Island, dieses intakte und aufrechte U-Boot traf 1941 auf eine Mine und sank. Jetzt beherbergt das künstliche Riff eine Reihe von Buchsen, Lippfisch, Wolfsbarsch und Zackenbarschen. Der Conning Tower ist eine großartige Gelegenheit zum Fotografieren.* Messerschmitt Wrack, Crete - Treten Sie in die Geschichte ein und tauchen Sie auf einem deutschen Jagdflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg ein. Es ist verkehrt herum, aber das Cockpit, der Rumpf und die Flügel sind intakt. Sie können die Maschinengewehre sehen und das Wrack wird von Zackenbarschern und Aalen frequentiert.* Daedalos, Crete - Dies ist ein großartiger Ort für neue Taucher und ist mit Krabben, Tintenfisch, Tintenfisch, Showrevival, Fettgummis und Muränen beladen.

Was es zu sehen gibt

Die Ägäis und das Ionische Meer haben eine wunderbare Sammlung von Nacktschnecken, Wirbellosen, Krabben, Garnelen, Aalen, Seepferdchen und anderen, leicht zu übersehenden Tieren. Wenn Sie das große Zeug sehen wollen, besteht eine gute Chance, dass Sie Galaxidi im tiefen Golf von Korinth, wo Delfine und Meeresschildkröten zu sehen sind, in Ordnung bringen. Außerdem kommen Riffhaie hierher, um zu züchten und zu gebären. Halten Sie also Ausschau nach schwangeren Müttern. Das Nachttauchen ist besonders interessant, weil dabei Tintenfische, Zwergäale und Kraken aus ihren Tagesschlägen wagen.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Seit 270.000 v.Chr. Leben Menschen seit Jahrhunderten auf griechischem Boden. Äonen des Fortschritts führten zu epischen Strukturen wie dem Parthenon und heroischen Figuren wie Alexander dem Großen.Literarische und wissenschaftliche Erfolge waren im Mittelalter sprunghaft und die schöne Hagia Sophia wurde errichtet. Griechenland blieb in einer Zeit des großen Wohlstands oft auf und ab, aber eines war sicher: Sie waren eine übermächtige Nation mit beträchtlicher Autorität.Obwohl Griechenland sich in einer Finanzkrise befindet, hofft die Bevölkerung heute auf einen Neuanfang. Trotz der Schwierigkeiten überraschen griechische Wissenschaftler und Schriftsteller weiterhin die Welt und brachten neue und nützliche Ideen für die Gesellschaft mit.

Andere Sehenswürdigkeiten

Mit so viel Geschichte und Kultur wäre es verrückt, keine Zeit mit der Erforschung der antiken Architektur und der weltberühmten Museen zu verbringen. Hoch entwickelte Zivilisation, Demokratie, Olympische Spiele, westliche Philosophie und Literatur sowie einige beeindruckende Mythen stammen aus Griechenland. Es gibt viele Orte, an denen Sie in verwandte Attraktionen eintauchen können. Lassen Sie Athen nicht aus - es lohnt sich, den Parthenon und andere griechische Ikonen zu sehen. Gönnen Sie sich frische Speisen und besichtigen Sie die Sehenswürdigkeiten. Dieses alte Land erwartet Sie!

Anreise

Griechenland ist zu Land, zu Wasser oder in der Luft erreichbar. Athens International Airport ist der wichtigste internationale Luftverkehrsknotenpunkt. Alternativ können Sie mit dem Zug eine unvergessliche Fahrt machen oder mit dem Schiff anreisen. Sich in Griechenland fortzubewegen ist genauso einfach. Taxis und öffentliche Verkehrsmittel bringen Sie dorthin, wo Sie hin müssen.

UTC + 02: 00

Zeitzone

EUR

Währung

+30

Vorwahl

230 V

Elektrische Spannung

C, 

F

Steckdosentyp

ATH

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren