< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Kolumbien

Tauche mit riesen in kolumbien, entweder im pazifik oder in der karibik. reise nach malpelo, wo hammerhaie auf dich warten, oder mache es dir einfach am sandstrand dieses vom dschungel bedeckten landes bequem.

Tauchen in Kolumbien

Quick Facts

Kolumbien ist doppelt so groß wie Frankreich, und beherbergt einige der beeindruckendsten Tauchplätze der Welt, einschließlich des drittgrößten Korallenriffs der Welt.

Auf deiner Reise nach Kolumbien, kannst du zwischen Tauchplätzen in der Karibik und im Pazifik wählen. In der Karibik sind sie eher klar und ruhig, während sie im Pazifik etwas wilder sind.

Die Insel Malpelo im Pazifik bietet großartige Tauchgänge, wo du eine unglaubliche Anzahl an Hammerhaien und Seidenhaien, sowie den stets beeindruckenden Buckelwal (während der Saison) anfinden kannst.

Weit entfernt vom Festland liegt die Isla de Providencia, ein noch wenig besuchtes Ziel in der Karibik. Die Isla de Providencia liegt technisch gesehen näher an Nicaragua als an Kolumbien, wird vom unglaublich klaren Wasser umgeben, und bietet eine ausgezeichnete Alternative zu dem überaus beliebten San Andreas.

Die Riffe hier sind außergewöhnlich und die Tauchgänge an Steilwänden gehören zu den besten der Karibik. Es gibt auch einige fantastische Wracktauchgänge an der Isla de Providencia, wie das Planchon, ein deutsches Schiff aus dem 2. Weltkrieg.

Empfohlene Schulung

Die Kurse PADI Deep Diver (Tieftauchen) und PADI Wreck Diver (Wracktauchen) werden dir dabei helfen, viele der Tauchplätze in Kolumbien zu genießen. Die Kurse AWARE - Coral Reef Conservation (AWARE - Korallenriff-Schutz) und AWARE - Fish Identification (AWARE Fischbestimmung), helfen dir, die Vielfalt der Meereslebewesen wahrzunehmen.

Wann reisen?

Dank der Küste an zwei verschiedenen Gewässern können Sie in jedem Monat des Jahres in Kolumbien tauchen. Wenn Sie jedoch Hammerhaie in Malpelo sehen möchten, ist Januar bis Mai die beste Reisezeit.Die Sichtweite des Ozeans variiert je nach Tauchplatz und aktuellen Bedingungen zwischen 15 und 30 Metern. Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt 28 ° C und die durchschnittliche Lufttemperatur liegt zwischen 27 ° C und 81 ° F bis 20 ° C.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

USD 667pro person for 7 nights for 2 divers
USD 1.380pro trip
  • San Bernardo Islands - Die San Bernardo Islands, nur vom Boot aus erreichbar, bestehen aus 10 Inseln in der Karibik, 80 Kilometer südlich von Cartagena. In diesem einzigartigen Ökosystem, befindet sich eine Vielzahl von farbigen Fischen, zahlreichen Formen von Korallenriffen und eine große Bandbreite an Meeresfauna und -flora.
  • Isla San Andres - Diese seepferdchenförmige Insel liegt in der Karibik, nicht weit von der nicaraguanischen Küste entfernt. Sie wird vom kristallklaren, warmen Wasser umgeben, und ist voll von verschiedenen Arten von Korallenriffen und einer großen Vielfalt an Meeresfauna und -flora. Blue Wall ist einer der beliebtesten Tauchplätze, da Haie, Stachelrochen und Barrakudas häufig gesichtet werden.
  • Taganga - Etwas außerhalb von Santa Marta liegt Taganga, ein kleines Fischerdorf in der Nähe des Tayrona Parks. Fast das ganze Jahr über findet man hier Barrakudas, Riesenzackenbarsche, Ammenhaie und Rifffische, darunter Kaiserfische, Kugelfische, Papageienfische, Doktorfische und Muränen. Hier findest du auch Korallenriffe, versunkene Schiffe, Unterwasserhöhlen und verschiedene Meeresökosysteme.
  • Providencia – Die Gewässer rund um Providencia sind ein UNESCO-Schutzgebiet (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization), und beherbergen das drittgrößte Korallenriff der Welt, mit über 40 verschiedenen Tauchplätzen. Hier findest du einige der schönsten Korallen in Südamerika, sowie Blue Holes, Höhlen und versunkene Piratenschiffe, die Providencia zu einem obligatorischen Tauchgebiet machen.
  • Malpelo - Für Hardcore-Taucher ist die 500 Kilometer lange Bootsfahrt vom westlichen kolumbianischen Festland aus nach Malpelo Island eine Reise wert. Möchtest du mit Haien tauchen? Keine Sorge – du wirst Schwärme von Hammerhaien (bis zu 300 Einzeltiere), Seidenhaien und einer Vielzahl an Haiarten und Muränen zu sehen bekommen. Weitere, häufige Sichtungen in der Gegend sind: Galapagos-Haie, Weißspitzenhaie, riesige Schwärme von Kaiserfischen, kreolische Fische, Thunfische, Walhaie. Ganz zu schweigen von ein paar Blauwalen und Buckelwalen.

Was es zu sehen gibt

Bringe eine Checkliste aller Meereslebewesen mit, die du sehen möchtest, denn hier findest du wahrscheinlich alle davon. Es gibt Walhaie, Hammerhaie (manchmal in riesigen Schwärmen), Mantarochen, Buckelwale, Kaiserfische, Doktorfische, Schmetterlingsfische, Muränen und Skorpionfische.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Kolumbien liegt an der Nordspitze Südamerikas, und beheimatet die Anden, üppige Täler, Bergseen, schneebedeckte Vulkane und zahlreiche Kaffeeplantagen.

Wir empfehlen einen Spaziergang entlang der wunderschönen, tropischen Strände Kolumbiens am karibischen oder pazifischen Meer, einer Küstenlinie mit insgesamt 3208 Kilometern.

Besuche Bogotá, die Hauptstadt im Herzen Kolumbiens, und genieße dort die Restaurants und Hotels inmitten der 300 Jahre alten Häuser und Kirchen. Wenn du an der Karibikküste sein solltest, statte Cartagena einen Besuch ab, um eine ummauerte, koloniale Altstadt, eine Burg aus dem 16. Jahrhundert und nahe gelegene Korallenriffe zu sehen. Indigene Völker bewohnen diese Region seit Tausenden von Jahren und nutzen die fruchtbare Landschaft.

Die Spanier kamen Anfang des 16. Jahrhunderts, um die Region zu erobern und zu kolonisieren. Heutzutage herrscht hier ein Schmelztiegel an Kulturen, einschließlich einer Mischung aus einheimischen, kolonialen, afrikanischen und europäischen Einflüssen. Das Land hat seit den 60er Jahren genug harte Zeiten erlebt.

Bergbau, Erdgas und der Drogenhandel haben in diesem Land ihren Tribut gefordert. Im vergangenen Jahrzehnt jedoch, hat es einen rapiden Rückgang von Gewalt und Instabilität verzeichnen können, so dass Kolumbien zu einem viel sichereren Urlaubsort geworden ist.

Andere Sehenswürdigkeiten

  • Probiere und besichtige die landeseigenen Kaffeeplantagen in Eje Cafetero.
  • Shoppe in den besten Boutiquen des Landes, und esse in den besten Restaurants in den wohlhabenderen Vierteln von Nord Bogota.
  • Besuche die Museen von Bogota, einschließlich des Goldmuseums.
  • Erkunde die bunten Häuser und aufwendigen Straßenmalereien in den Vierteln von Comuna 13.
  • Die Verlorene Stadt, die zwischen dem 8. und 14. Jahrhundert von den Tayrona-Indianern erbaut und bewohnt wurde, liegt tief in den Bergen der Sierra Nevada de Santa Marta, und ist ebenfalls einen Besuch wert.
  • Um einen erholsamen Tag zu verleben, besuche eine der ruhigen, kleinen Inseln vor der Küste.
  • Besuche die abgelegene Halbinsel La Guajira Peninsula. Es ist eine Oase von Mangrovensümpfen und Sanddünen, wo die La Guajira Wüste auf das Karibische Meer trifft.

Anreise

Bogota, Cartagena, Medellín, Pereira, Cali und Barranquilla haben alle einen internationalen Flughafen. Die meisten Besucher fliegen nach Bogota, einige Touristen nehmen dann von dort aus Anschlussflüge zu den kleineren Flughäfen. Man kann auch Fähren oder Pangas zu den abgelegenen Inseln nehmen. Die öffentlichen Verkehrsmittel an Land sind billig und halbwegs effizient.

UTC-05: 00

Zeitzone

COP

Währung

+57

Vorwahl

110 V

Elektrische Spannung

EIN, 

B

Steckdosentyp

BOG

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren