< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Die beeindruckenden Inseln der Kykladen sind von Mythologie und kultureller Bedeutung geprägt und bieten Tauchplätze, die sich von allen anderen auf der Welt unterscheiden.

Tauchen in Kykladen

Quick Facts

Mit mehr als einem Dutzend großen Inseln haben die Kykladen zahlreiche Tauchplätze. Bis vor kurzem war das Tauchen stark reglementiert, was es oft fast unmöglich machte, einen Sporttauchgang zu machen. Jetzt wurde das Tauchen erheblich geöffnet und bietet neue Möglichkeiten zur Erkundung dieser relativ unerforschten Region.

Schiffswracks sind in der gesamten Region zu finden. Eines der beliebtesten ist das Ios-Wrack. Ein paar Meter vom Rumpf entfernt schwimmen Sie im Bugbereich des Schiffes, wo Anker und Kette geduldig auf Ihre Fotos warten.

Auf der Insel Kea ist die Bucht von Ksyla ein überraschender Ort, an dem Sie ein wahres Aquarium mit Fischen sehen können. Verbringen Sie auch einige Zeit in Santorini, einer neueren Vulkaninsel, auf der Sie in der klaren Caldera tauchen können, wo sie auf das Meer trifft.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Was es zu sehen gibt

Fantastische Kreaturen wie Seesterne und Tintenfische sind in den felsigen Riffen zu sehen, die direkt vor den Kykladen liegen. Die vielen Schiffswracks, die in der gesamten Ägäis verstreut sind, sind ein Zuhause für Kreaturen verschiedenster Art. Vor allem in tieferen Gegenden werden sogar größere Fische gesichtet.

Auf dem sandigen Boden findet man oft Rümpfe, und die Seegräser flackern mit winzigen Fischen.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Vom Festland Griechenlands aus sind die mächtigen Kykladen, eine Inselgruppe im Ägäischen Meer, vertreten. Die Inselgruppe besteht aus etwas mehr als 200 Inseln und ist weitestgehend besiedelt, während die meisten kleineren Inseln unbewohnt bleiben. Die Inseln sind trocken und haben das ganze Jahr mildes Klima, aber der Boden ist ziemlich unfruchtbar.

Auf den Inseln herrscht Antike. Es gibt eine Vielzahl wichtiger archäologischer Funde, besonders bemerkenswert sind die beeindruckenden Marmorskulpturen und Götzenbilder, die jetzt in vielen Museen Griechenlands zu finden sind. Viele Geschichten aus der griechischen Mythologie knüpfen direkt an diese faszinierenden Inseln an, die seit Urzeiten kulturelle Hochburgen sind.

Andere Sehenswürdigkeiten

Auf der Insel Delos können Sie ein altes Theater sehen, das im traditionellen Stil aus dem Felsen gehauen wurde. Viele der Skulpturen und Artefakte aus der Umgebung wurden sicher in den zahlreichen Museen versteckt, die Sie während Ihrer Zeit hier sehen können.Gehen Sie durch die steilen Straßen von Hermoupolis, der Hauptstadt der Kykladen. Günstige Farben prägen das Äußere der Gebäude, ein Fest der Menschheit gegen die raue Landschaft.

Anreise

Sie können entweder einfliegen oder mit der Fähre wagen. Von Insel zu Insel können Sie am besten mit dem Boot fahren. Auf den einzelnen Inseln gibt es öffentliche Verkehrsmittel.

UTC + 02: 00

Zeitzone

EUR

Währung

+30

Vorwahl

230 V

Elektrische Spannung

C, 

F

Steckdosentyp

MLO

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.