< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Ein einsamer Felsen im Ostpazifik, jedoch liegen die wahren Schätze von Malpelo Island unter der Wasseroberfläche, wo eine riesige Haipopulation Taucher beeindrucken wird.

Tauchen in Malpelo Island

Quick Facts

Malpelo Island verfügt über starke und wechselnde Strömungen sowie gelegentlich rauhe Meere und wird daher für fortgeschrittene Taucher empfohlen. Es ist nur für Tauchsafari-Schiffe zugänglich. Stellen Sie daher sicher, dass Sie im Voraus buchen, da jeweils nur ein Schiff auf der Insel erlaubt ist. Tauchsafari-Schiffe fahren von zwei Orten ab, die entweder David in Panama oder Buenaventura in Kolumbien sind.

Tauchplätze rund um die Insel haben meist steile Wände und Zinnen, da die Insel von einem Unterwasserkamm aufsteigt. Es gibt auch Höhlen und einige sandige Böden zum Erkunden. Die Wassertemperatur ist normalerweise bei 26 bis 28 ° C warm, aber zu Jahresbeginn kann es mit einem Bereich von 16 bis 25 ° C kalt werden.

Kalter Ozeanaufwind, verursacht durch starke Winde, bringt mehr Plankton an die Oberfläche, was zu lebhaften Tauchplätzen auf Malpelo Island führt. Das Plankton kann die Sichtweite von 10 auf 33 Fuß (33 Fuß) von den üblichen 30 Fuß (100 Fuß) verringern, aber es lohnt sich angesichts des reichhaltigen Meereslebens um die Insel.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
USD 1.380pro trip

Was es zu sehen gibt

Besonders auf dem Tauchplatz La Nevara ist es besonders auf der Malpelo-Insel ein besonderes Highlight. Manchmal in Schulen mit etwa 200 Haien zu sehen, können sie auch mit noch größeren Seidenhai-Schulen verbunden werden. Sie kommen zum Füttern und zu Reinigungsstationen, so dass Sie auch viele Falterfische sehen können. Diese Reinigungsstationen und die nährstoffreichen Gewässer ziehen auch sanfte Riesen wie ozeanische Mantarochen und Walhaie an. In Richtung Norden der Malpelo-Insel werden häufig Walhai gesichtet.

An den meisten Tauchplätzen ist Ihre Sichtbarkeit nicht unbedingt auf Plankton im Wasser beschränkt, sondern auf Großtigawolken, Roter Schnapper, Pazifischer Creolefish, juvenilen Barrakuda und Grunzen. Pelagische Jäger wie Gelbflossenthun, Galapagoshaie und Amberjacks patrouillieren eifrig in diesen riesigen Schulen, um dort zu essen.

In tieferen Tiefen von 40 m können Sie am Bajo del Monstruo-Tauchplatz auf den sehr seltenen, kleinen Zahntigerhai oder den sehr seltsamen rotlippigen Fledermausfisch treffen. Tauchführer werden häufig auf der Suche nach Köderbällen auf offener See Ausschau halten, die zu einem aufregenden Tauchgang führen können.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Die ozeanische Malpelo-Insel erhebt sich aus einem tiefen Unterwasserkamm im Ostpazifik und gehört zu Kolumbien. Es liegt etwa 500 km westlich von Kolumbien und ist bis auf einen kleinen militärischen Außenposten nicht gesperrt. Die kleine Insel ist 1,26 km² groß und erscheint als unfruchtbarer Felsen, beherbergt jedoch eine der größten maskierten Kolonialkolonien der Welt.

Malpelo Island ist von Vulkangestein geformt und seine Oberfläche ist mit Flechten, Moosen und Algen bedeckt. Die Insel ist von mehreren anderen Felsen umgeben, zu denen die Tres Mosqueteros an der Nordostecke und vier weitere Felsen an der Südwestecke gehören. Die Insel und die umliegenden Felsen fallen in tiefes Wasser ab, das bis zu 4 km reicht.

Die im Jahr 2006 als UNESCO-Weltkulturerbe gegründete Insel Malpelo oder Malpelo Fauna and Flora Sanctuary ist für ihre enorme Haipopulation bekannt. Es ist einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem geballte Hammerhaie in großer Zahl zur Schule gehen und von seidigen Haien begleitet werden. Es ist auch ein Ort, an dem der seltene Kleinzahnsandhaihai zu sehen ist. Das Wetter in Malpelo ist tropisch und Taucher können das ganze Jahr über besuchen.

Andere Sehenswürdigkeiten

Leider ist Malpelo Island fast ausschließlich zum Tauchen bestimmt. Taucher können jedoch kurze Ausflüge auf die Insel unternehmen, um die Vögel und atemberaubende Ausblicke zu sehen.

Anreise

Fliegen Sie zum Flughafen Gerardo Tobar López in Buenaventura, Kolumbien, oder fliegen Sie alternativ nach Cali (Airport Code CLO) und versuchen Sie, mindestens einen Tag vor Reiseantritt anzukommen. Transfers von Cali nach Buenaventura sowie zurück nach Cali können in den Hotelpreisen enthalten sein. Cali ist international mit Miami (American Airlines & AVIANCA), New York JFK, Madrid (beide AVIANCA) und Panama-Tocumen (Copa Airlines) verbunden.

Es gibt auch Direktflüge nach Cali von Quito, Guayaquil und Lima. Es ist auch möglich, über Bogota nach Cali zu fliegen, das mit verschiedenen Städten in Nordamerika (Atlanta, Boston, Dallas, Fort Lauderdale, Houston, Los Angeles, Miami, Newark, New York, Orlando, Toronto, Washington) und Europa verbunden ist (Amsterdam, Barcelona, ​​Frankfurt, Istanbul, London, Madrid, München, Paris).

UTC-05: 00

Zeitzone

COP

Währung

+57

Vorwahl

110 V

Elektrische Spannung

EIN, 

B

Steckdosentyp

PTY

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.