< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Marokko

Tauchen in Marokko

Quick Facts

Malaria ist in den nördlichen Küstengebieten des Landes präsent, stellt aber kein großes Problem dar. Treffen Sie die üblichen Vorsichtsmaßnahmen gegen das Stechen (helle Kleidung, Insektenschutzmittel usw.). Wenn Sie wirklich besorgt sind, sollten Sie sich vor der Reise mit Ihrem Arzt über Malariamittel informieren.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Was es zu sehen gibt

Sprache:
Arabisch, Berber und Französisch
Währung:
Marokkanischer Dirham
Zeit:
GMT +0
Klima:
Mittelmeer
Naturgefahren:
Erdbeben
Tauchsaison:
Wassertemperatur:
17C / 62F (Jan-März)
23C / 73F (Juli-Sept)
Lufttemperatur:
11C-21C (November-März)
19C-29C (April- Sept)

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Sichtungen sehr wahrscheinlichSichtungen möglich

Land

Marokko liegt in Nordafrika und hat eine Küste sowohl im Nordatlantik als auch im Mittelmeer. Es grenzt im Westen an die Westsahara, im Osten an Algerien und im Norden an die Mittelmeerküste von Ceuta und Melilla.

Marokko Karte

Tauchen ist begrenzt; wir'haben festgestellt , nur ein Tauchzentrum zertifiziert , die Taucher ins westlichen Mittelmeer führt , wo das Wetter und Seegang oft mild ist. Die Strömung ist schwach (wenn nicht gar null) und die Tauchgänge bestehen meist aus Steinhaufen und Geröll auf sandigem Grund.

Anreise

Die Meerenge von Gibraltar - Die Unterwasserentlastung auf der marokkanischen Seite der Meerenge von Gibraltar ist sowohl steiler als auch tiefer als auf der spanischen Seite und sie ist das Tor zum Handel zwischen Atlantik und Mittelmeer. Die außergewöhnlichen Wände und Hänge profitieren von einem einzigartigen Naturphänomen: Der Atlantik mündet an der Oberfläche in das Mittelmeer und schafft so eine permanente Strömung, die die Flora schützt und nährt.

Die vertikale Beschaffenheit dieser Hänge schützt die Küste vor Überfischung. Fische sind daher in dieser Zone reichlich vorhanden, ebenso wie alle Arten von großen Meeressäugern.

Der Nachteil ist jedoch, dass die Strömungen stark sind, sodass einige Tauchgänge nur für erfahrene Taucher geeignet sind.

MAD

Währung
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren