< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Osttimor

Tauchen in Osttimor ist brillant. Die zahlreichen Begegnungen mit Walen und Delfinen bieten Ihnen eine hervorragende Sicht. Primäre Tauchplätze sind Dili & Atauro Island.

Tauchen in Osttimor

Quick Facts

Stellen Sie sich ein tropisches Paradies vor, abseits der Touristenpfade. Stellen Sie sich vor, selten besuchte unberührte Korallenriffe, die nur wenige Schritte von den perfekten Sandstränden entfernt in die Tiefe des Abgrunds abtauchen. Um das Ganze abzurunden, zaubern Sie einige wirklich freundliche Einheimische und gutes frisches Essen. Halten Sie diese Gedanken und buchen Sie eine Reise nach Osttimor, Sie werden nicht enttäuscht sein.Osttimor, Südostasiens neuestes Land, liegt nordwestlich von Darwin in Australien. Es liegt im Coral Triangle und beherbergt eine erstaunliche Vielfalt an Korallen- und Rifffischarten. Diese Region wird manchmal als "Amazonas der Meere" bezeichnet und ist ein weltweit anerkanntes Zentrum für maritime Biodiversität und eine internationale Priorität für den Schutz der Natur. Es ist auch ein großartiger Ort, um eine Vielzahl von Walen zu sehen, die von September bis November wandern.Das Tauchen ist brillant. Die wichtigsten Tauchplätze befinden sich in der Nähe der Hauptstadt Dili und der nahe gelegenen Insel Atauro. Die örtlichen PADI-Tauchshops kennen die besten Spots und zeigen Ihnen gerne die reichhaltigen Wale und Delfine, während Sie sich auf Ihrer Route befinden. Sie haben großartige Sicht, wildes Tauchen an bösen Wänden und genügend offene Wasserpelagiken, um auch die kritischsten Taucher zufrieden zu stellen.Der Nachteil? Wenn es einen gibt, ist es das Gleiche wie der Aufschlag. Für viele ist die Attraktion von East Timor, dass es kein erschlossenes Reiseziel mit All-Inclusive-Resorts und Hotels an jeder Ecke ist. Wenn Sie jeden Abend ohne Minze auf Ihrem Kopfkissen leben können, könnte dies der richtige Ort für ein Tauchabenteuer Ihres Lebens sein.

Empfohlene Schulung

Osttimor ist ein großartiger Ort, um mit dem PADI Open Water DiverKurs zu lernen. Für zertifizierte Taucher nehmen Sie an den PADI Underwater Naturalist Kursen teil, um Ihnen zu helfen, alles zu erkennen, was Sie sicher in Osttimor sehen werden, oder erweitern Sie Ihre Tauchgänge mit dem PADI Enriched Air Diver Kurs. Dies ist auch ein fantastischer und einzigartiger Ort, um ein PADI Divemaster oder Open Water Scuba Instructor.

Wann reisen?

Tauchen ist das ganze Jahr über möglich, aber die tropische Zyklonsaison in Timor-Leste dauert normalerweise von November bis April. Die Lufttemperaturen liegen zwischen 30 und 35 ° C. In den Bergen ist es nachts jedoch viel kühler.Die Wassertemperaturen betragen durchschnittlich 28 ° C. Darüber hinaus kann die Sichtweite 40 Meter überschreiten, wird jedoch durch die üblichen Variablen beeinflusst, wie beispielsweise das Ablaufen in der Regenzeit und Meeresströmungen. Die Sichtbarkeit steigt von April bis November.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
USD 860pro person for 7 nights for 2 divers
* Atauro Island - Dies ist zweifellos eine der spektakulärsten Gegenden in Osttimor. Die Insel ist für ihre fantastische Sicht, ihre große Anzahl an Fischarten und ihre beeindruckenden Korallen bekannt. Dort gibt es eine Vielzahl von Tauchplätzen, darunter North Point, einen beliebten Zertifizierungspunkt mit makellosen Korallenformationen und eine große Auswahl an Fischen direkt am weißen Sandstrand.* Secret Garden - östlich von Dili und bekannt für gleichbleibende Sicht und minimale Strömung, bietet dieser Tauchgang atemberaubende Korallengärten und unzählige Riffkreaturen. Bringen Sie eine Tauchlampe mit, um die Höhlen zu erkunden, und halten Sie Ausschau nach Haien, Flecken, Hummer und großen Venusmuscheln.* Dirt Track - Manchmal Whale Shark Point genannt, ist das Riff hier eines der schönsten. Hier gibt es starke Strömungen (am besten zwischen den Gezeiten getaucht), die eine lebhafte und gesunde Korallenbevölkerung und eine unglaubliche Vielfalt an Rifffischen unterstützen. Mantarochen und Riffhaie sind selten, aber beliebte Besucher.* K57 - Bei so vielen großartigen Tauchplätzen kann es eine Herausforderung sein, alle zu benennen. Also K57, die sich 57 Kilometer östlich von Dili befindet. Direkt am Strand gibt es eine beeindruckende Mauer, die mit Gorgonien, Schwämmen und gesunden Hartkorallen bedeckt ist. Große Napoleon-Lippfische, Barrakudas, Schildkröten und gelegentliche Hai-Besuche in der Gegend, aber verbringen Sie einige Zeit mit der Suche nach dem Kleinen. Hier finden Sie auch einige psychedelische Meeresschnecken.

Was es zu sehen gibt

In den Gewässern von Osttimor gibt es viel zu sehen. Walhaie wurden im September gesehen. Plus, Wale und Delphine sind positiv zahlreich. Die Gewässer in der Nähe des Ufers eignen sich hervorragend für Makro-Enthusiasten. In der Nähe finden Sie auch Krake und Schulbarrakuda. Wie anderswo in Indonesien sind tropische Fische ein Dutzend, Riffhaie sind reichlich vorhanden und Meeresschildkröten sind scheinbar überall.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Osttimor ist ein kleines Land in Südostasien. Es liegt auf der östlichen Seite der Insel Timor und scheint in der Mitte Indonesiens festzuhalten. Die politischen Grenzen umfassen auch die Inseln Atauro und Jaco sowie ein kleines Gebiet mit dem Namen Oecussi-Ambeno im Westen von Timor.Ohne die Entwicklung oder den Tourismus, die Indonesien definieren, wurde Osttimor zurückgelassen. Die jüngsten Unruhen haben nicht geholfen. Das Land begrüßt jedoch immer mehr Touristen, die auf der Suche nach ungewöhnlichen Abenteuern unterwegs sind.

Andere Sehenswürdigkeiten

Besuchen Sie den Nationalpark Nino Konis, ein geschütztes Gebiet mit einem der letzten tropischen Tieflandregenwälder der Welt. Der Nationalpark ist ein großartiger Ort für Wanderungen, Vogelbeobachtungen und die Erkundung prähistorischer archäologischer Stätten.

Anreise

Der Zugang zu Osttimor ist begrenzt. Dili (DIL) und Suai (UAI) sind die Heimat der beiden internationalen Flughäfen, aber Sie müssen wahrscheinlich einen Anschlussflug durch Indonesien oder Australien nehmen. Es ist auch möglich, das Land zu Land oder zu Wasser von Indonesien aus zu betreten.
Hinweis – Reisen, und zwar ganz egal wohin, können durch bestimmte Umstände negativ beeinflusst werden. Unter anderem beispielsweise durch eine schwierige Sicherheitslage, durch Ein- und Ausreiserichtlinien, lokale Gesetze und kulturelle Gegebenheiten, Naturkatastrophen oder Klimabedingungen. Egal welches Reiseziel du hast: prüfe bitte bei der Planung deiner Reise und noch einmal kurz vor der Abreise die Reisewarnungen der zuständigen offiziellen Stelle bzw. des zuständigen Ministeriums.