< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Puerto Galera

Erleben Sie alles von unberührten Stränden und tropischen Dschungeln bis hin zu Kultur und Nachtleben für diejenigen, die es in Puerto Galera suchen. Auf Mindoro Island finden Sie umliegende Tauchplätze voller gesunder, lebhafter Korallen und einer vielfältigen Mischung aus Meeresbewohnern, darunter Haie, Schildkröten, Fischschwärme und ungewöhnliche Tiere.

Tauchen in Puerto Galera

Quick Facts

Puerto Galera liegt auf der Insel Mindoro und ist berühmt für seinen langen, weißen Sandstrand, der von zahlreichen exklusiven Bars und Resorts diskret hinterlegt wird. Wenn Sie nach einem entspannten Tauchausflug in Kombination mit der Zeit am Strand und einer Vielzahl von Restaurants und etablierten touristischen Einrichtungen suchen, ist Puerto Galera das perfekte Ziel. Machen Sie einen Abstecher ins Landesinnere und entdecken Sie die reiche Natur von Puerto Galera, die Orchideen, endemische Vögel und Waldwanderungen zu atemberaubenden Wasserfällen und unglaublichen Ausblicken umfasst. Unterwasser Puerto Galera bietet lebhafte Korallenriffe, die vor Farbe und Meereslebewesen strotzen.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
USD 775pro person for 7 nights for 2 divers
The Canyons - Drei Canyons bilden diesen actiongeladenen Tauchplatz, der ein beliebter Ort für Schulkinder, Zackenbarsche, Trommler, Schnapper und Barrakudas ist. Riesige Gorgonien-Seefächer und eine Fülle von Weichkorallen machen diesen Ort zu einem farbenfrohen Ort. Halten Sie Ausschau nach ruhenden Schildkröten, verstecken Sie Oktopus und Riffhaie.West Escarceo - Dieses lange, abfallende Riff beherbergt lebhafte Korallen, eine Fülle von Rifffischen und riesige Schwärme roter Zahntriggerfische, die das Blau besetzen. Auf dem Riff finden Sie Muränen in allen Tiefen. Wenn Sie sich tiefer als 20 Meter bewegen, sollten Sie auf dem sandigen Boden nach blau gefleckten Rochen suchen.San Agapito Point - Auf Verde Island gelegen, ist dies ein atemberaubender Ort, der pelagische Liebhaber und Makrofans gleichermaßen anzieht. Schooling Jacks und Fairy Basslets sind ein Highlight zusammen mit häufigen Seeschlangenbeobachtungen, lebhaften Korallen, riesigen Gorgonien-Meeresfächern und unzähligen Makrokrebsarten.Kilima-Schritte - Wie der Name schon sagt, bietet dieser Tauchplatz eine Reihe von Stufen, die von 5 Metern bis zu 22 Metern reichen. Beginnen Sie am tiefsten Punkt und arbeiten Sie sich für eine Reihe von Meeresbewohnern hin, darunter Seifenfische, Nacktschnecken, Barrakudas, Muränen, Feuerfische und atemberaubende Korallen. Wenn Sie eine faszinierende Topographie mögen, ist diese Site ein absolutes Muss.Sinandigan Wall - Wenn Sie ein Makrofotograf oder ein Nudibranch-Liebhaber sind, sollte diese Tauchstelle auf Ihrer Liste stehen. Diese wunderschöne Korallenwand erstreckt sich bis zu 30 Metern, bis sie zu einem abfallenden Riff wird. Halten Sie Ausschau nach Makro-Lebewesen zwischen den bunten Weichkorallen und den ruhenden Schildkröten.

Was es zu sehen gibt

Puerto Galera bietet etwas für Taucher. Die Ausbildung von Rifffischen, einschließlich Steckfassungen, Schnappern, Feenfischen, Triggerfischen, Zackenbarschen, Trollköpfen, Trommlern und Barrakudas, versetzen die Szene vor pulsierenden Korallenriffen und vorbeifahrenden Riffhaien. Schildkröten, Muränen, Kopffüßer und Makrokrebstiere kommen in Hülle und Fülle vor.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Ort

Puerto Galera ist eine Gemeinde in der philippinischen Provinz Oriental Mindoro. Es hat eine unendliche Reihe geschützter Buchten mit wunderschönen Korallengärten und zahlreichen exotischen Arten. Die Stadt hat eine reiche Geschichte, in der sich chinesische Händler mit Ming-Vasen gegen Gold austauschten. Es wurde 1572 von Spaniern gegründet und war die erste spanische Siedlung auf den Philippinen. Es war auch die erste Hauptstadt der Provinz Mindoro. Die Handelsgeschichte dieser Stadt zeigt, dass chinesische malaiische und indonesische Händler bereits im 10. Jahrhundert mit Einheimischen gehandelt wurden. Die Inseln Mindoro und Luzon sind durch die Verde Passage getrennt, die starke Strömungen von bis zu 6 Knoten hat, was sie zu einem idealen Ort für Drifttauchen macht. Die Meeresflora und -fauna ist einen Tauchgang wert. Puerto Galera erlebte in letzter Zeit einen wachsenden Bekanntheitsgrad bei Touristen. Es wurde 2005 von der UNESCO mit dem Titel "Die schönste Bucht der Welt" ausgezeichnet. Es war nur die dritte Bucht aus Südostasien, die diese Auszeichnung damals erhielt. Puerto Galera ist ein fantastisches Tauchziel. Es ist einer der besten Tauchplätze für Riffe und liegt im Herzen des 'Coral Triangle'. Atlantis ist einer der besten Resorts auf den Philippinen und liegt in Puerto Galera.

Anreise

Der Haupteingang nach Puerto Galera ist über Manila. Von Manila gibt es eine Option mit dem Wasserflugzeug nach Puerto Galera Bay. Alternativ (und günstiger) ist es möglich, ein Taxi oder einen Bus vom Flughafen zum Batangas Pier zu nehmen - fragen Sie nach dem Tollway oder dem Expressway, um die schnellste Route zu erreichen. Wenn Sie ein Auto mieten möchten, fahren Sie durch den South Luzon Expressway, biegen Sie rechts ab zum Star Toll Gate und fahren Sie dann zum Batangas Pier. Von dort aus können Sie entweder Ihr Auto parken und mit der Fähre nach Puerto Galera fahren oder Ihr Auto mit einem RoRo (roll on, roll off) fahren und es mitnehmen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren