< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Punta Cana ist für seine von Palmen gesäumten Strände benannt und bietet Tauchplätze an Korallenriffen, komplizierte Wracks und eine oder zwei Höhlen für Abenteuerlustige.

Highlights

Punta Cana Unterwassermuseum

Das Unterwasser-Museum von Punta Cana ist ein Schnorchelziel mit versunkenen Skulpturen, die wichtige Symbole der einheimischen Kultur Tainos darstellen.

Die Wracks von Punta Cana

Die Enriquillo und Patricia sind flache Wracks, von denen jedes leicht von der Küste von Punta Cana aus zu erreichen ist und die Heimat aller Arten von Fischen, Korallen und Meeresbewohnern sind.

Entspannter Nachmittagstauchen

Das klare Wasser entlang der Küste von Punta Cana ist am Nachmittag ruhiger als am Morgen und bietet eine einzigartige Gelegenheit für ultimative Entspannung und erstklassiges Tauchen.

Tauchen in Punta Cana

Quick Facts

Die Küste von Punta Cana beherbergt das längste Riff des Landes, das sich nördlich bis nach Bavaro erstreckt. Hier finden Sie eine aufregende Vielfalt an Tauchumgebungen, von Höhlen und Schluchten bis zu flachen Riffen und Wracks. Nachttauchen ist ein beliebter Ausflug vor dem Punta Cana Resort. Fast alle Tauchplätze in der Umgebung sind flach, was es zu einem großartigen Ort macht, um eine Erstzertifizierung zu erhalten oder Erfahrung als neuer Taucher zu sammeln. Die östliche Spitze von Punta Cana kann atlantische Strömungen aufnehmen und schafft ideale Bedingungen für Drifttauchen.

Wann reisen?

März bis Juli gilt als beste Zeit für Taucher, wenn die Meere am ruhigsten und klarsten sind.

Juni bis November

In Punta Cana herrscht das ganze Jahr über ein heißes und feuchtes Klima, obwohl die Regenzeit von Juni bis November gilt. Es regnet normalerweise einmal am Tag, jeden Tag, aber nur für kurze Zeit.

June Marks den Beginn der Hurrikan - Saison. Wenn Sie zwischen Juni und November eine Reise in die Karibik planen, sollten Sie die Reiserücktrittsversicherung abschließen, wenn sich während Ihres Urlaubs ein Hurrikan bildet. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht, ist jedoch gering, da das Land in den letzten Jahren nicht direkt von einem Hurrikan getroffen wurde.

Die Lufttemperaturen liegen in den Sommermonaten zwischen 25 und 30 ° C, während die Wassertemperaturen zwischen 26 und 28 ° C liegen.

Da von Juni bis November Regenzeit gilt, ist dies auch die Nebensaison in der Dominikanischen Republik. Wenn Sie sich in diesen Monaten zum Tauchen entscheiden, werden Sie sicher ein gutes Angebot für Flüge und Unterkünfte erhalten.

Wenn Sie Spaß daran haben, die besten Angebote zu erhalten und an nicht überfüllten Tauchplätzen zu tauchen, buchen Sie Ihre Reise von Juni bis November.

Dezember bis Kann

Dezember bis Mai ist die Trockenzeit in Punta Cana. In diesen Monaten können Sie sonnige, heiße und milde Feuchtigkeit erwarten.

Die Lufttemperaturen liegen zu dieser Zeit zwischen 21 und 26 ° C, während die Wassertemperaturen zwischen 24 und 26 ° C liegen. Um diese Jahreszeit ziehen Winterstürme durch die Nordküste, was zu rauen Meeren und Strömungen führen kann.

dieser Jahreszeit beherbergt die Insel Buckelwale, die vom Nordatlantik an die Küste von Bavaro wandern und in der Bucht von Samana kälben. Da die Männchen in dieser Saison ihre Weibchen beeindrucken sollen, sind sie unglaublich aktiv und präsentieren oft eine spektakuläre Show mit Spritzen und Aufziehen.

Dezember bis Mai ist auch eine Hochsaison für den Tourismus in der Dominikanischen Republik. Daher sollten Sie früh buchen, um einen guten Preis für Unterkunft und Flüge zu erhalten.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

In der Nähe von Punta Cana gibt es mehrere Wracks, aber die meisten Orte erstrecken sich nördlich von Bavaro. Ausflüge nach Catalina und zu den Saona-Inseln sind ebenfalls möglich.
    USD 1.550pro person for 7 nights for 2 divers
    USD 3.687pro person for 7 nights for 2 divers
    USD 1.167pro person for 7 nights for 2 divers

    Schnorcheln in Punta Cana

    Schnorcheln in Punta Cana ist eine beliebte Aktivität. Während viele der Resorts über Hausriffe verfügen, ist das beste Schnorcheln weiter vom Ufer entfernt und mit dem Boot erreichbar. Auf vielen dieser Ausflüge können Sie sogar Snuba ausprobieren. Außerdem können Spitzensucher das Unterwassermuseum von Punta Cana aufsuchen, wo sie traditionelle Skulpturen auf dem Meeresboden sehen können.
    In der Nähe von Punta Cana gibt es 24 bekannte Orte mit einer Tiefe von 8 bis 20 Metern. Hier können Sie garantiert eine Vielzahl tropischer Fischarten sowie einige der größeren Wildfische vorbeifahren sehen. Wenn Sie qualifiziert sind, gibt es die Wracks von Astron und Monica. Diese Wracks beherbergen gut etablierte Ökosysteme des Korallen- und Meereslebens, und Taucher berichten regelmäßig über Massen von Eichhörnchen, insbesondere auf der Monica. Das verwitterte Heck des Astron ist sogar von der Oberfläche aus beeindruckend, da der Bug auf der Bootsfahrt zum Tauchplatz sichtbar ist. Das Heck des Wracks erstreckt sich über eine Länge von 120 Metern und liegt in einer Tiefe von 14 Metern.Wenn Sie auf der Suche nach Ammenhaien und Stachelrochen sind, ist La Cueva die beste Wahl. La Cueva ist besonders beliebt wegen seiner höhlenartigen Eigenschaften und in einer Tiefe von 8 bis 13 Metern, die selbst Anfänger als Taucher genießen können.Taucher, die an Unterwasserfotografie interessiert sind, sollten sich das Unterwasser-Museum von Punta Cana anschauen. Wenn Nachttauchen auf dem Programm steht, sollten Sie unbedingt einen Tauchgang im El Deseo buchen.

    Was es zu sehen gibt

    Wildfische und größere Arten wie kleine Haie und Rochen sind ein häufiger Anblick an den Riffen und Wracks von Punta Cana. Ammenhaie sind in dieser Region der Dominikanischen Republik die am häufigsten gesehenen Bewohner und verstecken sich höchstwahrscheinlich in den Höhlen und Wracks. Sie werden sie nur sehen, wenn Sie an der Vielzahl von Eichhörnchen vorbeikommen.

    Nachts suchen die Hummer, Muränen und Kraken aktiv nach dem Abendessen. Planen Sie also mindestens einen Nachttauchgang. Aber wenn dies kein Juckreiz ist, müssen Sie kratzen. Schildkröten, Adlerrochen und alle Arten von tropischen Fischen sind auf den flachen Korallenriffen reichlich vorhanden. Glückliche Taucher könnten sogar das Lied des Buckelwals hören, während sie unter Wasser sind.

    Kalender

    Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

    Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

    Bereich

    Die Region Punta Cana in der Dominikanischen Republik war bis 1969 fast unbekannt, als eine Gruppe amerikanischer Entwickler einen 77 Quadratkilometer großen Küstenabschnitt aufkaufte. 1971 wurde das erste Hotel gebaut. Der Wandel vom unbewohnbaren Dschungel zu über 60 All-Inclusive-Resorts fand in nur 30 Jahren statt. Von der Gesamtzahl der Touristen, die die DR besuchen, ziehen 60% nach Punta Cana.

    Der wichtigste Einkommensgenerator des Landes, der Tourismus, blühte mit dem Zustrom von Urlaubern in die Region, und Punta Cana ist nun für fast ein Viertel des Einkommens des Landes verantwortlich. Punta Cana, auch Kokosnussküste genannt, ist einer der belebtesten Orte der Karibik und umgibt seine spanische und afrikanische Kultur in einem vielfältigen Schmelztiegel mit dem antiken Taino-Erbe. Sklaven, die ursprünglich in der Mitte des 14. Jahrhunderts von den Spaniern erobert wurden, wurden aus Afrika auf die Insel gebracht. Daher verfügt die Dominikanische Republik über diese einzigartige Mischung aus ethnischer Zugehörigkeit.

    Andere Sehenswürdigkeiten

    Strandbuggys, Reitausflüge und LKW-Safaris sind nur einige der Angebote, mit denen Sie Ihre Top-Intervalle in Punta Cana ausfüllen können. Diese werden von Touristen und Einheimischen als die drei besten Ansichten der weitläufigen Küste und des üppigen dominikanischen Dschungels gewählt. Sie können sogar zwischen den hoch aufragenden Bäumen im Landesinneren eine Zipline fahren oder die alten Taino-Höhlen erkunden, wo die auf den Wänden eingravierten Petroglyphen Jahrhunderte zurückliegen, bevor die Spanier die Insel eroberten. Der nahe gelegene Bavaro Adventure Park bietet Zorbing, Paintball und Bungee-Trampoline für Abenteuerlustige.

    Anreise

    Punta Cana hat einen eigenen internationalen Flughafen und ist von den wichtigsten nordamerikanischen Flughäfen aus zu erreichen. Es gibt einen Expressbus nach Punta Cana, wenn Sie lieber in die Hauptstadt der Dominikanischen Republik, Santo Domingo, fliegen möchten. Das Fahren auf der Autobahn oder "Autopista" ist der einfachste Weg, um die Region mit dem Auto zu erkunden.

    UTC-04: 00

    Zeitzone

    DOP

    Währung

    +1809

    Vorwahl

    120 V

    Elektrische Spannung

    EIN, 

    B

    Steckdosentyp

    PUJ

    Hauptflughafen
    Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
    x

    Diesen Favoriten speichern

    Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

    Einloggen oder Registrieren