< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Die strategische Lage von Ras Gharib am Golf von Suez beherbergt zahlreiche Schiffswracks, von denen viele noch nicht kartiert wurden. Abenteuer erwarten neugierige Taucher, die unbekannte Gewässer erkunden möchten.

Tauchen in Ras Gharib

Quick Facts

Aufgrund der Erreichbarkeit Ägyptens und der Nähe zu Europa leidet das Rote Meer unter übermäßiger Exposition. Viele der Riffe weisen zu viele jährliche Besucher auf. Deshalb ist es immer wichtiger geworden, neue Tauchplätze zu erkunden, um den Druck auf Hurghada und Sharm el-Sheikh zu verringern. Diese Suche hat zur Entdeckung mehrerer teilbarer Wracks in und um Ras Gharib geführt. Heute werden diese historisch interessanten Wracks von Tauchsafaris mit Tauchern frequentiert, die neugierige Tauchplätze erkunden möchten.

Derzeit sind in der Region vier größere Wracks kartiert worden, aber Tauchmeister glauben, dass es noch mehr gibt. Von den bereits entdeckten ist der SS Scalar der berühmteste. Dieser Shell Oil-Tanker wurde von deutschen Kriegsflugzeugen versenkt, als er im Ölfördergebiet verankert war. Der Bug und das Heck befinden sich heute in einer Höhe von 10 bis 12 Metern. Die drei Kessel des Schiffes sind noch im Achternraum sichtbar. Außerdem können Taucher aller Stufen die SS Turkia, die MV Aboudy und die MS Bakr erkunden. Die SS Turkia und die MS Bakr erlebten ihr Schicksal durch Kampfflugzeuge, während die MS Aboudy in einem heftigen Sturm versank. Alle diese Wracks befinden sich über 18 Meter.

Für diejenigen, die sich für einen Winterurlaub interessieren, ist das Tauchen in Ras Gharib das ganze Jahr über möglich. Dieser Teil Ägyptens erlebt warme Winter und sehr heiße Sommer. Die Wassertemperaturen können jedoch im Golf von Suez erheblich variieren. Die wärmsten Wassertemperaturen werden im August mit durchschnittlich 28 ° C (82 ° F) erwartet. Die kühlsten Wassertemperaturen werden im Februar aufgezeichnet (22 ° C), wenn ein 5-mm-Tauchanzug erforderlich ist, um bequem tauchen zu können. Die Sicht beträgt im Allgemeinen mehr als 20 Meter.

Technische und neue Taucher werden die Wracks von Ras Gharib lieben. Sie bieten sicherlich eine zugängliche Alternative zu den belebten Riffen des Roten Meeres.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Was es zu sehen gibt

Bislang wurde Ras Gharib von Tauchern nicht vollständig erforscht. Aus diesem Grund ist es schwer zu wissen, welche Meereslebewesen häufig gesehen werden, aber es ist zu vermuten, dass die Fauna der Gegend Hurghada und El Gouna ähnlich ist. Die wenigen Tauchberichte, die wir gesehen haben, scheinen diese Theorie zu bestätigen.

Taucher erwarten ein paar Weichkorallen, die auf den Wracks der Gegend gewachsen sind. Hier finden Sie viele Rifffische, darunter Napoleonfische, Lippfische und Trompetenfische.

Glückliche Taucher können an den exponierteren Stellen mit einer Schildkröte, einem Leopardenhai, einem Riffhai oder sogar einem Hammerkopf belohnt werden. Barrakuda, Thunfisch und Makrele können gelegentlich die Wracks patrouillieren und Steinfische, Mottenfische und Feuerfische jagen ihre Beute im Unterwasserwachstum. Auf der kleinsten Seite der Dinge sind Nacktschnecken und Riesenfische reichlich vorhanden.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Ras Gharib (Ghareb), im Gouvernement des Roten Meeres gelegen, ist die zweitgrößte ägyptische Stadt im Roten Meer. Es ist auch das wichtigste Ölfördergebiet in Ägypten. Geographisch liegt es 150 km nördlich von Hurghada und liegt am Golf von Suez. Unmittelbar im Norden findet man Zaafarana und im Süden das Wadi Dara.

Ras Gharib ist eine relativ neue Stadt. Es begann, als der französische Designer Gostave Eiffel 1871 einen Leuchtturm für das Gebiet baute. Kurz danach erhielt die Stadt den Namen "Ghareb" nach dem gleichnamigen 1750 m hohen Berg der Region. Im Jahr 1932 zogen die ersten Bewohner mit der Gründung der Anglo-Egyptian Oil Company, einer Zweigstelle der Royal Dutch Shell, und dem allerersten Ölfeld um. Im Laufe der Jahre war das Gebiet in einigen Kriegen ein strategischer Schlachtfeld, einschließlich des Zweiten Weltkriegs und des Jom Kippur-Krieges. Mehrere Wracks der Region sind das Ergebnis bösartiger Bombenanschläge. Heute ist die Ölfirma die Egyptian National Petroleum Company, die Stadt bleibt jedoch hauptsächlich ein Ölfördergebiet.

Diese Stadt wurde vom Tourismus noch nicht berührt. Die meisten Besucher der Gegend kommen an, um den Jebel Gharib zu besteigen. Taucher neigen dazu, nie Land zu berühren, sondern ziehen stattdessen das Tauchsafari vor. Das wird sich bald ändern. Derzeit wird in Zaafarana ein riesiger Erholungsort errichtet, der das Gebiet sowohl an Land als auch unter Wasser völlig verändern wird. Das Zafarana Beach Resort beherbergt sowohl die normalen Touristenattraktionen als auch ein komplettes Tauchcenter. Hier können Sie Ressourcen für ein Gebiet nutzen, in dem derzeit unzählige Tauchplätze ohne geeignete Infrastruktur vorhanden sind. Kommen Sie jetzt mit dem Tauchsafari, bevor die Massen auftauchen, oder warten Sie, bis der wunderbare Ort in den nächsten Jahren eröffnet wird. Es ist deine Entscheidung. Stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass Sie Ras Gharib in Ihre Taucherliste aufnehmen.

Andere Sehenswürdigkeiten

Da der Großteil des Tauchens um Ras Gharib mit einem Tauchsafari abgeschlossen wird, haben Sie wahrscheinlich nicht viel Zeit, um in der Stadt selbst zu verbringen. Wenn Sie sich in der Umgebung von Ras Gharib befinden, gibt es noch keine touristische Infrastruktur. Die meisten Besucher kommen zu dem einzigen Zweck an, den Jebel Gharib (1757 m) zu besteigen, was sicherlich ein Abenteuer ist.Das Zafarana Beach Resort ist zwar noch nicht vollständig erschlossen, aber für Taucher ist es ein idealer Ort, um sich dort niederzulassen. Hier werden alle notwendigen touristischen Einrichtungen zur Verfügung stehen, darunter ein schöner Strand, Schwimmbäder und Tennisplätze. Es wird auch einen Tauchladen geben, um die lokalen Wracks bequem zu erreichen.

Anreise

Die meisten Tauchgänge in Ras Gharib werden durch das Leben an Bord mit Booten abgeschlossen, die von Hughada oder Sharm el-Sheikh aus starten, die beide internationale Flughäfen beherbergen. Für unabhängige Reisende, die nach Ras Gharib reisen möchten, sind der nächstgelegene Flughafen der internationale Flughafen Hurghada und der internationale Flughafen Kairo. Jede Stadt würde eine drei bis fünfstündige Busfahrt oder einen privaten Transfer nach Ras Gharib benötigen.

UTC + 02: 00

Zeitzone

EGP

Währung

+20

Vorwahl

220 V

Elektrische Spannung

C, 

F

Steckdosentyp

HRG

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.