< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Singapur

Erhalten Sie einige Zertifizierungen in Singapur, einem Inselstaat südlich von Malaysia. Erschwingliche Tauchpakete machen Singapur zu einer attraktiven Investition.

Tauchen in Singapur

Quick Facts

Denken Sie an Singapur. Denken Sie einkaufen; Denken Sie an Hotels und Restaurants; Denken Sie an einen internationalen Wirtschaftsstandort. Diese pulsierende Metropole mit fünf Millionen Einwohnern aus allen Ecken der Welt, die auf einem etwa 710 Quadratkilometer großen Land leben, ist ein interessanter und geschäftiger Ort. Besuchen Sie die Haji Lane, den Sungei Road Thieves 'Market und die Ann Siang Road, um einen Eindruck von den unzähligen Attraktionen zu erhalten, die so vielfältig sind wie die pulsierende Kultur des Landes. Dieser Inselstaat in Südostasien ist ein wunderschöner Ort zum Besuchen.Aber bei all den Ablenkungen gibt es großartige Taucherlebnisse und die Möglichkeit, eine Reihe von PADI-Kursen zu absolvieren. Singapur ist auch ein großartiger Ort, um Tauchausrüstung zu kaufen. Es wird sehr gut von PADI Dive Centers und Resorts bedient. Lokale Orte sind es wert, unabhängig von Ihrem Erfahrungsniveau zu erkunden, und es ist der perfekte Ort, um einen längeren Tauchausflug zu einigen der weltweit besten Tauchplätze in den nahe gelegenen Ländern zu planen.Wenn Sie mit einem Budget tauchen möchten, ist Singapur die beste Wahl. Eine Zertifizierung hier zu erhalten, ist ein hervorragendes Angebot und wird dringend empfohlen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Sicht vor den Küsten von Singapur ziemlich schlecht sein kann. Aufgrund des unglaublichen Bootsverkehrs und der kommerziellen Fischerei vor der Küste wird das Wasser ständig aufgewühlt. In einigen Gegenden ist die Sichtweite nur etwa 2 Meter. Viele Menschen entscheiden sich für eine Reise nach Malaysia, wo Tauchen erstklassig ist.

Unabhängig davon gibt es in ganz Singapur versteckte Juwelen, die auf jeden Fall eine Reise wert sind. Lokale Tauchshops bieten Touren zu nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten an. Auf diesen Wanderungen werden oft Mantarochen gesichtet, manchmal in großen Gruppen. Sandtigerhaie kreuzen auch die sandigen Böden, und wenn Sie sich einer dieser schrecklichen Kreaturen nähern, wird Ihr Adrenalinspaß garantiert.

Empfohlene Schulung

Singapur ist ein großartiger Ort, um Tauchen zu lernen für diejenigen, die ihren PADI mit dem PADI Open Water Diver-Kurserwerben möchten. Wenn Sie zertifiziert sind, sollten Sie den PADI Advanced Open Water Diver-Kurs oder den PADI Specialty-Kurs besuchen, um Ihre Fähigkeiten vor einer Expedition nach Malaysia oder Indonesien zu verbessern. Singapur ist auch ein großartiges Reiseziel mitten im Herzen Asiens, um ein PADI Divemasteroder PADI Instructor.

Wann reisen?

Das ganze Jahr über tropisch, heiß und feucht mit Tagestemperaturen von etwa 31 ° C. Nordostmonsun bringt von Dezember bis März häufigen Regen.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
Pulau Hantu - Dies ist der beliebteste Tauchplatz vor Ort im Südwesten von Singapur. Bei Ebbe können Besucher des Pulau Hantu zwischen zwei Inseln, Hantu Besar und Hantu Kecil, wandern. Es gibt harte und weiche Korallen und eine Fülle von Makro-Leben, darunter viele verschiedene seltsame und wunderbare Nacktschnecken. Gezeitenströmungen sind hier ein Faktor, und aufmerksame Taucher, die vom Riff aufblicken können, können Haie oder Schildkröten sehen. Erwarten Sie nicht, dass Sie an Wochenenden oder Feiertagen einen Platz für sich selbst haben, aber der einfache Zugang macht dies zu einer großartigen lokalen Option.Kusu Island - Aufgrund seiner Lage und Entfernung vom Festland ist Kusu Island, was Turtle Island bedeutet, auch bei Einheimischen bekannt. Die flachen Riffe verfügen über dichte Anemonenfischbestände und eine reiche Unterwasserwelt. Die Region gehört zu den St. John's Islands und ist seit über 20 Jahren geschützt.Pulau Jong - Strömungen können hier stark sein und sorgfältig geplante Tauchgänge vorschreiben. Pulau Jong ist eine kleine, unberührte Insel mit einem gesunden Fransenriff. Suchen Sie nach Blaupunktrochen und Riffhaien.Wracks in Singapur - Das Sudong-Wrack liegt in 15 Metern Wassertiefe. Sie ist etwa 50 Meter lang und im Grunde in einem Stück. Starke Strömungen machen das Tauchen bei Ebbe und lokales Fachwissen ratsam. Das Schwestern-Wrack oder die MS Iran Sarai ist ein 50 Meter langer Frachter, der etwa 18 Meter in der Nähe von Sisters Island liegt. Dieses Wrack hat die Verwüstungen von Wind und Welle gesehen und bricht langsam auf. Aufgrund der Strömungen und einer angrenzenden Schifffahrtsstraße wird dieser Tauchgang am besten bei Slack Tide durchgeführt.

Was es zu sehen gibt

Die Tauchplätze in Singapur verfügen neben den zugehörigen Riffbewohnern über Hart- und Weichkorallen. Mantarochen und Walhaie können auf Ausflügen nach Malaysia üblich sein.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Unter Malaysia liegt das schöne Singapur, ein wohlhabendes und vielfältiges Land mit fast 6 Millionen Einwohnern. Singapur besteht aus einer großen Hauptinsel und vielen kleineren Inselchen (insgesamt über 60).

Da sich Singapur nur einen Grad nördlich des Äquators befindet, ist die Temperatur das ganze Jahr über ziemlich stabil, warm und feucht.

Singapur hat eine turbulente Beziehung zu seinem nördlichen Nachbarn Malaysia, der bereits seit einigen Jahrzehnten wieder eine Beziehung hat. Heute ist Singapur eine der wettbewerbsfähigsten Volkswirtschaften der Welt. schnell wachsend und innovativ.

Andere Sehenswürdigkeiten

Bei einem Besuch in Singapur sollten Sie unbedingt auf die Straßen der Stadt gehen, wo es so viel zu sehen und zu unternehmen gibt. Nach einem Tag voller Shopping und Tauchen können Sie einige der vielen Gärten besuchen, die eine Abkühlung vom Trubel der Stadt bieten. Die besten drei sind der National Orchid Garden, die Gardens by the Bay und die Singapore Botanic Gardens.

Anreise

Der internationale Flughafen und die Häfen von Singapur gehören zu den verkehrsreichsten der Welt, daher ist es eine zwanglose Angelegenheit, in das Land zu gehen.

Reisen in ganz Singapur sind genauso einfach, da das Mass Rapid Transit-System eine unglaublich effiziente Art ist, sich fortzubewegen.

UTC + 08: 00

Zeitzone

SGD

Währung

+65

Vorwahl

230 V

Elektrische Spannung

G

Steckdosentyp

SIN

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.