< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Das mexikanische Veracruz ist ein abenteuerliches Tauchabenteuer, das mit mehr als 14 Tauchplätzen, Wracks und einem geschützten Meerespark begeistert.

Highlights

Die Korallen von Punta Gorda

Im Süden ist Punta Gorda ein unentdecktes Paradies voller Hart- und Weichkorallen. Reichlich tropische Fische füllen diesen Unterwasserregenbogen aus.

Ein unentdeckter Marine Park

Der Marinepark von Anton Lizardo hat seinen Weg in den mexikanischen Tauchberuf noch nicht gefunden. Gesunde Riffe, Haie und Makro erwarten die Entdeckung durch die Massen.

Wracktauchen in der Stadt Veracruz

Veracruz ist wegen seiner Bedeutung als Seehafen Heimat einiger abtrennbarer Wracks, darunter auch US-Kriegsschiffe, die in nur 10 m Wasser liegen.

Tauchen in Veracruz

Quick Facts

Der Bundesstaat Veracruz ist noch nicht so berühmt wie sein Nachbar im Süden und verfügt über ein unbekanntes Tauchpotenzial.

In seinem Epizentrum liegt Veracruz. Auf den ersten Blick erinnert diese chaotische Stadt nicht an fantastisches Tauchen, sondern direkt vor der Küste liegt das Veracruz Reef System mit seinen 8 Riffplattformen, die reif für Erkundungen sind. Es gibt auch 5 große Wracks in der Nähe. Einige davon sind US-Militärschiffe.

Im Süden von Veracruz finden Sie Anton Lizardo und die Isla de Sacrificios. Dies sind die beliebtesten Tauchziele in der Umgebung. Sie bieten kristallklares Wasser, gesunde Wracks und eine vielfältige Unterwasserwelt.

Im äußersten Norden und Süden des Staates können andere Tauchplätze gefunden werden, obwohl viele noch nicht erforscht wurden. Punta Gorda und Los Amarillos bieten Tauchern die Möglichkeit, ihr eigenes Stück des Unterwasserparadies Veracruz zu entdecken.

Wann reisen?

Das Tauchen in Veracruz ist das ganze Jahr über fantastisch. Für weniger Menschenmengen, niedrigere Preise und wärmere Unterwassertemperaturen sollten Sie Ihre Reise zwischen Mai und November buchen.

Dezember bis April

Es ist keine schlechte Zeit, um den Golf von Mexiko zu erkunden. Tatsächlich bleibt Veracruz das ganze Jahr über konstant, mit nur etwas niedrigeren Temperaturen in den Wintermonaten.

Dezember bis April ist die beste Reisezeit für Veracruz. Zu diesem Zeitpunkt ist die Wärme und Luftfeuchtigkeit merklich geringer. Daher ist es die beliebteste Zeit zum Tauchen im Golf von Mexiko. Da die Wintermonate Hochsaison sind, sollten Sie Ihren Tauchurlaub so früh wie möglich buchen, um den besten Preis zu erhalten.

Wassertemperaturen liegen in der Nähe von Punta Gorda im Durchschnitt zwischen 25 und 28 ° C. Im Norden sind die Wassertemperaturen normalerweise um zwei bis drei Grad kühler, vor allem von Dezember bis April.

Kann bis November

Mai bis November ist die angenehmste Zeit zum Tauchen im nördlichen Golf von Mexiko. Die Gewässer wärmen sich leicht, um den ganzjährigen Temperaturen von Reisezielen wie Cancun und Cozumel zu entsprechen.

jedoch am besten, die Prognose während des Sommers und des frühen Herbstes im Auge zu behalten. Diese Jahreszeiten sehen gelegentlich einen Hurrikan. Wenn es keinen Hurrikan gibt, ist das Wetter im Sommer heiß und feucht mit gelegentlichen Regenschauern.

Als zusätzlichen Bonus gelten die Sommermonate in ganz Mexiko als Nebensaison. Zur Zeit finden Sie die besten Angebote zum Tauchen und zur Unterkunft. Wenn Sie nicht überfüllte Tauchplätze genießen, sollten Sie zwischen Mai und September nach Mexiko reisen.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken

Wo Tauchen?

Taucher, die geführte Tauchgänge mögen, werden sich an den Riffen und Wracks von Veracruz und Anton Lizardo festhalten wollen. Um von den ausgetretenen Pfaden wegzukommen, begeben Sie sich nach Punta Gorda.

    Schnorcheln in Veracruz

    Schnorchler werden in Veracruz genauso glücklich sein wie Taucher. Im Anton Lizardo Marine Park befinden sich mehrere Riffe, die für Nichttaucher zugänglich sind, und die Isla de Sacrificios ist ein idealer Tagesausflug für Schnorchler und Taucher. Auf dieser vorgelagerten Insel werden Sie sicher eine Vielzahl von Hart- und Weichkorallen sehen, die voll von Meereslebewesen sind. Es liegt nur eine Stunde von der Stadt Veracruz entfernt.
    Veracruz ist ein idealer Ort für die Feinabstimmung Ihrer Fähigkeiten. Anton Lizardo ist der Ort, an dem am meisten getaucht wird und alle Rifftauchgänge im nationalen Marinepark ein fantastisches Potenzial bieten. Die Isla Sacrificios ist bei Divemastern in der Umgebung immer beliebt. Das Meeresleben auf dieser vorgelagerten Insel wird sicherlich beeindrucken.El Hidalgo und das USS Tacoma Wrack sind zwei von fünf Wracks in der Region. Die meisten davon sind für fortgeschrittene Taucher zugänglich, obwohl sich einige in den Untiefen befinden, perfekt für ein erstes Wrack-Erlebnis.Weiter südlich der Stadt Veracruz wird Punta Gorda fortgeschrittene Taucher begeistern. Dieses abseits der ausgetretenen Pfaden gelegene Ziel ist mit harten und weichen Korallen bevölkert.

    Was es zu sehen gibt

    Da die Tauchplätze vor Veracruz nicht mit äußerster Regelmäßigkeit getaucht werden, kann es in dieser Region zu Überraschungen kommen. Migrationsmuster sind noch nicht bekannt, so dass zu jeder Jahreszeit von Walhaien bis zu Bullenhaien alles zu sehen ist.

    Häufige Arten sind Zackenbarsche, Schnapper, Königin-Kaiserfische und Bienenwaben-Kuhfische. Gelegentlich können auch Adlerrochen, Tarpons und Tintenfische gefunden werden. Die Kulisse für Ihre Tauchabenteuer wird höchstwahrscheinlich aus massiven Sternchenkorallen, Boulder-Gehirnkorallen und Großen Sternkorallen bestehen. Diese drei Arten bilden ungefähr 70% der Riffe in der Region.

    Kalender

    Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

    Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

    Bereich

    Der Bundesstaat Veracruz liegt am Golf von Mexiko im Westen von Mexiko. Sie grenzt im Süden an die Halbinsel Yucatan und im Norden an den Bundesstaat Tamaulipas. Wegen seines übermäßig heißen und feuchten Wetters ist es noch nicht zu einem Reiseziel für Touristen geworden, wird aber bald wegen seiner üppigen Dschungel und faszinierenden Kultur entdeckt werden.

    Veracruz ist bekannt für seinen Multikulturalismus. Die kubanische und afrikanische Bevölkerung hat die Sprache und Küche des Staates maßgeblich beeinflusst.

    Heute finden Sie große Touristenzentren in Xalapa, Tuxpan, Tecolutla und Veracruz.

    Andere Sehenswürdigkeiten

    Veracruz ist als verstecktes Juwel Mexikos bekannt. Es gibt hier viel zu tun, um Sie für Tage zu beschäftigen. Definieren Sie auf jeden Fall ein paar Stunden für Besichtigungen. Sie sollten die Burg San Juan de Ulúa, die Baluarte de Santiago, das Museo Augustin Lara und das Stadtmuseum besuchen. Während die Strände in Cancun besser gepflegt sind, lohnt sich ein Besuch in Veracruz. Fahren Sie Richtung Süden nach Boca del Rio oder Mata de Uvas auf der anderen Seite von Anton Lizardo. Vergessen Sie nicht, ein paar Souvenirs auf den Handwerksmärkten entlang der Küste zu kaufen.

    Anreise

    Veracruz wird von General Heriberto Jara International Airport (VER) bedient. Derzeit fliegt der einzige Flug aus den USA nach VER in Houston, Texas, an. Der Flughafen ist durch Inlandsflüge nach Mexiko-Stadt und Cancun gut angebunden. Es ist auch möglich, mit dem Bus von Cancun nach Veracruz zu fahren oder in einem halben Tag von Südtexas nach Veracruz zu fahren.

    UTC-05: 00

    Zeitzone

    MXN

    Währung

    +52

    Vorwahl

    127 V

    Elektrische Spannung

    EIN, 

    B

    Steckdosentyp

    VER

    Hauptflughafen
    Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.