< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Yap ist abgelegen und exotisch und ein Paradies für Taucher, die ein hautnahes und persönliches Erlebnis mit Mantarochen suchen.

Tauchen in Yap

Quick Facts

Yap ist ein Paradies für Taucher, die den Mantarochen lieben. Mantas, die von November bis Mai an verschiedenen Orten entlang des Mi'l-Kanals und von Mai bis November das Valley of the Rays besuchen. Die beste Zeit, um Yap zu tauchen, ist während der Paarungszeit der Mantarochen, die zwischen Dezember und April stattfindet. Der einzige Nachteil des Tauchens am Mi'l-Kanal besteht darin, dass die Sicht manchmal auf weniger als 10 m (33 Fuß) bewölkt sein kann, da die Gezeiten Schlamm aus den Mangrovensümpfen tragen. Das heißt, es wird gut durch die freundlichen Mantarochen kompensiert, die gerne in die Armlänge eines Tauchers kommen. Tauchgänge mit Mantas sind oft flach und für Anfänger bis zu einer Tiefe von weniger als 10 m geeignet.

Für mehr Action und um Haie zu sehen, können Taucher nach Vertigo fahren. Vertigo liegt an den äußeren Riffen von Yap und ist bekannt für sein kristallklares Wasser. Der Tauchgang könnte mit einem gelegentlichen starken Anstieg schwierig sein, da die Wellen den flachen Abstieg treffen. Ein negativer Abstieg kann auch notwendig sein, wenn die Oberfläche abgehackt ist. Dies ist ein Tauchgang für erfahrene Taucher.

anderen großartigen Tauchgängen in Yap zählen Schwimmen in den Yap Caverns und die Kriecherjagd im Rainbow Reef. Yap kann das ganze Jahr über durch sein ruhiges Klima und sogar über 27 ° C (27 ° C) getaucht werden. Die Wassertemperatur ist mit einem Durchschnitt von 28 ° C auch ideal, und ein 3-mm-Tauchanzug reicht aus. Auf der Insel gibt es mehrere renommierte Tauchanbieter. Die besten Tauchguides sind Einheimische, die die Insel sehr genau kennen.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
4 Bewertungen
USD 1.827pro person for 7 nights for 2 divers

Was es zu sehen gibt

Mantarochen mit Flügelspannweiten von bis zu 4,3 m sind das Highlight des Tauchens bei Yap. Einige Mantarochen sind seit vielen Jahren in Yaps Gewässern zu sehen, und erfahrene Tauchführer erkennen sie sogar an den Markierungen auf ihren Unterläufen. Beobachten Sie während der Paarungszeit die Männchen, die den Weibchen bei einem eleganten Paarungstanz nachjagen oder in kleinen Gruppen sanft über Reinigungsstationen schweben. Im Tal der Strahlen können Mantas gesehen werden, wie sie Fasswalzen machen, während sie sich von Plankton ernähren.

Bei Vertigo sind Sie umgeben von zahlreichen Schwarzspitzen-, grauen Riff- und Weißspitzenhaien sowie schwarzen Trevally- und Rotschnapfen. Für Makro-Liebhaber hat Yap eine gesunde Population von Mandarin-Fischen, die sich wunderbar bei Tauchgängen in der Abenddämmerung beobachten lassen.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Bereich

Yap liegt auf der Inselgruppe der Karolinen im westlichen Pazifik und ist einer der vier Staaten der Föderierten Staaten von Mikronesien. Die Insel wurde im 16. Jahrhundert von portugiesischen Entdeckern gesichtet, doch die Spanier beanspruchten sie bis zum späten 19. Jahrhundert. Unmittelbar vor dem Ersten Weltkrieg verkauften die Spanier die Insel an Deutsche, die sich Anfang des 20. Jahrhunderts den Japanern widmeten.

Yap wurde bis zum Zweiten Weltkrieg von den Japanern besetzt, wonach die Amerikaner die Macht übernahmen. Der heutige Yap weist starke amerikanische und japanische Einflüsse auf, und Sie werden wahrscheinlich auf der Insel ein hervorragendes Sashimi sowie Burger und Pommes Frites finden.

Yap ist eine hochgelobte Tauchdestination und einer der besten Orte der Welt, um Mantas zu beobachten. Im Jahr 2008 wurde Yap das erste Manta-Ray-Schutzgebiet der Welt, das dazu beiträgt, die gesunde Strahlpopulation in den Yap-Gewässern aufrechtzuerhalten.

Bei Nichttauchern ist Yap für sein Steingeld bekannt. Steingeld kann einen Durchmesser von bis zu 3,6 m (12 Fuß) haben und wird immer noch für große Transaktionen wie den Kauf von Land oder Hochzeitskleidern verwendet. Die Leute von Yap, bekannt als Yapese, praktizieren weiterhin traditionelle Bräuche und Kultur. Eine aufregende Zeit, um Yap zu besuchen, ist in der ersten Märzwoche, während des Yap Day, wo Sie in die alten Traditionen des Yapese eintauchen können. Glücklicherweise stimmt dies auch mit der Paarungszeit der Mantarochen überein.

Andere Sehenswürdigkeiten

Buchen Sie sich auf einer Landtour, um die Insel zu erkunden, besuchen Sie Stone-Money-Banken, traditionelle Herrenhäuser und treffen Sie das lokale Yapese. Mieten Sie sich ein Kajak oder einen Schnorchel, um die flachen Riffe zu erkunden, oder besuchen Sie die äußeren Riffe, um Hochseeangelfahrten zu unternehmen. Zu den weiteren großartigen Aktivitäten auf dem Land zählen die Erholung an den unberührten und einsamen Stränden von Yap oder das Wandern durch Wildnispfade.

Anreise

Nach Yap gelangen Sie über United Airlines, die von Palau oder Guam aus fliegen. Von Guam aus gibt es zwei Flüge pro Woche und von Palau aus nur einmal pro Woche. Die meisten Resorts bieten einen Bodentransport auf Yap.

UTC + 10: 00

Zeitzone

USD

Währung

+691

Vorwahl

110 V

Elektrische Spannung

EIN, 

B

Steckdosentyp

YAP

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren