< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Sint Eustatius

Stin Eustatius ist ein wenig bekanntes Paradies und bietet einige der am besten erhaltenen Gewässer der Karibik. Mit 7 verschiedenen Ökosystemen und reichem Unterwasserleben werden Sie sicher lieben, in Statia zu tauchen.

Tauchen in Sint Eustatius

Quick Facts

Die Gewässer um St. Eustatius gehören zu den unberührtesten in der Karibik und sogar auf der ganzen Welt. Das Tauchen hier ist vielfältig und bietet verschiedene einzigartige Lebensräume, darunter Wände, historische Wracks, Patch-Riffe, Makro-Tauchplätze, Lavaflüsse, Boulderrutschen und Felsvorsprünge. Da der Massentourismus noch nicht in Statia angekommen ist, gibt es zwei Vorteile. Erstens haben die Riffe nicht durch Überbelichtung der menschlichen Gäste gelitten. Zweitens haben Sie wahrscheinlich jeden Tauchplatz für sich alleine.

Aufgrund der historischen Bedeutung von Statia gibt es auf der Insel mehrere archäologische Unterwasser-Stätten. Die meisten davon sind alte versunkene Schiffe, die seit dem Korallenwachstum nicht mehr zu unterscheiden sind. Es gibt jedoch eine andere Art von Ort, das "Blue Bead Hole". Die blauen Perlen haben in St. Eustatius historische Bedeutung. Sie wurden in Europa aus blauem Glas hergestellt und im 17. Jahrhundert als Belohnung für Sklaven verwendet. Die Perlen sind die einzigen Artefakte, die Taucher mitbringen dürfen, und in bestimmten Bereichen des Hafens haben Taucher viele von ihnen gefunden. Die blaue Perle ist eine sandige Bodenlandschaft mit gelegentlichen Steinen. Auch wenn Sie keine blaue Perle finden, ist der Tauchgang aufgrund der häufigen Sicht auf die Peacock Flunder und Flying Gurnard in dieser Gegend sicherlich angenehm.

Bei so vielen verschiedenen Lebensräumen gibt es für Taucher noch viel mehr zu entdecken. Riffe und Wände geben vielen Lebewesen Lebensraum. Und die Lavaströme und Aufschlüsse sorgen für interessante Unterwasserpanoramen. In St. Eustatius wird es Ihnen nicht langweilig.

Taucher können das ganze Jahr über warmes tropisches Wetter mit Gewässern zwischen 26 und 28 ° C und variabler Sichtweite erwarten. Während es zu jeder Jahreszeit regnen kann, dauert die Trockenzeit im Allgemeinen von Januar bis Juni. Von Juli bis Dezember besteht ein höheres Risiko für Regen und Wirbelstürme. In dem abgelegenen Paradies St. Eustatius können Sie jedoch jederzeit tauchen.

Wann reisen?

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
USD 1.251pro person for 7 nights for 2 divers

Was es zu sehen gibt

Mit einem geschützten Marine Park und einigen der am besten erhaltenen Korallen in der Karibik ist St. Eustatius die Heimat einer erstaunlichen Unterwasserwelt.

Statia ist bekannt für eine Fülle fliegender Knurrhähne, die bei vielen Tauchgängen ein Highlight darstellt. In mehreren Gebieten haben Taucher in einem einzigen Tauchgang ein Dutzend oder mehr dieser spektakulären Fische gesehen. Auch wenn sie in der Karibik im Allgemeinen ungewöhnlich sind, sind sie sicherlich nicht in Statia.

Das Riffsystem verfügt über mehrere Reinigungsstationen, die eine Vielzahl von Kreaturen anziehen, darunter große Schwärme von French Gunts, Black-bar-Soldierfish, gefleckte Trommeln, Schildkröten, Stachelrochen, Barrakudas, Ziegenfische, Hühner, Hummer, Aale und Kraken. Die Pfauenflunder ist auch gelegentlich zu sehen.

Glückliche Taucher können etwas Größeres entdecken. Zu den gelegentlichen Besuchern zählen Adlerrochen, Buckelwale, Pilotwale, Delphine und Bullenhaie.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Sint Eustatius (alias Statia oder Statius) ist eine besondere Gemeinde, die offiziell zu den Niederlanden gehört. Die 21 Quadratmeter große Insel ist ein Teil der nördlichen Leeward-Inseln. Es liegt 58 km südlich von St. Maarten und zwischen Saba und St. Kitts, die nur 10 km südlich liegt.

begann Sint Eustatius seine Geschichte , wenn sie von Christopher Columbus in 1493. Für die nächsten 200 Jahre entdeckt, die Insel wechselte zweiundzwanzig Mal , bis sie endgültig von den Holländern besiedelt wurde. Im 17. und 18. Jahrhundert war die Insel der strategischste Freihandelshafen der Karibik. Seine laxen Vorschriften und keine Zölle führten zu einer schnellen Entwicklung. Im Jahr 1776 wurde es als eines der ersten Gebiete anerkannt, in dem die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten anerkannt wurde. Die Rückwirkung des Vereinigten Königreichs, gefolgt von der Entwicklung anderer Handelszentren in Nordamerika, führte letztendlich zum Rückgang der wirtschaftlichen Bedeutung von Sint Eustatius.

Heute ist die Bevölkerung mit etwa 3.500 Menschen, die Englisch sprechen, ziemlich klein, auch wenn Niederländisch Amtssprache ist. Obwohl die Insel von touristischen Hotspots umgeben ist, wurde Statia von der Industrie weitgehend unberührt. Es gibt nur 100 Hotelzimmer auf den Inseln. Zusammen mit dem 1998 gegründeten Marine Park wurde eine erstaunlich unberührte Meeresumgebung geschaffen.

Andere Sehenswürdigkeiten

Diese kleine Insel ist von grüner Natur und Kolonialgeschichte geprägt. Die Besucher werden sicher auf dem Gipfel des Quill, dem ruhenden Vulkan der Insel, wandern. Ein Spaziergang unter den riesigen Bäumen im Krater macht die Bergwanderung lohnenswert. Eine andere Wanderung ist die Venus Bay, wo Naturliebhaber die berühmte Statia Morning Glory finden werden. Es gibt auch den botanischen Garten, der die Gäste beschäftigt, und das preisgekrönte Historische Museum, in dem die große Geschichte der kleinen Insel gut erhalten ist.

Anreise

Um nach Sint Eustatius zu gelangen, werden höchstwahrscheinlich zwei Flüge benötigt. Zunächst müssen Sie zum Flughafen Princess Juliana (SXM) von St. Maarten fliegen. Dann steigen Sie auf einen der fünf täglichen Flüge von Winair. Diese Flüge landen bei FD Roosevelt Airpot (EUX).

Mietwagen und Motorräder sowie Taxis stehen zur Verfügung, um die Insel zu erkunden. Trampen ist auch eine akzeptable Praxis.

UTC-04: 00

Zeitzone

USD

Währung

+5993

Vorwahl

110 V / 220 V

Elektrische Spannung

EIN, 

B, 

C, 

F

Steckdosentyp

EUX

Hauptflughafen
Hinweis – Reisen, und zwar ganz egal wohin, können durch bestimmte Umstände negativ beeinflusst werden. Unter anderem beispielsweise durch eine schwierige Sicherheitslage, durch Ein- und Ausreiserichtlinien, lokale Gesetze und kulturelle Gegebenheiten, Naturkatastrophen oder Klimabedingungen. Egal welches Reiseziel du hast: prüfe bitte bei der Planung deiner Reise und noch einmal kurz vor der Abreise die Reisewarnungen der zuständigen offiziellen Stelle bzw. des zuständigen Ministeriums.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren