< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchen in Trinidad und Tobago

Trinidad und Tobago locken, Inseln mit weißen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser. Von den Dschungeln im Landesinneren bis zu den warmen Meeren sind diese Inseln der richtige Ort.

Tauchen in Trinidad und Tobago

Quick Facts

Trinidad und Tobago bietet viele Erlebnisse für den anspruchsvollen Taucher. Diese bescheidene Insel liegt nördlich von Venezuela und südlich von Grenada und beherbergt etwas mehr als 50.000 Einwohner. Seine geringe Größe widerspricht jedoch dem Ruf des großen Tauchens. Mit Tauchplätzen für jede Erfahrungsstufe verfügen die gesunden Riffe sowohl über harte als auch über weiche Korallen und bieten die Möglichkeit, einige der größten aufgezeichneten Gehirnkorallen der Welt zu sehen. Die meisten Tauchgänge sind aufregende Strömungstauchgänge, die vom nährstoffreichen Guyana-Strom angeheizt werden, und bieten die Möglichkeit, mit Pelagics zu schwimmen - ein aufregender Genuss auch für den erfahrensten Taucher. Es sind jedoch nicht nur die Riffe, die Taucher an diesen Ort treiben, sondern auch die Unterwasserwelt ist abwechslungsreich und reichhaltig. Makrofotografie ist eine beliebte Aktivität. An Land ist Tobago ein Paradies für Naturliebhaber. Wandern durch den Wald und Vogelbeobachtungen sind bei vielen Besuchern beliebt.

Empfohlene Schulung

Da Drifttauchen auf Tobago die Norm ist, wird der PADI Drift Diver Kurs dringend empfohlen. AWARE - Fish Identification und PADI Digital Underwater Photographer können Sie das vielfältige Unterwasserleben auf Tobago genießen und großartige Aufnahmen machen.

Wann reisen?

Tobago liegt außerhalb des Haupthurrikangürtels und spürt selten die Auswirkungen der Hurrikansaison. Tauchen ist das ganze Jahr über in Ordnung, in der Regenzeit von Juli bis Dezember kann die Sicht jedoch geringer sein. Die saisonalen Temperaturen betragen im Winter durchschnittlich 27 ° C und im Sommer 30 ° C.Der nährstoffreiche Fluss des venezianischen Orinoco-Flusses beeinflusst nicht nur das üppige Riffwachstum, sondern auch die Sichtbarkeit. Je nach Jahreszeit kann das Wasser von Tobago eine schöne türkisfarbene Farbe mit Sichtweiten von 15 bis 30 Metern / 50-100 Fuß haben oder sich mit einer Sichtbarkeit von bis zu 10 Metern / 30 Fuß bewölken. Das Tolle an einer Insel ist, dass, wenn die Bedingungen auf der einen Seite nicht ideal sind, sie auf der anderen Seite wahrscheinlich viel besser sind.

Regen und Temperatur

Zum Erweitern klicken

Wassertemperatur

Zum Erweitern klicken
USD 1.471pro person for 7 nights for 2 divers
MV Maverick - Diese 107 Meter lange Ex-Trinidad-Tobago-Autofähre befindet sich intakt und aufrecht mit üppigem Wachstum und üppiger Unterwasserwelt, darunter Barrakudas, Schildkröten, Adlerrochen und Kobia. Es wurde 1997 absichtlich vor Rocky Point versenkt und beherbergt jetzt unzählige Schulfische. Die Oberseite des Wracks ist 15 Meter und die Unterseite 30 Meter.Diver's Durst - Auf der Südseite bietet dieser Tauchplatz ein verkrustetes Korallenwachstum, umgeben von dichten Fischschwärmen, großen Ammenhaien, schwarzen Riffhaien, Mantarochen, Adlerrochen, Stachelrochen und Schildkröten. Eine Begegnung mit einem Bullenhai oder Tigerhai ist ebenfalls möglich.Keleston Drain - Dieser Standort verfügt über eine der größten Gehirnkorallen der Karibik. Sie spähen Muränen, große Schulen kreolischer Lippfische und Stechmücken und können Mantas, Barrakudas und Riffhaie sehen. Bei einem langsamen Driften winken Gorgonien, Peitschen, Seefächer, Federn, Weichkorallen und bunte Schwämme.Die Schwestern - Dies ist eine Felsformation mit fünf Zinnen, die aus mehr als 40 Metern Höhe herausragen. Entdecken Sie die Überhänge und Höhlen, in denen Sie Hummer, Stachelrochen und Ammenhaie finden. Hammerhaie sind hier in der Schule bekannt.Flying Reef - Dieses beliebte Riff ist lang und relativ flach - nur 15 Meter. Weichkorallen und riesige Schwämme dominieren, während eine Vielzahl verschiedener Rifffische fleißig über das Riff schweben. Sie driften an riesigen Plattenkorallen-Kolonien vorbei und sehen möglicherweise Rochen im Sand neben dem Riff.Mt. Irvine Wall und Extension - Die Wand ist der flachere Tauchgang in Küstennähe und die Erweiterung ist eine tiefere Stelle nach den aufragenden Felsen des Berges. Irvine Bay. Die Mauer enthält wunderschöne Schluchten, Risse und Felsvorsprünge und beherbergt große Gruppen von Schulfischen und gelegentlich Seepferdchen. Bei der Erweiterung erreichen Sie ein massives Korallenriff, das einer Vielzahl von Lebewesen Schutz bietet, und vom Riff aus sehen Sie vielleicht Tarpon, Kobia und Adlerrochen.

Was es zu sehen gibt

Von Karettschildkröten über Muränen, Kraken bis hin zu Adlerrochen können Taucher mit mehr als 300 Meereslebewesen interagieren. Neben dem häufigeren Fischleben können Taucher auch seltene Zwergkaiserfische wie den Cherub und den Flameback beobachten. Die großen Tiere sind auch häufig außer Kraft gesetzt und können Schuljacks, überbackene Hammerhaie und Mantas enthalten.

Kalender

Zur besseren Lesbarkeit der Tabelle bitte Querformat verwenden.

Wahrscheinlichste SichtungenMögliche Sichtungen

Land

Warm und tropisch, Trinidad und Tobago sind ein wunderschöner Ort, um einen Inselhüpferurlaub zu verbringen. Seit Tausenden von Jahren haben die Menschen diese Inseln als Heimat bezeichnet, und Trinidad ist der am frühesten besiedelte Teil der Karibik. Die Eroberungen der Inseln begannen im späten 14. Jahrhundert, und im Laufe der Zeit wurden die Ureinwohner langsam verwüstet. Die Inseln wechselten während der rauen Kolonialzeit den Besitzer, erlangten jedoch schließlich 1962 die Unabhängigkeit.

Inselbewohner sind heute auf Fischfang, Erdöl und Tourismus angewiesen, um sich durchzusetzen, und die Inseln sind eine der reichsten Gegenden der Karibik. Die Inseln sind der Geburtsort von Calypso-Musik, also seien Sie nicht überrascht, wenn Sie hier die eindringlichen Töne der Steelpan in der Ferne läuten.

Andere Sehenswürdigkeiten

Besuchen Sie den Main Ridge Rain Forest. Vogelbeobachtung auf Little Tobago Island oder entlang des Gilford Trace Trail, um einige der über 200 Vogelarten von Tobago zu entdecken. Wanderung nach Argyle Falls. Probieren Sie die Abenteuerfarm und das Naturschutzgebiet aus, um Kolibris zu entdecken. Besuchen Sie den wunderschönen Pigeon Point Heritage Park.

Anreise

Ein paar internationale Flüge landen am ANR Robinson International Airport von Tobago. Es gibt mehr Flüge zum internationalen Flughafen Piarco in Trinidad und regelmäßige Flüge zwischen den beiden Inseln.

UTC-04: 00

Zeitzone

TTD

Währung

+1864

Vorwahl

115 V

Elektrische Spannung

EIN, 

B

Steckdosentyp

POS

Hauptflughafen
Hinweis - Reisen zu einem beliebigen Ziel, können unter anderem durch Bedingungen wie Sicherheit, Ein- und Ausreisebedingungen, Gesundheitsbedingungen, lokale Gesetze und Kultur, Naturkatastrophen und Klima nachteilig beeinflusst werden. Unabhängig vom Reiseziel, sollte man sich bei der Reiseplanung, sowie kurz vor der Abreise, bei einer örtlichen Reiseberatung nach Reisehinweisen zu diesem Ort erkundigen.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren