< Zurück

Kontaktiere uns

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchsafari Tauchen auf den Bahamas

Auf den Bahamas, die aus hunderten von kleinen Inseln und Atollen bestehen, können Sie mit Tiger-, Zitronen- und Hammerhaien direkt am Tiger Beach tauchen.

Bahamas Tauchsafaris

Die Bahamas liegen zwischen Florida, Kuba und den Turks- und Caicosinseln im Westatlantik. Das Archipel besteht aus Atollen und Korallenriffen mit hunderten von verschiedenen Inseln. Viele dieser Inseln sind unbewohnt und bieten perfekte isolierte Tauchplätze für Tauchkreuzfahrten. Die meisten Tauch-Tauchsafari-Routen in Bahamas dauern etwa 6-7 Tage, sodass Sie die Vielfalt der Orte auf den Atollen bestmöglich nutzen können.Die Segelboote Morning Star und Sea Explorer sind perfekt für Abenteuerlustige, denen der häusliche Komfort nichts ausmacht. Diese Schiffe fühlen sich eher auf einem Tauchboot als in einem schwimmenden Hotel an. Wenn Sie mehr Platz und Komfort wünschen, verfügen die Bahamas Aggressor und Aqua Cat über geräumige Kabinen mit eigenem Bad. Beide Motoryachten verfügen auch über Sonnendecks auf dem Dach und der Aggressor verfügt sogar über einen eigenen Whirlpool.

7 Tauchsafaris auf den Bahamas

13 Bewertungen
USD 1.695Pro Fahrt
12 Bewertungen
USD 1.778Pro Fahrt
10 Bewertungen
USD 995Pro Fahrt
12 Bewertungen
USD 995Pro Fahrt
Alle 7 Liveaboards anzeigen

Tauchen auf den Bahamas

Quick Facts

Haie sind auf den Bahamas eine große Attraktion, es gibt viele verschiedene Arten und viele Möglichkeiten für eine Nahaufnahme. Wie auch immer Sie über Hetze denken, es ist auf den Bahamas üblich und bedeutet, dass Sie vielen verschiedenen Haien nahekommen können. Die Zitronenhaie sind hier aufgrund der Fütterung sehr groß und auch sehr zahm. Karibische Riffhaie und wildere Tigerhaie sind in großer Zahl in der Nähe des Tiger Beach auf den Bahamas zu finden, ein häufiger Zwischenstopp für Tauchkreuzfahrten. Delphine und Schildkröten sind auch bei Tauchern auf den Bahamas sehr beliebt, besonders an flachen Tauchplätzen.Es gibt auch einige fantastische Wracks auf den Bahamas, von denen sich viele in sehr flachem Wasser befinden, was sich für lange, leichte Tauchgänge eignet. Die Wracks sind normalerweise voll von Fischen wie Lippfische und Schnapper, aber das Hesperus-Wrack beherbergt auch einige Karettschildkröten. Der Hesperus liegt auf einer Sandbank und ist nur 4,5 m tief. Es gibt auch Höhlen und blaue Löcher, die auf den Bahamas in der Nähe von Abaco mit Stalagmitenwäldern voller Garnelen und Hummer getaucht werden können.

Beste Zeit zu gehen

Oktober to Juni

Die beste Zeit zum Tauchen auf den Bahamas ist Oktober bis Juni, wenn das Risiko für Wirbelstürme geringer ist. Von November bis Mai sind die meisten Haie auf den Bahamas zu finden. Diese Periode ist auch die heiße und trockene Jahreszeit für die Inseln und es ist erwähnenswert, dass die Bahamas in dieser Hochsaison sehr gefragt sind. Die Regenzeit von Juni bis Oktober bedeutet mehr Regen und die Gefahr schlechter Bedingungen, obwohl die Sicht gleich bleibt. Die Wassertemperatur variiert zwischen 24 und 30 ° C zwischen Winter und Sommer.

Sehen Sie sich unseren kompletten Tauchführer an

Wie komme ich zu den Bahamas?

Die meisten Tauchsafaris auf den Bahamas starten entweder vom Hafen von Nassau auf der Insel Nassau oder von Freeport auf Grand Bahama. Beide Inseln haben internationale Flughäfen mit Flügen aus den USA und darüber hinaus. Beide Flughäfen sind 10-15 Minuten vom Abfahrtspunkt mit dem Taxi entfernt. Transfers werden normalerweise nicht von Tauchanbietern in dieser Region angeboten.
x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren