< Zurück

Kontakt

Unsere Tauchexperten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei der Planung und Buchung eines fantastischen Tauchurlaubs zu unterstützen

Tauchsafari Tauchen auf den Philippinen

Die Philippinen mit 7.107 Inseln lassen sich am besten mit dem Tauchsafari erkunden. Erwarten Sie, Drescherhaie, Walhaie und 1200 andere Meeresarten zu sehen.

Philippinen Tauchsafaris

Die Philippinen bestehen aus 7.107 Inseln, die sich über 300.000 Quadratkilometer erstrecken. Einige dieser Inseln, einschließlich Apo Island und Tubbataha Reef, sind nur mit dem Tauchsafari erreichbar. In anderen Fällen sind längere Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erforderlich, um die besten Tauchgebiete zu erreichen. Aus diesem Grund ist es am bequemsten, mit den Tauchsafaris auf den Philippinen zu tauchen. Diese Tauchsafaris haben verschiedene Längen von 4 bis 10 Nächten.Die MY Philippine Siren ist ein Phinisi-Holzboot mit Gaffeln. Die MV Solitude One und die MV Discovery Palawan sind stabile, stählerne Yachten mit einer Vielzahl von luxuriösen Annehmlichkeiten an Bord. Schließlich ist die PY Atlantis Azores mit einer maximalen Kapazität von 16 Gästen die intimste Option der vier.

13 Tauchsafaris auf den Philippinen

13 Bewertungen
USD 2.159Pro Fahrt
USD 2.058Pro Fahrt
USD 2.150Pro Fahrt
Alle 13 Liveaboards anzeigen

Tauchen auf den Philippinen

Quick Facts

Auf den Philippinen gibt es erstaunliche 1200 Meereslebewesen. Viele davon sind seltsame und wunderbare Makroarten, aber in manchen Gegenden sind die Philippinen auch als Ziel für pelagische Arten bekannt. Um die Malapascua-Insel kann man insbesondere Drescherhaie sehen. Tubbataha Reef ist die Heimat einer Vielzahl von Hai- und Delphinarten. und Donsol ist zu einem Ziel für Walhai-Liebhaber geworden.Da die Philippinen eine riesige Nation sind, gibt es eine Vielzahl von Tauchplätzen, die zwischen den Inseln verstreut sind. Die meisten Tauchgänge können als Rifftauchgänge klassifiziert werden, aber Unterwasserlandschaften können auch Zinnen, Höhlen und Wracks aus dem Zweiten Weltkrieg umfassen. Die meisten Tauchsafaris auf den Philippinen besuchen entweder die Malapascua-Insel, die Visayas-Insel, die Apo-Insel oder das Tubbataha Reef. Die für diese Ausflüge erforderliche Fertigkeitsstufe hängt vom Ziel ab. Malapascua und Tubbataha Reef sollten nur von fortgeschrittenen Tauchern oder höher getestet werden, während Apo Island und die Visayas für Anfänger geeignet sind. Dies hängt wiederum stark von der spezifischen Route des Tauchsafari ab.

Beste Zeit zu gehen

November to April

Die beste Zeit zum Tauchen auf den Philippinen ist von November bis April.Das Klima der Philippinen umfasst drei verschiedene Jahreszeiten. Von Juli bis November bringt der südwestliche Monsun nasses Wetter und warmes Wasser. Dezember bis März ist der nordöstliche Monsun, der mit starken Winden verbunden ist. Während April bis Juni normalerweise trocken ist und wenig Wind hat. November bis April gilt aufgrund des Fehlens von Taifunen als die beste Zeit zum Tauchen. Diese massiven Stürme verwüsten das Land von Mai bis Oktober.Die Wassertemperaturen in den Philippinen variieren zwischen 23 und 30 ° C, während die Lufttemperatur zwischen 25 und 32 ° C liegt.Sicht auf den Philippinen variiert je nach Standort ebenfalls stark. Bei den meisten abgelegenen Zielen, wie dem Tubbataha Reef, kann die Sichtweite bis zu 30 m reichen, während Standorte in der Nähe von Manila nur eine Sichtweite von 5 m haben.Leben im Meer ist eine letzte Überlegung. Walhaie kommen von März bis Mai in größter Zahl vor. Und das Tubbataha Reef ist nur von März bis Juni zugänglich.

Sehen Sie sich unseren kompletten Tauchführer an

Wie komme ich zu den Philippinen?

Die beiden von den Tauchsafaris auf den Philippinen häufig genutzten Abfahrtshäfen sind Puerto Princesa und Cebu City. Der Transfer zum und vom Flughafen kann durch die Tauchsafari oder privat mit lokalen Taxis arrangiert werden.Der beliebteste Flughafen der Philippinen ist der Ninoy Aquino International Airport in Manila. Inlandsflüge von Manila nach Cebu City und Puerto Princesa sind häufig und leicht zu arrangieren.